PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020006585) SPIELZEUG FÜR HAUSTIERE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/006585 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/AT2018/060243
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 15.10.2018
IPC:
A01K 15/02 (2006.01) ,A63F 9/08 (2006.01) ,A63F 3/00 (2006.01) ,A63F 9/06 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
15
Vorrichtungen zum Bändigen von Tieren, z.B. Nasenringe oder Fesseln; Vorrichtungen zum Umlegen von Tieren allgemein; Dressurvorrichtungen oder Übungsgeräte; Beschälstände
02
Lern- oder Übungsvorrichtungen, z.B. Irrgärten oder Labyrinthe für Tiere
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
F
Kartenspiele, Brettspiele, Roulettespiele; Zimmerspiele mit kleinen bewegbaren Spielkörpern; Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
Geduldspiele; andere Spiele zur Selbstunterhaltung
08
Puzzlespiele mit in Bezug aufeinander bewegbaren Einzelteilen
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
F
Kartenspiele, Brettspiele, Roulettespiele; Zimmerspiele mit kleinen bewegbaren Spielkörpern; Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Brettspiele; Verlosungsspiele
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
F
Kartenspiele, Brettspiele, Roulettespiele; Zimmerspiele mit kleinen bewegbaren Spielkörpern; Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Spiele, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
Geduldspiele; andere Spiele zur Selbstunterhaltung
Anmelder:
CITAK, Andrzej [AT/AT]; AT
Erfinder:
CITAK, Andrzej; AT
Vertreter:
WILDHACK & JELLINEK PATENTANWÄLTE; Landstraßer Hauptstraße 50 1030 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 50567/201802.07.2018AT
Titel (DE) SPIELZEUG FÜR HAUSTIERE
(EN) TOY FOR DOMESTIC PETS
(FR) JOUET POUR ANIMAL DOMESTIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Spielzeug für Haustiere, insbesondere für Hunde, umfassend ein Gehäuse (3) mit einem Boden (5), einem Deckel (7), und Seitenwänden (6) mit Öffnungen (31, 32), wobei in dem Gehäuse (3) zumindest ein Längsschiebeelement (1) und zumindest ein Querschiebeelement (2) verschiebbar gelagert ist, wobei in einer ersten geschlossenen Position das Schiebeelement (1, 2) vollständig im Gehäuse (3) angeordnet ist und in einer zweiten geöffneten Position ein Endbereich (11, 21) des Schiebeelements (1, 2) durch die Öffnung (31,32) aus dem Gehäuse (3) ragt, wobei in dem Endbereich (11, 21) des Schiebeelementes (2,3) eine Vertiefung (12, 22) zur Aufnahme eines Leckerlis angeordnet ist, wobei die Schiebeelemente (1, 2) normal zueinander ausrichtet sind und in einem Interaktionsbereich überkreuzend angeordnet sind, wobei auf bzw. in den Schiebeelementen (1, 2) Oberflächenstrukturen in Höhe und/oder Breite vorgesehen sind, wobei die Oberflächenstrukturen miteinander in mechanischer Wechselwirkung stehen und die mechanische Wechselwirkung durch Verschieben der Schiebeelemente (1, 2) veränderbar ist, wodurch die Schiebeelemente (1, 2) in die geöffnete Position bringbar sind, in der die Vertiefungen (12,22) außerhalb des Gehäuses (3) angeordnet sind.
(EN) The invention relates to a toy for domestic pets, in particular for dogs, comprising a housing (3) having a base (5), a cover (7) and lateral walls (6) with openings (31, 32), wherein at least one longitudinal sliding element (1) and at least one transverse sliding element (2) are slidingly mounted in the housing (3), wherein the sliding element (1, 2) is arranged completely inside the housing (3) in a first closed position, and an end region (11, 21) of the sliding element (1, 2) protrudes through the opening (31, 32) out of the housing (3) in a second open position, wherein a recess (12, 22) for receiving a treat is arranged in the end region (11, 21) of the sliding element (2, 3), wherein the sliding elements (1, 2) are oriented normal relative to one another and are arranged such that they intersect in an interaction region, wherein surface structures in the height and/or width are provided on or in the sliding elements (1, 2), wherein the surface structures mechanically interact with one another and the mechanical interaction can be changed by moving the sliding elements (1, 2), whereby the sliding elements (1, 2) can be brought into the open position in which the recesses (12, 22) are arranged outside the housing (3).
(FR) L'invention concerne un jouet pour animal domestique, en particulier pour chiens, comprenant un boîtier (3) présentant un fond (5), un couvercle (7) et des parois latérales (6) munies d'ouvertures (31, 32). Au moins un élément coulissant longitudinal (1) et au moins un élément coulissant transversal (2) sont montés coulissant dans le boîtier (3), l'élément coulissant (1, 2) étant agencé entièrement dans le boîtier (3) dans une première position fermée, et une partie d'extrémité (11, 21) de l'élément coulissant (1, 2) dépassant hors du boîtier (3) par l'ouverture (31, 32) dans une seconde position ouverte, un creux (12, 22) destiné à recevoir une friandise étant ménagé dans la partie d'extrémité (11, 21). Les éléments coulissants (1, 2) sont orientés perpendiculairement les uns aux autres et agencés pour se croiser dans une zone d'interaction, et des structures de surface en hauteur et/ou en largeur sont présentes sur ou dans les éléments coulissants (1, 2), les structures de surface étant en interaction mécanique les unes avec les autres et l'interaction mécanique pouvant être modifiée par le coulissement des éléments coulissants (1, 2), de sorte que les éléments coulissants (1, 2) peuvent être mis dans la position ouverte dans laquelle les creux (12, 22) sont agencés à l'extérieur du boîtier (3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)