Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002039) AUFZUGSANLAGE MIT EINER SCHUTZBLENDE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002039 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065957
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2019
IPC:
B66B 5/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5
Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
Anmelder:
INVENTIO AG [CH/CH]; Seestrasse 55 6052 Hergiswil, CH
Erfinder:
HÄDERER, Johannes; CH
THÜRIG, Michael; CH
HESS, Stephan; CH
Prioritätsdaten:
18180434.528.06.2018EP
Titel (DE) AUFZUGSANLAGE MIT EINER SCHUTZBLENDE
(EN) LIFT SYSTEM WITH A PROTECTIVE SCREEN
(FR) INSTALLATION D'ASCENSEUR AYANT UN ÉCRAN DE PROTECTION
Zusammenfassung:
(DE) Gezeigt ist eine Aufzugsanlage (1) miteinem in einem Aufzugsschacht (2) verfahrbaren Gegengewicht (10), welches Gegengewicht (10) für einen Gewichtsausgleich einer gegenläufig des Gegengewichtes (10) verfahrbaren Aufzugskabine (18) vorsehbar ist, und eine in einer Schachtgrube (4) des Aufzugschachtes (2) angeordneteoder anordenbare, einen Höhenabschnitt (26) aufweisende Schutzblende (20), wobei der Höhenabschnitt (26) im Wesentlichen parallel eines Verfahrweges des Gegengewichtes (10)ausgerichtet ist, wobei die Schutzblende (20) zur Verhinderung eines Eindringens einer in der Schachtgrube (4) befindlichen Person in den Verfahrweg des Gegengewichtes (10) vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Schutzblende (20) eine horizontal angeordnete Abwinklung (21) aufweist, wobei sich ein an die Abwinklung (21) anschliessender abgewinkelter Abschnitt (24) der Schutzblende (20) in die in Verfahrrichtung erhältliche Projektion des Gegenwichtes(10) erstreckt.
(EN) The invention discloses a lift system (1) with a counterweight (10) which can move in a lift shaft (2), which counterweight (10) can be provided for weight equalization of a lift car (18) which can move in an opposite direction to the counterweight (10), and a protective screen (20) which is arranged or can be arranged in a shaft pit (4) of the lift shaft (2) and has a vertical section (26), wherein the vertical section (26) is oriented substantially parallel to a movement path of the counterweight (10), wherein the protective screen (20) is provided for preventing a person located in the shaft pit (4) from entering the movement path of the counterweight (10), characterized in that the protective screen (20) has a horizontally arranged angled portion (21), wherein an angled section (24) of the protective screen (20), which angled section adjoins the angled portion (21), extends into the projection of the counterweight (10) which is obtained in the movement direction.
(FR) L'invention concerne une installation d'ascenseur (1) pourvue d'un contrepoids (10) mobile dans une cage (2) d'ascenseur, lequel contrepoids (10) peut être fourni pour équilibrer le poids d'une cabine (18) d'ascenseur mobile en sens inverse du contrepoids (10), et un écran de protection (20) disposé ou pouvant être disposé dans une fosse (4) de la cage (2) d'ascenseur et présentant un segment en hauteur (26). Le segment en hauteur (26) est orienté sensiblement parallèlement à une voie de déplacement du contrepoids (10). L'écran de protection (20) est destiné à empêcher une personne située dans la fosse (4) de pénétrer dans la voie de déplacement du contrepoids (10). L'invention est caractérisée en ce que l'écran de protection (20) présente un coude (21) disposé horizontalement, un segment (24) coudé, situé dans le prolongement du coude (21), de l'écran de protection (20) s'étendant dans la projection du contrepoids (10) pouvant être obtenue dans la direction de déplacement.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)