PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002189) WIRKSTOFFKOMBINATIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002189 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/066593
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 24.06.2019
IPC:
A01N 43/40 (2006.01) ,A01N 43/54 (2006.01) ,A01N 43/58 (2006.01) ,A01P 7/00 (2006.01) ,A01N 43/713 (2006.01) ,A01N 43/90 (2006.01) ,A01N 43/56 (2006.01) ,A01N 43/88 (2006.01) ,A01N 37/46 (2006.01) ,A01N 43/653 (2006.01) ,A01N 51/00 (2006.01) ,A01N 37/50 (2006.01) ,A01N 43/36 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
34
welche Ringe mit einem Stickstoffatom als einziges Ringheteroatom aufweisen
40
sechsgliedrige Ringe
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48
welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
54
1,3-Diazine; hydrierte 1,3-Diazine
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48
welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
58
1,2-Diazine; hydrierte 1,2-Diazine
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
P
Biozide Wirkung, Schädlinge vertreibende, Schädlinge anlockende oder Pflanzenwachstum regulierende Wirkung von chemischen Verbindungen oder Mitteln
7
Arthropodizide
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
713
welche Ringe mit vier oder mehr Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
90
welche zwei oder mehr relevante Heteroringe aufweisen, die untereinander oder mit einem gemeinsamen carbocyclischen Ringsystem kondensiert sind
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48
welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
56
1,2-Diazole; hydrierte 1,2-Diazole
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
72
welche Ringe mit Stickstoffatomen und Sauerstoff- oder Schwefelatomen als Ringheteroatome aufweisen
88
sechsgliedrige Ringe mit drei Ringheteroatomen
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
37
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen mit einem Kohlenstoffatom enthalten, das drei Bindungen zu Heteroatomen mit höchstens zwei Bindungen zu Halogen aufweist, z.B. Carbonsäuren
44
mit wenigstens einer Carboxylgruppe oder deren Thio-Analogen oder einem Derivat davon und einem einfach oder doppelt an dasselbe Kohlenstoffskelett gebundenen Stickstoffatom, wobei dieses Stickstoffatom kein Glied eines Derivates oder eines Thio-Analogen einer Carboxylgruppe ist, z.B. Aminosäuren
46
N-Acylderivate
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
64
welche Ringe mit drei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
647
Triazole; hydrierte Triazole
653
1,2,4-Triazole; Hydrierte 1,2,4-Triazole
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
51
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen enthalten, welche die Atomreihenfolgen O-N-S, X-O-S, N-N-S, O-N-N oder O-Halogen enthalten, unabhängig von der Zahl der Bindungen jedes Atomes, wobei kein Atom dieser Reihenfolgen Glied eines heterocyclischen Ringes ist
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
37
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen mit einem Kohlenstoffatom enthalten, das drei Bindungen zu Heteroatomen mit höchstens zwei Bindungen zu Halogen aufweist, z.B. Carbonsäuren
44
mit wenigstens einer Carboxylgruppe oder deren Thio-Analogen oder einem Derivat davon und einem einfach oder doppelt an dasselbe Kohlenstoffskelett gebundenen Stickstoffatom, wobei dieses Stickstoffatom kein Glied eines Derivates oder eines Thio-Analogen einer Carboxylgruppe ist, z.B. Aminosäuren
50
wobei das Stickstoffatom doppelt an das Kohlenstoffskelett gebunden ist
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
34
welche Ringe mit einem Stickstoffatom als einziges Ringheteroatom aufweisen
36
fünfgliedrige Ringe
Anmelder:
BAYER AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Allee 1 51373 Leverkusen, DE
Erfinder:
JESCHKE, Peter; DE
JOHN, Marita; DE
Vertreter:
BIP PATENTS; Alfred-Nobel-Str. 10 40789 Monheim am Rhein NRW, DE
Prioritätsdaten:
18180010.327.06.2018EP
Titel (DE) WIRKSTOFFKOMBINATIONEN
(EN) ACTIVE SUBSTANCE COMBINATIONS
(FR) ASSOCIATIONS DE PRINCIPES ACTIFS
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Wirkstoffkombinationen, die bekannte Verbindungen der Formel (I) einerseits und einen oder mehrere weitere Wirkstoffe andererseits enthalten und zur Bekämpfung von tierischen Schädlingen geeignet sind.
(EN) The invention relates to active substance combinations that contain known compounds of formula (I) and one or more other active agents and are suitable for controlling animal pests.
(FR) L'invention concerne des associations de principes actifs contenant, d'une part, des composés connus de la formule (I) et, d'autre part, au moins un autre principe actif, et destinées à la lutte contre des parasites animaux.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)