Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020001684) AXIALWÄLZLAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/001684 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2019/100511
Veröffentlichungsdatum: 02.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 06.06.2019
IPC:
F16C 19/46 (2006.01) ,F16C 19/30 (2006.01) ,F16C 33/58 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22
mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
44
Nadellager
46
einreihig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19
Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22
mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
30
für vorwiegend axiale Belastung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30
Teile von Wälzlagern
58
Laufflächen; Laufringe
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
FUGEL, Wolfgang; DE
KRUHÖFFER, Wolfram; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 115 182.925.06.2018DE
Titel (DE) AXIALWÄLZLAGER
(EN) AXIAL ROLLING BEARING
(FR) PALIER À ROULEMENT AXIAL
Zusammenfassung:
(DE) Axialwälzlager (1), bestehend aus zumindest einer ringförmige Lagerscheibe (2), die eine umlaufende, im Profilquerschnitt gewölbte Laufbahn (3) aufweist, sowie aus einer Vielzahl, als Lagernadeln oder Lagerrollen ausgebildeter sowie in Kreisform nebeneinander angeordneter Wälzkörper (4), die auf der Laufbahn (3) der Lagerscheibe (2) abrollen und durch einen Lagerkäfig (14) in gleichmäßigen Abständen zueinander gehalten werden. Erfindungsgemäß ist die gewölbte Laufbahn (3) zumindest im Bereich eines der beiden Enden (5, 6) der Wälzkörper (4) mit wenigstens einer umlaufenden rillenförmigen Vertiefung (15, 16) ausgebildet.
(EN) The invention relates to an axial rolling bearing 1), comprising at least one annular bearing disc (2), which has a circumferential raceway (3) arched in profile cross section, and comprising a multiplicity of rolling elements (4) formed as bearing needles or bearing rollers and arranged beside one another in circular form, which roll on the raceway (3) of the bearing disc (2) and are kept at uniform distances from one another by a bearing cage (14). According to the invention, the arched raceway (3) is formed having at least one circumferential groove-shaped depression (15, 16), at least in the region of one of the two ends (5, 6) of the rolling elements (4).
(FR) L'invention concerne un palier à roulement axial (1) constitué d'au moins un disque de palier (2) annulaire, qui comporte une piste de roulement (3) périphérique bombée dans la section transversale profilée, ainsi que d'une pluralité de corps de roulement (4) réalisés sous la forme d'aiguilles de palier ou de rouleaux de palier et disposés côte à côte en forme de cercle, lesquels roulent sur la piste de roulement (3) du disque de palier (2) et sont maintenus par une cage de palier (14) à des espacements réguliers les uns par rapport aux autres. Selon l'invention, la piste de roulement (3) bombée est réalisée au moins dans la zone d'une des deux extrémités (5, 6) des corps de roulement (4) pourvues d'au moins un renfoncement (15, 16) périphérique en forme de rainure.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)