Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002477) SITZMÖBEL, INSBESONDERE FREI SCHWINGENDER STUHL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002477 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/067085
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 26.06.2019
IPC:
A47C 3/023 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
C
Stühle; Sofas; Betten
3
Durch bauliche Besonderheiten gekennzeichnete Stühle; Stühle oder Hocker mit drehbaren oder in der Höhe verstellbaren Sitzen
02
Schaukelstühle
021
mit elastischem Rahmen
023
aus rohrförmigem Material
Anmelder:
SANDER, Armin [DE/DE]; DE
Erfinder:
SANDER, Armin; DE
POTRYKUS, Martin; DE
Vertreter:
FDST PATENTANWÄLTE; Nordostpark 16 90411 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
20 2018 103 738.229.06.2018DE
Titel (DE) SITZMÖBEL, INSBESONDERE FREI SCHWINGENDER STUHL
(EN) SEATING FURNITURE, IN PARTICULAR A FREELY OSCILLATING CHAIR
(FR) SIÈGE, NOTAMMENT CHAISE OSCILLANT LIBREMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Sitzmöbel (1), aufweisend ein federwirksam gestaltetes Gestell (2) und einen Sitz (3) sowie eine Rückenlehne (4) und einen mit dieser verbundenen Lehnenträger (11), wobei das Gestell (2) zwei Gestellteile (2a, 2b) mit jeweils einem unteren Aufstellabschnitt (5) sowie einem emporragenden vorderen und hinteren Gestellabschnitt (7, 8) aufweist, wobei die vorderen Gestellabschnitte (7) einen abgebogenen und unter dem Sitz (3) zum hinteren Gestellabschnitt (8) hin gerichteten Endabschnitt (6) aufweisen, zwischen welchen Endabschnitten (6) eine erste Querachse (9) gebildet ist, wobei der Lehnenträger (11) an die erste Querachse (9) sowie an eine zwischen den hinteren Gestellabschnitten (8) gebildete zweite Querachse (10) angelenkt ist, und wobei der Sitz (3) einerseits an die zum hinteren Gestellabschnitt (8) hin gerichteten Endabschnitte (6) und andererseits an den Lehnenträger (11) angelenkt ist.
(EN) The invention relates to an item of seating furniture (1) comprising a frame (2) designed to have a spring-like effect, as seat (3), as well as a backrest (4) and a backrest-support (11) connected to same, wherein the frame (2) has two frame parts (2a, 2b) with a respective lower supporting section (5) and a front and rear frame section (7, 8) protruding upwards, wherein the front frame sections (7) have an end section (6) that is bent and directed under the seat (3) towards the rear frame section (8), between which end sections (6) a first cross-shaft (9) is formed, wherein the backrest-support (11) is hinged to the first cross-shaft (9) and to a second cross-shaft (10) formed between the rear frame sections (8), and wherein the seat (3) is hinged to the end sections (6) pointing towards the rear frame section (8) on one side and to the backrest-support (11) on the other side.
(FR) La présente invention concerne un siège (1), présentant une structure (2) conçue de manière élastique et un siège (3) ainsi qu'un dossier (4) et un support de dossier (11) raccordé à celui-ci, la structure (2) présentant deux parties (2a, 2b) comprenant respectivement une partie de montage inférieure (5) ainsi qu'une partie de structure avant et arrière (7, 8) élancée, les parties de structure avant (7) présentant une partie d'extrémité (6) recourbée et dirigée sous le siège (3) jusqu'à la partie de structure arrière (8), parties d'extrémité (6) entre lesquelles est formé un premier axe transversal (9), le support de dossier (11) étant articulé sur le premier axe transversal (9) et sur un second axe transversal (10) formé entre les parties de structure arrière (8), et le siège (3) étant articulé d'une part sur les parties d'extrémité (6) dirigées vers la partie de structure arrière (8) et d'autre part sur le support de dossier (11).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)