In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020001926 - HOCHSPANNUNGSDURCHFÜHRUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/001926
Veröffentlichungsdatum 02.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/064351
Internationales Anmeldedatum 03.06.2019
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
17
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch ihre Form
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
17
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch ihre Form
26
Einführungsisolatoren; Durchführungsisolatoren
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
60
Schalter, bei denen die Mittel zum Löschen oder Verhüten des Lichtbogens keine besonderen Einrichtungen zum Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel enthalten
66
Vakuumschalter
662
Gehäuse oder Schutzschirme
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
60
Schalter, bei denen die Mittel zum Löschen oder Verhüten des Lichtbogens keine besonderen Einrichtungen zum Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel enthalten
66
Vakuumschalter
666
Betätigungsanordnungen
H01B 17/00 (2006.01)
H01B 17/26 (2006.01)
H01H 33/662 (2006.01)
H01H 33/666 (2006.01)
CPC
H01B 17/005
H01B 17/26
H01H 33/662
H01H 33/666
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • FINDEISEN, Jörg; DE
Prioritätsdaten
10 2018 210 617.728.06.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HOCHSPANNUNGSDURCHFÜHRUNG
(EN) HIGH-VOLTAGE FEEDTHROUGH
(FR) TRAVERSÉE À HAUTE TENSION
Zusammenfassung
(DE)
Offenbart ist eine Hochspannungsdurchführung (1) für ein mit einem Fluid befüllbares elektrisches Gerät, wobei die Hochspannungsdurchführung (1) einen Stromleiter (2) aufweist und der Stromleiter (2) von einem Isolierkörper (3) umgeben ist, wobei der Isolierkörper (3) Bestandteil einer Isolieranordnung ist, und wobei der Stromleiter (2) mindestens eine Unterbrechung (4) aufweist, in der eine Schalteinheit (5) zum Unterbrechen eines Strompfades angeordnet ist. Die Hochspannungsdurchführung (1) gemäß der Erfindung hat den Vorteil, dass die Schalteinheit (5) in der Hochspannungsdurchführung (1) für das elektrische Gerät implementiert ist.
(EN)
The invention relates to a high-voltage feedthrough (1) for an electrical device that can be filled with fluid, wherein the high-voltage feedthrough (1) has a current conductor (2) and the current conductor (2) is surrounded by an insulating body (3), wherein the insulating body (3) is a constituent part of an insulating assembly, and wherein the current conductor (2) has at least one interruption (4), in which a switch unit (5) for interrupting a current path is arranged. The high-voltage feedthrough (1) according to the invention has the advantage that the switch unit (5) is implemented in the high-voltage feedthrough (1) for the electrical device.
(FR)
L'invention concerne une traversée (1) à haute tension pour un appareil électrique pouvant être rempli d'un fluide. La traversée (1) à haute tension comporte un conducteur de courant (2) et le conducteur de courant (2) est entouré par un corps isolant (3). Le corps isolant (3) fait partie intégrante d'un ensemble isolant. Le conducteur de courant (2) comporte au moins une interruption (4), dans laquelle est disposée une unité de commutation (5) servant à interrompre un trajet de courant. La traversée (1) haute tension selon l'invention a pour avantage que l'unité de commutation (5) est implémentée dans la traversée (1) haute tension pour l'appareil électrique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten