Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020001817) BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE UND VERFAHREN ZUM REINIGEN EINER BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/001817 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/054158
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2019
IPC:
B08B 3/08 (2006.01) ,B08B 9/00 (2006.01) ,A61L 2/10 (2006.01) ,B08B 9/20 (2006.01) ,A47L 15/42 (2006.01) ,A61L 2/20 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04
Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
08
mit einer Flüssigkeit, die chemische oder auflösende Wirkung hat
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
02
Anwendung physikalischer Erscheinungen
08
Strahlung
10
Ultraviolett-Strahlung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
08
Reinigen von Behältern, z.B. Tanks
20
unter Anwendung von Vorrichtungen in die oder zu denen die Behälter, z.B. Flaschen, Weithalsgefäße, Dosen, gebracht werden
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
42
Einzelteile
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
16
Verwendung von chemischen Stoffen
20
von gasförmigen Stoffen, z.B. Dämpfen
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstrasse 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
SACHT, Merret; DE
DAWARTZ, Matthias; DE
Vertreter:
GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB; Leopoldstrasse 4 80802 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 210 369.026.06.2018DE
Titel (DE) BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE UND VERFAHREN ZUM REINIGEN EINER BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE
(EN) CONTAINER-PROCESSING MACHINE AND METHOD FOR CLEANING A CONTAINER-PROCESSING MACHINE
(FR) MACHINE DE TRAITEMENT DE CONTENANT ET PROCÉDÉ DE NETTOYAGE D'UNE MACHINE DE TRAITEMENT DE CONTENANT
Zusammenfassung:
(DE) Beschrieben werden ein Verfahren zum Reinigen einer tunnelförmigen Behälterbehandlungsmaschine (1), insbesondere eines Tunnelpasteurs (1), sowie eine entsprechend dazu ausgebildete Behälterbehandlungsmaschine (1), insbesondere Tunnelpasteur, für Getränkeflaschen (2) oder dergleichen Behälter. Dadurch, dass Hydroxylradikale maschinell in Prozesswasser (3) für die Behälterbehandlungsmaschine (1) / den Tunnelpasteur erzeugt und/oder in dieses eingebracht werden und ferner in der Behälterbehandlungsmaschine (1) / im Tunnelpasteur vorhandene organische Verschmutzungen von den Hydroxylradikalen im Prozesswasser (3) mineralisiert werden, können darauf basierende Mikroorganismen leichter entfernt werden und diesen zudem die Nahrungsgrundlage entzogen werden.
(EN) The invention relates to a method for cleaning a tunnel-shaped container-processing machine (1), in particular a tunnel pasteuriser (1), and a container-processing machine (1) designed accordingly, in particular a tunnel pasteuriser, for beverage bottles (2) or similar containers. Since hydroxyl radicals are produced mechanically in process water (3) for the container-processing machine (1) / the tunnel pasteuriser and/or are introduced into same, and organic impurities present in the container-processing machine (1) / in the tunnel pasteuriser are also mineralised by the hydroxyl radicals in the process water (3), microorganisms based thereon can be removed more easily and, in addition, their nutrient basis removed from them.
(FR) L'invention concerne un procédé de nettoyage d'une machine de traitement de contenant (1) en forme de tunnel, en particulier d'un tunnel de pasteurisation (1). L'invention concerne également une machine de traitement de contenant (1) réalisée de manière correspondante, en particulier un tunnel de pasteurisation, pour des bouteilles (2) de boisson ou des contenants similaires. Du fait de la production mécanique de radicaux hydroxyle dans de l'eau de processus (3) pour la machine de traitement de contenant (1) et/ou pour le tunnel de pasteurisation et/ou de leur introduction dans celui-ci et du fait en outre de la minéralisation dans l'eau de processus (3) par les radicaux hydroxyle d'impuretés organiques présentes dans la machine de traitement de contenant (1) et/ou dans le tunnel de pasteurisation, il est possible d'éliminer plus facilement des microorganismes sur cette base et d'en extraire de plus la base de l'alimentation.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)