PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002298) LAGERSYSTEM MIT EINEM HOCHREGALLAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002298 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/066779
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 25.06.2019
IPC:
B65G 1/02 (2006.01) ,B65G 1/137 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
1
Lagern von Gegenständen einzeln oder in geordneter Anordnung, in Warenhäusern oder Warenlagern
02
Lagervorrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
1
Lagern von Gegenständen einzeln oder in geordneter Anordnung, in Warenhäusern oder Warenlagern
02
Lagervorrichtungen
04
mechanisch
137
mit Anordnungen oder automatischen Steuerungsmitteln für die Auswahl der zu entnehmenden Artikel
Anmelder:
ANYLINK ELECTRONIC GMBH [DE/DE]; Max-Planck-Straße 2 85098 Großmehring, DE
Erfinder:
ZIRNGIBL, Michael; DE
KEES, Norbert; DE
Vertreter:
LIEBL, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 032.826.06.2018DE
Titel (DE) LAGERSYSTEM MIT EINEM HOCHREGALLAGER
(EN) STORAGE SYSTEM COMPRISING A HIGH-BAY WAREHOUSE
(FR) SYSTÈME D'EMMAGASINAGE COMPORTANT UN MAGASIN DE GRANDE HAUTEUR
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Lagersystem mit einem Hochregallager (1) mit beabstandeten Regalreihen (N1, N2) mit nebeneinander und übereinander angeordneten Palettenstellplätzen (Nxyz). Eingelagerte Paletten (5) weisen jeweils eine Mehrzahl darauf gestapelter Behälter (6) mit darin enthaltenen Bauteilen auf, wobei an jedem Behälter (6) ein Behälter-RFID-Tag (Radio Frequency Identification Tag) (15) fest angeordnet ist mit einer in einem mehrfach beschreibbaren Speicher enthaltenen Behälter-Codierung und/oder wobei an jeder Palette (5) ein Paletten-RFID-Tag (14) fest angeordnet ist mit einer Paletten-Codierung. Erfindungsgemäß ist an jedem Palettenstellplatz (Nxyz) wenigstens ein ortsfester Stellplatz-Scanner (12) als RFID-Tag-Lesegerät angeordnet. Der Stellplatz-Scanner (12) weist einen Speicher mit einer unveränderlichen Stellplatz-Positions-Codierung auf. Der Stellplatz-Scanner (12) und/oder die Behälter-RFID-Tags (15) und/oder die Paletten-RFID-Tags (14) sind mittels wenigstens eines Aktivierungssignals aktivierbar und so ausgelegt, dass mit dem Stellplatz-Scanner (12) die Behälter-Codierungen und/oder die Paletten-Codierung der am zugeordneten Palettenstellplatz (Nxyz) eingelagerten Behälter (6) und/oder eingelagerten Palette (5) auslesbar sind. Das Lagersystem weist eine zentrale Steuerstelle (10) auf mit einer Steuereinheit (9) zum Empfang von Scanner-Signalen, die nach einer Aktivierung eines bestimmten Stellplatz-Scanners (12) sowohl eine zugeordnete Stellplatz- Positionscodierung als auch die dort ausgelesenen Behälter-Codierungen und/oder die Paletten-Codierung als Information enthalten, so dass an der zentralen Steuerstelle (10) durch Auswertung der Scanner-Signale die Belegung des gesamten Hochregallagers (1) mit eingelagerten Paletten (5) und gestapelten Behältern (6) hinsichtlich deren Position und deren Inhalten automatisch, eindeutig und sicher erfassbar ist.
(EN) The invention relates to a storage system comprising a high-bay warehouse (1) having spaced rows of shelves (N1, N2) with pallet bays (Nxyz) arranged next to one another and above one another. Each stored pallet (5) has a plurality of containers (6) stacked thereon with components contained therein, wherein a container RFID tag (radio frequency identification tag) (15), having a container code contained in a rewritable memory, is fixedly arranged on each container (6) and/or wherein a pallet RFID tag (14), having a pallet code, is fixedly arranged on each pallet (5). According to the invention, at least one fixed bay-scanner (12) in the form of an RFID tag reader, is arranged on each pallet bay (Nxyz). The bay-scanner (12) has a memory with an unchangeable bay-position code. The bay-scanner (12) and/or the container RFID tags (15) and/or the pallet RFID tags (14) can be activated by at least one activation signal and are designed such that the container codes and/or the pallet code of the containers (6) and/or pallets (5) stored in the associated pallet bay (Nxyz) can be read out by the bay-scanner (12). The storage system has a central control station (10) having a control unit (9) for receiving scanner signals which, following activation of a particular bay-scanner (12), contain in the form of information both an assigned bay-position code and the read-out container codes and/or pallet code, such that, at the central control station (10) it is possible to automatically, unambiguously and reliably record the stored pallets (5) and stacked containers (6) contained by the entire high-bay warehouse (1), in terms of their position and their contents, by evaluating the scanner signals.
(FR) L'invention concerne un système d'emmagasinage comportant un magasin de grande hauteur (1) comprenant des rangées de rayonnages (N1, N2) espacées qui présentent des emplacements (Nxyz) de palettes les uns à côté des autres et les uns au-dessus des autres. Les palettes (5) entreposées portent chacune une pluralité de conteneurs (6) empilés contenant des pièces, une étiquette RFID (Radio Frequency Identification Tag) (15) de conteneur munie d’un code de conteneur contenu dans une mémoire réinscriptible est agencée à demeure sur chaque conteneur (6), et/ou une étiquette RFID (14) de palette munie d’un code de palette est agencée à demeure sur chaque palette (5). Selon l'invention, au moins un lecteur (12) d'emplacement fixe est agencé à chaque emplacement (Nxyz) de palette en tant qu'appareil de lecture d'étiquettes RFID. Le lecteur (12) d'emplacement présente une mémoire comportant un code de position d'emplacement non modifiable. Le lecteur (12) d’emplacement et/ou les étiquettes RFID (15) de conteneur et/ou les étiquettes RFID (14) de palette peuvent être activés par au moins un signal d’activation et sont conçus de telle manière que les codes de conteneur et/ou le code de palette des conteneurs (6) entreposés à l'emplacement (Nxyz) associé et/ou de la palette (5) entreposée peuvent être lus au moyen du lecteur (12) d’emplacement. Le système d’emmagasinage présente un poste de commande central (10) muni d’une unité de commande (9) pour la réception des signaux du lecteur qui, après activation d’un lecteur (12) d’emplacement donné, contiennent en tant qu’informations à la fois un code de position/d’emplacement associé et les codes de conteneurs et/ou le code de palette lus, de sorte qu’au poste de commande central (10), l’évaluation des signaux du lecteur permet de détecter automatiquement, sans équivoque et de manière fiable l’occupation de l’ensemble du magasin de grande hauteur (1) par les palettes (5) entreposées et les conteneurs (6) empilés quant à leur position et leur contenu.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)