Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002242) HOCHSTROMTAUGLICHES VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON AMMONIAK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002242 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/066678
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 24.06.2019
IPC:
C01B 21/06 (2006.01) ,C01B 21/072 (2006.01) ,C01C 1/02 (2006.01) ,C25B 1/00 (2006.01) ,C25B 1/02 (2006.01) ,C25B 9/08 (2006.01) ,C25B 15/08 (2006.01) ,C25C 3/02 (2006.01) ,C25C 3/04 (2006.01) ,C25C 3/06 (2006.01) ,C25C 7/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
21
Stickstoff; dessen Verbindungen
06
Binäre Verbindungen des Stickstoffs mit Metallen, mit Silicium oder mit Bor
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
21
Stickstoff; dessen Verbindungen
06
Binäre Verbindungen des Stickstoffs mit Metallen, mit Silicium oder mit Bor
072
mit Aluminium
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
C
Ammoniak; Cyan; deren Verbindungen
1
Ammoniak; dessen Verbindungen
02
Herstellung oder Abtrennung von Ammoniak
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
02
von Wasserstoff oder Sauerstoff
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
9
Zellen oder Zusammenbauten von Zellen; Konstruktionsteile für Zellen; Zusammenbauten von Konstruktionsteilen, z.B. Elektroden-Membran-Einheiten
06
Zellen, die dimensionsstabile, nicht-bewegliche Elektroden enthalten; deren Zusammenbau aus Konstruktionsteilen
08
mit Membranen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
08
Zu- oder Abführen von Reaktionsstoffen oder Elektrolyten; Regeneration von Elektrolyten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
C
Verfahren für die elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen; Vorrichtungen dafür
3
Elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen durch Elektrolyse von Schmelzen
02
von Alkali- oder Erdalkalimetallen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
C
Verfahren für die elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen; Vorrichtungen dafür
3
Elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen durch Elektrolyse von Schmelzen
04
von Magnesium
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
C
Verfahren für die elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen; Vorrichtungen dafür
3
Elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen durch Elektrolyse von Schmelzen
06
von Aluminium
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
C
Verfahren für die elektrolytische Herstellung, Wiedergewinnung oder Raffination von Metallen; Vorrichtungen dafür
7
Konstruktionsteile oder deren Zusammenbauten für Zellen; Betrieb oder Wartung von Zellen
02
Elektroden; Elektrodenverbindungen bzw. Halterungen dafür
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
RELLER, Christian; DE
SCHMID, Bernhard; DE
SCHMID, Günter; DE
TAROATA, Dan; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 210 304.625.06.2018DE
Titel (DE) HOCHSTROMTAUGLICHES VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON AMMONIAK
(EN) PROCESS THAT CAN WITHSTAND HIGH CURRENTS, FOR PRODUCING AMMONIA
(FR) PROCÉDÉ APTE À UN COURANT ÉLEVÉ POUR LA PRÉPARATION D'AMMONIAC
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Ammoniak, sowie eine Vorrichtung zur Herstellung von Ammoniak. Sie umfasst eine elektrolytische Herstellung eines Metalls M an einer Kathode einer Elektrolysezelle, wobei M ausgewählt ist aus Li, Mg, Ca, Sr, Ba, Zn, Al, und/oder Legierungen und/oder Mischungen davon, weiter eine Herstellung eines Nitrids des Metalls M durch Umsetzung des elektrolytisch hergestellten Metalls M mit einem Gas umfassend Stickstoff, sowie ein Einbringen des Nitrids des Metalls M in die Elektrolysezelle, bevorzugt in einen Anodenraum der Elektrolysezelle, und eine Umsetzung des Nitrids des Metalls M an einer Anode der Elektrolysezelle zu Ammoniak.
(EN) The present invention relates to a process for producing ammonia and to an apparatus for producing ammonia. It comprises the electrolytic production of a metal M at a cathode of an electrolysis cell, wherein M is selected from Li, Mg, Ca, Sr, Ba, Zn, Al and/or alloys and/or mixtures thereof, production of a nitride of the metal M by reaction of the electrolytically produced metal M with a gas comprising nitrogen, introduction of the nitride of the metal M into the electrolysis cell, preferably into an anode chamber of the electrolysis cell, and reaction of the nitride of the metal M at an anode of the electrolysis cell to produce ammonia.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour la préparation d'ammoniac ainsi qu'un dispositif pour la préparation d'ammoniac. Elle comprend une préparation électrolytique d'un métal M au niveau d'une cathode d'une cellule électrolytique, M étant choisi parmi Li, Mg, Ca, Sr, Ba, Zn, Al et/ou des alliages et/ou des mélanges de ceux-c, en outre une préparation d'un nitrure du métal M par transformation du métal M préparé par voie électrolytique avec un gaz comprenant de l'azote ainsi qu'une introduction du nitrure du métal M dans la cellule électrolytique, de préférence dans une chambre anodique de la cellule électrolytique, et une transformation du nitrure du métal M au niveau d'une anode de la cellule électrolytique en ammoniac.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)