Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063978) PIGMENT DISPERSAL IN AN INK JET PRINTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063978 Internationale Anmeldenummer PCT/GB2018/052677
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.09.2018
IPC:
B41J 2/175 (2006.01) ,B41J 2/18 (2006.01) ,B41J 2/185 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
2
Schreibmaschinen oder Einzeltypendruckvorrichtungen gekennzeichnet durch das Druck- oder Markierverfahren, für das sie entworfen sind
005
gekennzeichnet durch selektives Aufbringen von Flüssigkeit oder Teilchen auf ein Aufzeichnungsmaterial
01
Tintenstrahl
17
gekennzeichnet durch die Handhabung der Tinte
175
Tintenversorgung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
2
Schreibmaschinen oder Einzeltypendruckvorrichtungen gekennzeichnet durch das Druck- oder Markierverfahren, für das sie entworfen sind
005
gekennzeichnet durch selektives Aufbringen von Flüssigkeit oder Teilchen auf ein Aufzeichnungsmaterial
01
Tintenstrahl
17
gekennzeichnet durch die Handhabung der Tinte
18
Tintenwiederaufbereitung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
2
Schreibmaschinen oder Einzeltypendruckvorrichtungen gekennzeichnet durch das Druck- oder Markierverfahren, für das sie entworfen sind
005
gekennzeichnet durch selektives Aufbringen von Flüssigkeit oder Teilchen auf ein Aufzeichnungsmaterial
01
Tintenstrahl
17
gekennzeichnet durch die Handhabung der Tinte
18
Tintenwiederaufbereitung
185
Tintensammler; Tintenauffänger
Anmelder:
LINX PRINTING TECHNOLOGIES LTD [GB/GB]; Linx House 8 Compass Point Business Park Stocks Bridge Way St Ives Cambridgeshire PE27 5JL, GB
Erfinder:
THOMAS, Graham; GB
JONES, Bryn; GB
Vertreter:
CSY HERTS; Helios Court 1 Bishop Square Hatfield Hertfordshire AL10 9NE, GB
Prioritätsdaten:
1715541.726.09.2017GB
Titel (EN) PIGMENT DISPERSAL IN AN INK JET PRINTER
(FR) DISPERSION DE PIGMENT DANS UNE IMPRIMANTE À JET D’ENCRE
Zusammenfassung:
(EN) In a continuous ink jet printer for use with pigmented ink, the entrance to the ink path (81), (35) from the interior of the ink tank (27) to the ink pump (31) is made up of a plurality of small inlet openings, which may be provided by nozzles 85 formed in a shroud 83 that fits around an ink filter (33) in the ink tank (27). The openings are provided at the bottom of the ink tank (27), close to the floor, and face parallel to the floor or at least partially towards it. If the ink pump (31) is driven in reverse, any ink in the ink path is driven at speed out through the inlet openings into the interior of the ink tank (27), followed by air. This tends to disperse pigment that may have settled to the bottom on the ink tank (27).
(FR) Dans une imprimante à jet d’encre continu pour utilisation avec de l’encre pigmentée, l’entrée du trajet d’encre (81), (35) depuis l’intérieur du réservoir d’encre (27) vers la pompe à encre (31) est constituée d’une pluralité de petites ouvertures d’entrée, qui peuvent être fournies par des buses (85) formées dans une enveloppe (83) qui s’ajuste autour d’un filtre à encre (33) dans le réservoir d’encre (27). Les ouvertures sont disposées au fond du réservoir d’encre (27), à proximité du sol, et font face parallèlement au sol ou au moins partiellement vers celui-ci. Si la pompe à encre (31) est entraînée en marche inverse, l’encre éventuellement dans le trajet d’encre est entraînée à une vitesse de sortie à travers les ouvertures d’entrée à l’intérieur du réservoir d’encre (27), suivie par de l’air. Cela tend à disperser le pigment qui peut avoir décanté au fond du réservoir d’encre (27).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)