Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002065) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES MELTBLOWN-VLIESES UND EINE MELTBLOWN-ANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002065 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/066129
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 19.06.2019
IPC:
D04H 3/03 (2012.01) ,D01D 5/098 (2006.01)
D Textilien; Papier
04
Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
H
Herstellen von flächigem Textilgut, z.B. aus Fasern oder fadenförmigem Material; Flächiges Textilgut, das durch solche Verfahren oder Vorrichtungen hergestellt ist, z.B. Filze, nicht gewebte Stoffe; Watte; Wattierungen
3
Nicht gewebte Stoffe, die ganz oder vorwiegend aus Garnen oder ähnlichem fadenförmigen Material von beträchtlicher Länge bestehen
02
gekennzeichnet durch die Art der Vlies- oder Schichtbildung, z.B. Umlagerung von Garnen oder Fäden
03
wahllos angeordnet
D Textilien; Papier
01
Natürliche oder künstliche Fäden oder Fasern; Spinnen
D
Mechanische Verfahren oder Vorrichtungen für die Herstellung von künstlichen Fäden, Filamenten, Fasern, Borsten oder Bändern
5
Bildung von Filamenten, Spinnfasern oder dgl.
08
Verfahren zum Spinnen aus der Schmelze
098
unter gleichzeitigem Strecken
Anmelder:
OERLIKON TEXTILE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Leverkuser Strasse 65 42897 Remscheid, DE
Erfinder:
LATINSKI, Michael; DE
Vertreter:
NEUMANN, Ditmar; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 081.627.06.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES MELTBLOWN-VLIESES UND EINE MELTBLOWN-ANLAGE
(EN) METHOD FOR PRODUCING A MELTBLOWN NONWOVEN, AND MELTBLOWN PLANT
(FR) PROCÉDÉ POUR LA FABRICATION D’UN NON-TISSÉ SOUFFLÉ EN FUSION ET UNE INSTALLATION DE FUSION-SOUFFLAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine zugehörige Vorrichtung zum Herstellen eines Meltblown-Vlieses, in welchem eine Vielzahl synthetischer Filamente aus einem Werkzeug extrudiert wird, welche mittels heißer Prozessluft verstreckt und welche auf einem Siebband zu einem Meltblown-Vlies abgelegt werden, wobei im Bereich der Ablage der Filamente mittels einer unter dem Siebband angeordneten Absaugeinrichtung eine Absaugströmung durch das Siebband hindurch unterstützt wird. Bei bekannten Verfahren und Vorrichtungen ist es sehr umständlich eine Fuftdurchlässigkeit des Meltblown-Vlieses auf einen gewünschten Wert einzustellen, wie es bei Filteranwendungen oftmals gefordert ist. Deswegen wird eine Fuftdurchlässigkeit des Meltblown-Vlieses mittels eines unter- oder oberhalb des vorbeilaufenden Meltblown-Vlieses angeordneten Fuftdurchlässigkeitssensors gemessen. Mittels einer Steuereinrichtung wird durch automatisches Anpassen der Prozessluft und/oder der Absaugströmung durch das Siebband und/oder eines Abstandes zwischen Werkzeug und Siebband, ein Sollwert der Fuftdurchlässigkeit des Meltblown-Vlieses erreicht.
(EN) The invention relates to a method and to an associated apparatus for producing a meltblown nonwoven, in which a plurality of synthetic filaments are extruded from a tool, stretched by means of hot process air and are laid on a band screen to form a meltblown nonwoven. In the region where the filaments are laid, an extraction flow through the band screen is assisted by means of an extraction device arranged below the band screen. In known methods and apparatuses, it is very awkward to set an air permeability of the meltblown nonwoven to a required value, as is often required in the case of filter applications. Therefore, an air permeability of the meltblown nonwoven is measured by means of an air permeability sensor arranged below or above the meltblown nonwoven which is running past. By automatic adaptation of the process air and/or the extraction flow through the band screen and/or a distance between tool and band screen, a target value of the air permeability of the meltblown nonwoven is achieved by means of a control device.
(FR) L’invention concerne un procédé et un dispositif correspondant pour la fabrication d’un non-tissé soufflé en fusion, dans lequel une pluralité de filaments synthétiques sont extrudés d’un outil, lesquels sont étirés au moyen d’air de processus chaud et lesquels sont déposés sur une bande-tamis en un non-tissé soufflé par fusion, un écoulement d’aspiration étant soutenu à travers la bande-tamis au moyen d’un dispositif d’aspiration disposé sous la bande-tamis, dans la zone de dépôt des filaments. Dans les procédés et dispositifs connus, le réglage de la perméabilité à l’air du non-tissé soufflé par fusion à une valeur souhaitée, comme souvent exigé dans le cas d’applications de filtrage, est très compliqué. La perméabilité à l’air du non-tissé soufflé par fusion est mesurée, pour cette raison, au moyen d’un capteur de perméabilité à l’air disposé en dessous ou au-dessus du non-tissé soufflé par fusion défilant. Une valeur de consigne de la perméabilité à l’air du non-tissé soufflé par fusion est atteinte par l’ajustement automatique au moyen d’un dispositif de commande de l’air de processus et/ou de l'écoulement d’aspiration à travers la bande-tamis et/ou d’une distance entre l’outil et la bande-tamis.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)