Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002548) LOGISTIK-TAG FÜR LOGISTIKSYSTEME
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002548 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/067242
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2019
IPC:
G06K 19/07 (2006.01) ,H04W 52/02 (2009.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
19
Aufzeichnungsträger für Maschinen, bei denen mindestens ein Teil zur Aufnahme von digitalen Markierungen bestimmt ist
06
gekennzeichnet durch die Art der digitalen Markierung, z.B. Form der Markierung, Art, Code
067
Aufzeichnungsträger mit leitenden Markierungen, gedruckten Schaltungen oder Halbleiter-Schaltkreiselementen, z.B. Kredit- oder Identitätskarten
07
mit integrierten Schaltkreisbausteinen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
52
Energiekontrolle, z.B. TPC [Transmission Power Control], Energieeinsparung oder Energieklassen
02
Energiespareinrichtungen
Anmelder:
BOX ID SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Lichtenbergstrasse 8 85748 Garching, DE
Erfinder:
BUCHINGER, Dominik; DE
VOGL, Wolfgang; DE
Vertreter:
BERGMEIER, Ulrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 115 852.129.06.2018DE
10 2018 127 259.631.10.2018DE
Titel (DE) LOGISTIK-TAG FÜR LOGISTIKSYSTEME
(EN) LOGISTICS TAG FOR LOGISTICS SYSTEMS
(FR) ÉTIQUETTE LOGISTIQUE POUR SYSTÈMES LOGISTIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Logistik-Tag (1) und ein Verfahren zum Betreiben des Logistik-Tags, insbesondere Tag und/oder Beacon, für Logistiksysteme mit einer Nahfunkschnittstelle (2) zur kurzreichweitigen Kommunikation, mit einer Fernfunkschnittstelle (3) zur langreichweitigen Kommunikation und mit einer Steuereinheit (4) zum Steuern des Logistik-Tags (1). Erfindungsgemäß ist die Steuereinheit (4) derart ausgebildet, dass mittels dieser ein Ereignis für einen Wechsel zwischen der Nahfunkschnittstelle (2) und der Fernfunkschnittstelle (3) erkennbar ist und dass die Steuereinheit (4) bei entsprechendem Ereignis zwischen der Kommunikation mittels der Nahfunkschnittstelle (2) und der Fernfunkschnittstelle (3) wechseln kann, so dass über die Nahfunkschnittstelle (2) oder über die Fernfunkschnittstelle (3) kommuniziert wird. Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Wahl eines Führers aus einer lokalen Gruppe aus Logistik-Tags (1) bei dem aus der lokalen Gruppe aus Logistik-Tags (1) der Führer der lokalen Gruppe bestimmt wird. Erfindungsgemäß tauschen die Logistik-Tags (1) über eine Nahfunkschnittstelle (2) zur kurzreichweitigen Kommunikation Datenpakete untereinander aus, anhand derer der Führer ausgewählt wird. Außerdem übermittelt zumindest ein Logistik-Tag (1) den gewählten Führer über eine Fernfunkschnittstelle (3) zur langreichweitigen Kommunikation an ein Netzwerk.
(EN) The invention relates to a logistics tag (1) and a method for operating the logistics tag, more particularly a tag and/or beacon, for logistics systems, comprising a short-range radio interface (2) for short-range communication, a long-range radio interface (3) for long-range communication, and a control unit (4) for controlling the logistics tag (1). According to the invention, the control unit (4) is configured such that an event for switching between the short-range radio interface (2) and the long-range radio interface (3) can be recognised by said unit, and that, if a corresponding event occurs, the control unit (4) can switch between communication by means of the short-range radio interface (2) and communication by means of the long-range radio interface (3), such that communication occurs via the short-range radio interface (2), or via the long-range radio interface (3). Furthermore, the invention relates to a method for selecting a leader from a local group of logistic tags (1), in which the leader of the local group is determined from the local group of logistics tags (1). According to the invention, the logistics tags (1) exchange data packets via a short-range radio interface (2) for short-range communication, on the basis of which data packets the leader is selected. Moreover, at least one logistics tag (1) transmits the selected leader to a network via a long-range radio interface (3) for long-range communication.
(FR) L'invention concerne une étiquette logistique (1) et un procédé d'utilisation de l'étiquette logistique, en particulier de l'étiquette et/ou de la balise, pour des systèmes logistiques ayant une interface radio à courte portée (2) pour une communication à courte portée, une interface radio à longue portée (3) pour une communication à longue portée et une unité de commande (4) pour commander l'étiquette logistique (1). Selon l'invention, l'unité de commande (4) est conçue de telle sorte qu'un événement de changement entre l'interface radio locale (2) et l'interface radio distante (3) puissent être détecté au moyen de l'unité de commande (4), et que l'unité de commande (4) puisse passer entre la communication via l'interface radio locale (2) et l'interface radio distante (3) si un événement correspondant survient, de telle sorte que la communication se déroule par l'interface radio locale (2) ou par l'interface radio à distance (3). En outre, l'invention concerne un procédé de sélection d'un meneur parmi un groupe local d'étiquettes logistiques (1), dans laquelle le meneur du groupe local est déterminé à partir du groupe local d'étiquettes logistiques (1). Selon l'invention, les étiquettes logistiques (1) échangent entre elles des paquets de données via une interface radio à courte portée (2) pour la communication à courte portée, sur la base de laquelle le pilote est sélectionné. En outre, au moins une étiquette logistique (1) transmet le guide sélectionné à un réseau via une interface radio à distance (3) pour une communication longue distance.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)