Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007384) BREMSE MIT KEILGETRIEBE UND MECHANISCHEM ENERGIESPEICHER SOWIE VERFAHREN FÜR DEREN BETRIEB
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007384 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2019/000172
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 03.07.2019
IPC:
F16D 63/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
63
Anderweitig nicht vorgesehene Bremsen; Kombinationen von Bremsen aus mehr als nur einer Bauart der Gruppen F16D49/-F16D61/119
Anmelder:
CHR. MAYR GMBH + CO. KG [DE/DE]; Eichenstraße 1 87665 Mauerstetten, DE
Erfinder:
MÜLLER, Alexander; DE
PERNER, Norman; DE
REICHLE, Martin; DE
TZSCHORN, Wolfgang; DE
Vertreter:
MAIER, Claus; Flachsstraße 1 89520 Heidenheim, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 437.806.07.2018DE
Titel (DE) BREMSE MIT KEILGETRIEBE UND MECHANISCHEM ENERGIESPEICHER SOWIE VERFAHREN FÜR DEREN BETRIEB
(EN) BRAKE HAVING A WEDGE GEAR AND MECHANICAL ENERGY STORE, AND METHOD FOR THE OPERATION THEREOF
(FR) FREIN AVEC MÉCANISME À CLAVETTE ET ACCUMULATEUR D'ÉNERGIE MÉCANIQUE AINSI QUE LEUR PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Bremse, umfassend ein Bremsengehäuse; wenigstens einen Klemmkörper zur Bremskraftbeaufschlagung eines abzubremsenden, linear bewegten oder rotierenden Gegenstücks; einen mechanischen Energiespeicher mit einer Federanordnung, die beim Bremsen einen in wenigstens mittelbarer Triebverbindung zum Klemmkörper stehenden Betätigungskolben eines Keilgetriebes bis zum Erreichen der Bremsstellung kraftbeaufschlagt; eine Aktoreinrichtung zum Lüften der Bremse; und eine Fixierungseinrichtung zum steuerbaren Halten der Bremslüftungsstellung. Die Erfindung umfasst eine Aktoreinrichtung mit einem mechanischen Getriebe und einem Formgedächtnissteller, wobei die Fixierungseinrichtung in der Bremslüftungsstellung wenigstens mittelbar über das mechanische Getriebe auf die Federanordnung oder auf eine separate Bremsauslöseanordnung im mechanische Getriebe wirkt; und die Getriebeeingangseite des mechanischen Getriebes mit dem Formgedächtnissteller und die Getriebeausgangsseite des mechanischen Getriebes mit der Federanordnung in ständiger Triebverbindung stehen; wobei der Formgedächtnissteller so ausgelegt ist, dass dieser im aktivierten Zustand die Federanordnung mittels des mechanischen Getriebes in die Bremslüftungsstellung bewegt; und der Gradient der Übersetzung des mechanischen Getriebes für den gesamten Verlauf der gegen die Kraft der Federanordnung gerichteten Getriebebewegung in Richtung der Bremslüftungsstellung ansteigt, wobei der Betrag der Übersetzung des mechanischen Getriebes in der Bremslüftungsstellung größer eins ist und mindestens dem Doppelten der Übersetzung in der Bremsstellung entspricht.
(EN) The invention relates to a brake, comprising a brake housing; at least one clamping body for applying brake force to a linearly moving or rotating counter piece to be braked; a mechanical energy store having a spring arrangement, which during braking applies force to an actuating piston of a wedge gear, which actuating piston is in at least indirect drive connection with the clamping body until the braking position is reached; an actuator device for ventilating the brake; and a fixing device for controllably holding the brake ventilation position. The invention comprises an actuator device having a mechanical gearbox and a shape memory actuator, wherein in the brake ventilation position, the fixing device at least indirectly acts upon the spring arrangement or a separate brake release assembly in the mechanical gearbox via the mechanical gearbox, and the gearbox input side of the mechanical gearbox is in constant drive connection with the shape memory actuator, and the gearbox output side of the mechanical gearbox is in constant drive connection with the spring arrangement. The shape memory actuator is configured such that in an activated state, said shape memory actuator moves the spring arrangement into the brake ventilation position by means of the mechanical gearbox; and the gradient of the transmission ratio of the mechanical gearbox increases for the entire course of the transmission movement directed against the force of the spring arrangement in the direction of the brake ventilation position, wherein in the brake ventilation position, the magnitude of the transmission ratio of the mechanical gearbox is greater than one and corresponds to at least twice the transmission ratio in the braking position.
(FR) L'invention concerne un frein, comprenant un boîtier de frein ; au moins un corps de serrage destiné à appliquer une force de freinage sur une pièce homologue à freiner, en déplacement linéaire ou en rotation ; un accumulateur d'énergie mécanique pourvu d'un arrangement de ressort qui, lors du freinage, applique une force à un piston d'actionnement d'un mécanisme à clavette qui se trouve au moins indirectement en liaison motrice avec le corps de serrage jusqu'à atteindre la position de freinage ; un dispositif actionneur destiné à desserrer le frein ; et un dispositif de blocage destiné au maintien commandable de la position de desserrage du frein. L'invention comprend un dispositif actionneur comprenant une transmission mécanique et un organe de réglage à mémoire de forme. Le dispositif de blocage dans la position de desserrage du frein agit au moins indirectement par le biais de la transmission mécanique sur l'arrangement de ressort ou sur un arrangement de desserrage de frein séparé dans la transmission mécanique ; et le côté entrée de transmission de la transmission mécanique se trouve en liaison motrice permanente avec l'organe de réglage à mémoire de forme et le côté sortie de transmission de la transmission mécanique avec l'arrangement de ressort. L'organe de réglage à mémoire de forme est conçu de telle sorte que dans l'état actif, celui-ci déplace l'arrangement de ressort dans la position de desserrage du frein à l'aide de la transmission mécanique ; et le gradient de démultiplication de la transmission mécanique augmente pendant la totalité de la progression du mouvement de transmission en direction de la position de desserrage du frein, orienté à l'opposé de la force de l'arrangement de ressort, la valeur de la démultiplication de la transmission mécanique dans la position de desserrage du frein étant supérieure à 1 et correspondant au moins au double de la démultiplication en position de freinage.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)