Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020001828) VERFAHREN ZUR ERKENNUNG STATISCHER RADARZIELE MIT EINEM RADARSENSOR FÜR KRAFTFAHRZEUGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/001828 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/060835
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 27.04.2019
IPC:
G01S 7/41 (2006.01) ,G01S 13/72 (2006.01) ,G01S 13/93 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02
von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
41
Verwendung der Echosignalanalyse zur Zielbeschreibung; Zielbezeichnung; Zielrückstrahlfläche
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
66
Radar-Zielverfolgungssysteme; vergleichbare Systeme
72
für zweidimensionale Verfolgung, z.B. Kombination von Winkel- und Entfernungsnachlauf, Radar mit Verfolgung während der Suchabtastung
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
LANG, Stefan; DE
GUSSNER, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 210 814.530.06.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ERKENNUNG STATISCHER RADARZIELE MIT EINEM RADARSENSOR FÜR KRAFTFAHRZEUGE
(EN) METHOD FOR IDENTIFYING STATIC RADAR TARGETS USING A RADAR SENSOR FOR MOTOR VEHICLES
(FR) PROCÉDÉ SERVANT À IDENTIFIER DES CIBLES RADAR STATIQUES À L'AIDE D'UN CAPTEUR RADAR POUR DES VÉHICULES AUTOMOBILES
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Erkennung und Klassifizierung von statischen Radarzielen mittels eines Radarsensors eines Kraftfahrzeugs, umfassend: Erkennen (S10) eines Objekts (14) als statisches Radarziel anhand der von dem Objekt (14) reflektierten, empfangenen Radarsignale, Erzeugen (S12) eines Belegungsmusters (24) in einem Belegungsgitter (20) aufgrund der von dem Objekt (14) reflektierten, empfangenen Radarsignale, Speichern (S14) einer Zuordnung, die dem statischen Radarziel das erzeugte Belegungsmuster (24) zuordnet, Klassifizieren (S16) des statischen Radarziels als einer von mehreren Gruppen statischer Radarziele zugehörig anhand charakteristischer Merkmale von Radarsignaturen der von dem entsprechenden Objekt (14) reflektierten, empfangenen Radarsignale; sowie Radarsensor zur Durchführung des Verfahrens.
(EN) The invention relates to a method for identifying and classifying static radar targets by means of a radar sensor of a motor vehicle, comprising: identifying (S10) an object (14) as a static radar target on the basis of the received radar signals reflected by the object (14), producing (S12) an occupancy pattern (24) in an occupancy grid (20) on the basis of the received radar signals reflected by the object (14), storing (S14) an association that associates the produced occupancy pattern (24) with the static radar target, classifying (S16) the static radar target as belonging to one of a plurality of groups of static radar targets on the basis of characteristic features of radar signatures of the received radar signals reflected by the corresponding object (14). The invention further relates to a radar sensor for carrying out the method.
(FR) L'invention concerne un procédé servant à identifier et à classifier des cibles radar statiques au moyen d'un capteur radar d'un véhicule automobile. Le procédé comprend les étapes suivantes consistant à : identifier (S10) un objet (14) en tant que cible radar statique à l'aide des signaux radar reçus, réfléchis par l'objet (14) ; générer (S12) un modèle d'occupation (24) dans une grille d'occupation (20) sur la base des signaux radar reçus, réfléchis par l'objet (14) ; mémoriser (S14) une association, qui associe à la cible radar statique le modèle d'occupation (24) généré ; classifier (S16) la cible radar statique comme appartenant à un de plusieurs groupes de cibles radar statiques à l'aide de caractéristiques typiques de signatures radar des signaux radar reçus, réfléchis par l'objet (14) correspondant. L'invention concerne également un capteur radar servant à mettre en œuvre le procédé.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)