Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020002035) VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINES HYDRAULISCHEN BREMSSYSTEMS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND BREMSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/002035 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065934
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2019
IPC:
B60T 8/88 (2006.01) ,B60T 17/22 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
88
mit auf Fehler ansprechenden Einrichtungen, d.h. Einrichtungen zum Feststellen und Anzeigen eines fehlerhaften Verhaltens der geschwindigkeitsabhängigen Regeleinrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
18
Sicherheitsvorrichtungen; Überwachung
22
Vorrichtungen zum Überwachen oder Nachprüfen der Bremsanlagen; Anzeigevorrichtungen
Anmelder:
CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestr. 7 60488 Frankfurt am Main, DE
Erfinder:
COURTH, Christian; DE
SEIDEL, Anne; DE
LOHSE, Ulrich; DE
NEU, Andreas; DE
CASPARI, Roland; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 210 310.025.06.2018DE
10 2018 218 693.631.10.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINES HYDRAULISCHEN BREMSSYSTEMS FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND BREMSSYSTEM
(EN) METHOD FOR MONITORING A HYDRAULIC BRAKE SYSTEM FOR A MOTOR VEHICLE AND BRAKE SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR SURVEILLER UN SYSTÈME DE FREINAGE HYDRAULIQUE POUR UN VÉHICULE À MOTEUR ET SYSTÈME DE FREINAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen eines hydraulischen Bremssystems für ein Kraftfahrzeug, wobei auf ein Diagnoseventil verzichtet wird und stattdessen Luftvolumen und Leckage durch eine Volumenbilanz bei Erzeugung eines Staudrucks erkannt werden. Die Erfindung betrifft des Weiteren ein zugehöriges Bremssystem.
(EN) The invention relates to a method for monitoring a hydraulic brake system for a motor vehicle, wherein a diagnostic valve is no longer required and, instead, the air volume and leakage are identified by a volume balance when generating a dynamic pressure. The invention further relates to an associated brake system.
(FR) L'invention concerne un procédé pour surveiller un système de freinage hydraulique pour un véhicule à moteur, une soupape de diagnostic n'étant pas nécessaire et, au lieu de cela, le volume d'air et une fuite étant repérés par un bilan volumique lors de la production d'une pression dynamique. L'invention concerne par ailleurs un système de freinage associé.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)