Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063702) ROLLOSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUGDACH
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063702 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/076282
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.09.2018
IPC:
B60J 1/20 (2006.01) ,B60J 7/00 (2006.01) ,F16C 1/14 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
1
Fenster; Windschutzscheiben; Zubehör hierfür
20
Zubehör, z.B. Windabweiser, Blenden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
7
Bewegbare Dächer; Dächer mit bewegbaren Deckeln
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
1
Flexible Wellen; mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen
10
Vorrichtungen zum Übertragen von Längsbewegungen in einer biegsamen Führungshülle, z.B. "Bowden-Züge"
12
Anordnungen zum Übertragen von Bewegungen auf oder durch das biegsame Glied
14
Bauart der Endstücke der biegsamen Glieder; deren Befestigung am biegsamen Glied
Anmelder:
WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Straße 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder:
ALBAN, Vasile-Marius; DE
WINKLER, Werner; DE
ARDELEAN, Constantin; DE
POPOVICI, Andrei; DE
HAAS, Josef; DE
Vertreter:
SCHWAN SCHORER & PARTNER MBB; Bauerstr. 22 80796 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 496.327.09.2017DE
Titel (EN) ROLLER BLIND SYSTEM FOR A VEHICLE ROOF
(FR) SYSTEME DE STORE POUR TOIT DE VEHICULE
(DE) ROLLOSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUGDACH
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a roller blind system for a vehicle roof, comprising two roller blind assemblies (10, 12). The roller blind path (18) of the first roller blind assembly (10) is designed to be longer in the extension direction than the roller blind path (20) of the second roller blind assembly (12). At least one compression-resistant drive cable (26, 28) is provided, a first section of which is rigidly coupled to a pulling hoop (22) of the first roller blind assembly (10) and a second section of which can be releasably coupled to a pulling hoop (24) of the second roller blind assembly (12). According to the invention, a locking mechanism is provided which has an elastically deformable snap-on connection (50), by means of which the second section of the drive cable (26, 28) can be releasably coupled to the pulling hoop (24) of the second roller blind assembly (12).
(FR) La présente invention concerne un système de store pour un toit de véhicule, comprenant deux dispositifs de store (10, 12), la bande de store (18) du premier dispositif de store (10) étant plus longue dans la direction d’extraction que la bande de store (20) du deuxième dispositif de store (12). Au moins un câble d‘entraînement rigide à la pression (26, 28) est prévu, lequel est couplé fermement par une première section à une baleine de traction (22) du premier dispositif de store (10), et est couplé de façon détachable par une deuxième section à une baleine de traction (24) du deuxième dispositif de store (12). L’invention prévoit un mécanisme de verrouillage comprenant une liaison à enclenchement (50) déformable élastiquement, au moyen de laquelle la deuxième section du câble d’entraînement (26, 28) peut être couplée de façon détachable à la baleine de traction (24) du dispositif de store (12).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Rollosystem für ein Fahrzeugdach, mit zwei Rolloanordnungen (10, 12), wobei die Rollobahn (18) der ersten Rolloanordnung (10) in Auszugsrichtung länger ausgebildet ist, als die Rollobahn (20) der zweiten Rolloanordnung (12). Mindestens ein drucksteifes Antriebskabel (26, 28) ist vorgesehen, welches mit einem ersten Abschnitt mit einem Zugspriegel (22) der ersten Rolloanordnung (10) fest gekoppelt ist, und mit einem zweiten Abschnitt mit einem Zugspriegel (24) der zweiten Rolloanordnung (12) lösbar koppelbar ist. Erfindungsgemäß ist ein Verriegelungsmechanismus vorgesehen, der eine elastisch verformbare Schnappverbindung (50) aufweist, mittels derer der zweite Abschnitt des Antriebskabels (26, 28) mit dem Zugspriegel( 24) der zweiten Rolloanordnung (12) lösbar koppelbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)