Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063764) ENDKAPPE FÜR EINE SCHIENE EINER SCHIENENVERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063764 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/076406
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 28.09.2018
IPC:
B60N 2/07 (2006.01) ,F16C 29/00 (2006.01) ,F16C 29/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04
der gesamte Sitz ist bewegbar
06
verschiebbar
07
Verschiebekonstruktion
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
29
Lager für nur geradlinig bewegte Teile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
29
Lager für nur geradlinig bewegte Teile
10
Anordnungen zum Verriegeln der Lager
Anmelder:
ADIENT ENGINEERING AND IP GMBH [DE/DE]; Industriestrasse 20-30 51399 Burscheid, DE
Erfinder:
QUAST, Ingo; DE
SPRENGER, Erik; DE
Vertreter:
FINGER, Catrin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 325.428.09.2017DE
Titel (EN) END CAP FOR A RAIL OF A RAIL ADJUSTMENT MEANS
(FR) CAPUCHON D'EXTRÉMITÉ POUR UN RAIL D'UN RÉGLAGE DE GLISSIÈRE
(DE) ENDKAPPE FÜR EINE SCHIENE EINER SCHIENENVERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) End cap (2) for a rail of a rail adjustment means, comprising a receiving section (2.0) which can be arranged at one rail end and can be fixed on the latter; • - wherein the receiving section (2.0) comprises at least two side limbs (2.2) and a receiving opening which is arranged between them, • - wherein the two side limbs (2.2) are arranged parallel to one another and are spaced apart from one another, wherein at least one spring element (4) protrudes from the respective side limb (2.2) in the direction of the receiving opening.
(FR) L'invention concerne un capuchon d'extrémité (2) pour un rail d'un réglage de glissière, comprenant une partie de réception (2.0) qui peut être montée à une extrémité de rail et y être fixée, ladite partie de réception (2.0) comprenant au moins deux branches latérales (2.2) et une ouverture de réception ménagée entre, les deux branches latérales (2.2) étant agencées parallèlement l'une à l'autre et à distance l'une de l'autre, au moins un élément élastique (4) faisant saillie de chaque branche latérale (2.2) dans la direction de l'ouverture de réception.
(DE) Endkappe (2) für eine Schiene einer Schienenverstellung, umfassend einen Aufnahmeabschnitt (2.0), der an einem Schienenende anordenbar und an diesem fixierbar ist, • - wobei der Aufnahmeabschnitt (2.0) mindestens zwei Seitenschenkel (2.2) und eine zwischen diesen angeordnete Aufnahmeöffnung umfasst, • - wobei die zwei Seitenschenkel (2.2) parallel zueinander angeordnet und voneinander beabstandet sind, wobei von dem jeweiligen Seitenschenkel (2.2) mindestens ein Federelement (4) in Richtung der Aufnahmeöffnung abragt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)