Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020003154) VERBESSERTE MIKROPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/003154 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/IB2019/055396
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 26.06.2019
IPC:
F04B 43/02 (2006.01) ,F04B 43/04 (2006.01) ,F04B 45/04 (2006.01) ,F04B 45/047 (2006.01) ,F04B 53/10 (2006.01) ,F16K 99/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
43
Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern
02
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
43
Verdrängermaschinen, Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern
02
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
04
Pumpen mit elektrischem Antrieb
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
45
Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern und besonders ausgebildet für elastische Fördermittel
04
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
45
Pumpen oder Pumpenanlagen mit flexiblen Verdrängern und besonders ausgebildet für elastische Fördermittel
04
mit plattenähnlichen, flexiblen Verdrängern, z.B. Membranen
047
Pumpen mit elektrischem Antrieb
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53
Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
10
Ventile; Anordnung von Ventilen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
99
Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
Anmelder:
MST INNOVATION GMBH [DE/DE]; Waldblickweg 1 44265 Dortmund, DE
Erfinder:
BARTELS, Frank; DE
KREMER, Monika; DE
SIEMENROTH, Florian; DE
STRUBE, Anja; DE
Vertreter:
TAHHAN, Isam; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 115 328.726.06.2018DE
Titel (DE) VERBESSERTE MIKROPUMPE
(EN) IMPROVED MICROPUMP
(FR) MICROPOMPE AMÉLIORÉE
Zusammenfassung:
(DE) Die erfindungsgemäße Mikropumpe umfasst eine Pumpkammer (21), welche sowohl mittels einer Durchgangsöffnung (4) als auch einem Zugang (51) fluidisch befüllbar oder entleerbar ist, wobei die Pumpkammer (21) mit einem scheibenförmigen Aktuator (11; 11') abgedeckt ist, so dass das Volumen der Pumpkammer (21) mittels Auslenkens des Aktuators (11; 11') änderbar ist, wobei Durchgangsöffnung (4) in einer dem Aktuator (11; 11') gegenüberliegenden Seite (61) der Pumpkammer (21) angeordnet ist, und der Zugang (51) einen im Vergleich zur Durchgangsöffnung (4) kleineren oder ähnlichen Strömungswiderstand aufweist. Ein Eingang (31) zur Durchgangsöffnung (4) ist mittels des ausgelenkten Aktuators (11) verschließbar, so dass ein im Grundzustand geöffnetes Ventil gebildet ist, oder mittels des unausgelenkten Aktuators (11') verschlossen, so dass ein im Grundzustand geschossenes Ventil gebildet ist. Erfindungsgemäß weist die Mikropumpe eine zweite Pumpkammer (22) mit Aktuator (12; 12') und Zugang (52) auf, deren Durchgangsöffnung (4) mit derjenigen der ersten Pumpkammer (21) verbunden ist.
(EN) The micropump according to the invention comprises a pump chamber (21), which can be filled with or emptied of fluid by means of a through opening (4) and by means of an inlet (51), wherein the pump chamber (21) is covered by a disk-shaped actuator (11; 11'), so that the volume of the pump chamber (21) can be changed by a deflection of the actuator (11; 11'), wherein the through opening (4) is arranged in a side (61) of the pump chamber (21) opposite the actuator (11; 11'), and the inlet (51) has a flow resistance that is lower than or similar to that of the through opening (4). An entrance (31) to the through opening (4) can be closed by means of the deflected actuator (11), so that a valve which is open in the basic state is formed, or is closed by means of the non-deflected actuator (11'), so that a valve which is closed in the basic state is formed. According to the invention, the micropump has a second pump chamber (22) with actuator (12; 12') and inlet (52), the through opening (4) of which is connected to the through opening of the first pump chamber (21).
(FR) L’invention concerne une micropompe comprenant une chambre (21) de pompe qui peut être remplie de fluide ou vidée à la fois au moyen d'une ouverture de passage (4) et d'un accès (51), la chambre (21) de pompe étant recouverte par un actionneur (11 ; 11’) en forme de disque, de sorte que le volume de la chambre (21) de pompe peut être modifié par déviation de l’actionneur (11 ; 11’), l’ouverture de passage (4) étant ménagée dans une face (61), opposée à l’actionneur (11 ; 11’), de la chambre (21) de pompe, et l’accès (51) présentant une résistance à l’écoulement inférieure ou égale à celle de l’ouverture de passage (4). Une entrée (31) vers l’ouverture de passage (4) peut être fermée au moyen de l’actionneur (11) dévié de sorte qu’est formée une soupape ouverte à l’état de base, ou est fermée au moyen de l’actionneur (11’) non dévié de sorte qu’est formée une soupape fermée à l’état de base. Selon l’invention, la micropompe comprend une seconde chambre (22) de pompe qui est munie d’un actionneur (12 ; 12’) et d’un accès (52), et dont l’ouverture de passage (4) est reliée à celle de la première chambre (21) de pompe.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)