Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002635) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR GANGANALYSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002635 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/067401
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 28.06.2019
IPC:
A61B 5/11 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103
Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
11
Messen von Bewegungen des ganzen Körpers oder von Körperteilen, z.B. Kopfwackeln oder Handzittern oder Beweglichkeit eines Gliedes
Anmelder:
SENMOTION GMBH [DE/DE]; Martin-Hoffmann-Str. 26 12435 Berlin, DE
MCG MOTION CAPTURE GMBH [DE/DE]; Waldhofer Straße 102 69123 Heidelberg, DE
Erfinder:
ERTELT, Thomas; DE
Vertreter:
MAIWALD PATENTANWALTS- UND RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Elisenhof / Elisenstr. 3 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
18180924.529.06.2018EP
Titel (DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR GANGANALYSE
(EN) METHOD AND SYSTEM FOR GAIT ANALYSIS
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME D'ANALYSE DE LA MARCHE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ganganalyse. Dabei werden zunächst einen Bodenreaktionskraftverlauf (111) enthaltende Daten von einer Kraftmesseinrichtung (110) erhalten. Dann erfolgt ein Bestimmen (S2) einer ersten Näherung des Bodenreaktionskraftverlaufs (111) durch wenigstens eine erste Näherungsfunktion (140), die durch einen Satz von Koeffizienten (141, 142, 143) definiert ist. Dann erfolgt ein Bestimmen (S3) einer zweiten Näherung des Bodenreaktionskraftverlaufs (111) durch eine zweite Näherungsfunktion (150), die auf Basis des Satzes von Koeffizienten (141, 142, 143) der wenigstens einen ersten Näherungsfunktion (140) gebildet wird. Ferner betrifft die Erfindung ein System (100) zur Ganganalyse.
(EN) The invention relates to a method for gait analysis. First, data containing a ground reaction force profile (111) is obtained from a force-measuring device (110). Then, a first approximation of the ground reaction force profile (111) is determined (S2) using at least one first approximation function (140) defined by a set of coefficients (141, 142, 143). Then, a second approximation of the ground reaction force profile (111) is determined (S3) using a second approximation function (150) which is formed based on the set of coefficients (141, 142, 143) of the at least one first approximation function (140). The invention also relates to a system (100) for gait analysis.
(FR) La présente invention concerne un procédé d'analyse de la marche. Des données contenant d'abord un tracé de la force de réaction du sol (111) sont obtenues à partir d'un dispositif de mesure de force (110). Puis, une détermination (S2) d'un premier ajustement du tracé de la force de réaction du sol (111) est effectuée par au moins une première fonction d'ajustement (140) qui est définie par un ensemble de coefficients (141, 142, 143). Une détermination (S3) d'un second ajustement du tracé de la force de réaction du sol (111) est ensuite effectuée par une seconde fonction d'ajustement (150) qui est formée sur la base de l'ensemble de coefficients (141, 142, 143) de la ou des premières fonctions d'ajustement (140). L'invention concerne en outre un système (100) d'analyse de la marche.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)