Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002399) MIKROFLUIDISCHE FLUSSZELLE UND VERFAHREN MIT VERÄNDERLICHEN ISOLATOREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002399 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/066951
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 26.06.2019
IPC:
B01L 3/00 (2006.01) ,B03C 5/02 (2006.01) ,G01N 27/447 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
B Arbeitsverfahren; Transportieren
03
Nassaufbereitung von Feststoffen oder Aufbereitung mittels Luftsetzmaschinen oder Luftherden; magnetische oder elektrostatische Trennung fester Stoffe von festen Stoffen oder flüssigen oder gasförmigen Medien; Trennung mittels elektrischer Hochspannungsfelder
C
Magnetische oder elektrostatische Trennung fester Stoffe von festen Stoffen oder flüssigen oder gasförmigen Medien; Trennung mittels elektrischer Hochspannungsfelder
5
Elektrostatische Abscheidung von dispergierten Teilchen aus Flüssigkeiten
02
Nassabscheider
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
26
durch Untersuchen elektrochemischer Größen; Anwendung der Elektrolyse oder der Elektrophorese
416
Messsysteme
447
mit Anwendung der Elektrophorese
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
FAIGLE, Christoph; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 210 673.829.06.2018DE
Titel (DE) MIKROFLUIDISCHE FLUSSZELLE UND VERFAHREN MIT VERÄNDERLICHEN ISOLATOREN
(EN) MICROFLUIDIC FLOW CELL AND METHOD USING VARIABLE ISOLATORS
(FR) CUVE À CIRCULATION MICROFLUIDIQUE ET PROCÉDÉ FAISANT INTERVENIR DES ISOLATEURS MODIFIABLES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine mikrofluidische Flusszelle (100), wobei die Flusszelle (100) Elektroden (210, 220) zur Erzeugung eines elektrischen Feldes in einem Innenraum (140) der Flusszelle (100) aufweist, wobei der Innenraum (140) zumindest teilweise von einer elastischen Schicht (130) begrenzt wird, wobei sich an einer dem Innenraum (140) abgewandten Seite (131) der Schicht (130) eine Ausnehmung (150) zur Druckausübung auf die Schicht (130) befindet, so dass sich abhängig von der Druckausübung ein Teil (135) der Schicht (130) für eine lokale Änderung des elektrischen Feldes in den Innenraum (140) ausdehnt. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren (600) zur Erzeugung eines elektrischen Feldes in einem Innenraum (140) der Flusszelle (100).
(EN) The invention relates to a microfluidic flow cell (100). The flow cell (100) has electrodes (210, 220) for generating an electric field in the interior (140) of the flow cell (100), wherein the interior (140) is at least partly delimited by an elastic layer (130). A recess (150) for exerting pressure onto the layer (130) is located on a layer (130) side (131) facing away from the interior (140) such that a part (135) of the layer (130) stretches into the interior (140) depending on an exertion of pressure in order to locally change the electric field. The invention additionally relates to a method (600) for generating an electric field in the interior (140) of the flow cell (100).
(FR) L'invention concerne une cuve à circulation (100) microfluidique, cette cuve à circulation (100) comprenant des électrodes (210, 220) pour générer un champ électrique dans un espace interne (140) de la cuve à circulation (100), et cet espace interne (140) étant au moins en partie délimitée par une couche élastique (130). Sur une face (131) de cette couche (130), opposée à l'espace interne (140), se trouve un évidement (150) permettant une application de pression sur ladite couche (130), de sortie qu'une partie (135) de la couche (130) se dilate en fonction de cette application de pression pour une modification locale du champ électrique dans l'espace interne (140). Cette invention concerne en outre un procédé (600) pour générer un champ électrique dans un espace interne (140) de la cuve à circulation (100).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)