Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063681) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUM HERSTELLEN VON BESCHICHTETEN PRILLS ODER GRANULATEN SOWIE DAMIT ERHALTENE PRILLS SOWIE VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063681 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/076240
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.09.2018
IPC:
B01J 2/00 (2006.01) ,B01J 2/12 (2006.01) ,B01J 2/16 (2006.01) ,C05G 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Granulieren von Stoffen allgemein; Überführen teilchenförmiger Stoffe in den rieselfähigen Zustand allgemein, z.B. deren Hydrophobierung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Granulieren von Stoffen allgemein; Überführen teilchenförmiger Stoffe in den rieselfähigen Zustand allgemein, z.B. deren Hydrophobierung
12
in Drehtrommeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Granulieren von Stoffen allgemein; Überführen teilchenförmiger Stoffe in den rieselfähigen Zustand allgemein, z.B. deren Hydrophobierung
16
durch Feinverteilen des Pulvermaterials in einem Gas, z.B. in einem Wirbelschichtbett oder als fallender Vorhang
C Chemie; Hüttenwesen
05
Düngemittel; deren Herstellung
G
Mischungen aus Düngemitteln, die als einzelne von verschiedenen Unterklassen der Klasse C05104; Mischungen eines oder mehrerer Düngemittel mit Stoffen, die keine besondere düngende Wirkung haben, z.B. Schädlingsbekämpfungsmittel, Bodenverbesserungsmittel, Netzmittel; Düngemittel, die durch ihre Form gekennzeichnet sind
3
Mischungen eines oder mehrerer Düngemittel mit Stoffen, die keine besondere düngende Wirkung haben
Anmelder:
THYSSENKRUPP INDUSTRIAL SOLUTIONS AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
MAKHYNYA, Yevgeny; DE
GORVAL, Evgeni; DE
KAGALOWSKI, Leo; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 498.629.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND ASSEMBLY FOR PRODUCING COATED PRILLS OR GRANULATES, PRILLS OBTAINED THEREWITH, AND USE THEREOF
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE PRODUCTION DE GRANULÉS OU DE GRANULATS REVÊTUS, GRANULÉS AINSI OBTENUS ET UTILISATION DESDITS GRANULÉS
(DE) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUM HERSTELLEN VON BESCHICHTETEN PRILLS ODER GRANULATEN SOWIE DAMIT ERHALTENE PRILLS SOWIE VERWENDUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing prills (1), in particular fertilizer prills, which are coated with at least one biodegradable polymer layer (1.3, 1.5), in particular a PLA layer. The at least one biodegradable polymer layer is applied onto a carrier material (1.1) of each prill, and the prill (1) is first coated with at least one first biodegradable layer (1.3) on the carrier material (1.1) in a drum-coating coating step, in particular in a drum coater (13) at a relative negative pressure, and then with at least one second biodegradable layer (1.5) over the first layer in a whirl-coating coating step, in particular in a whirl-coating coater (15) at a relative positive pressure. The invention additionally relates to an assembly for producing coated prills and to prills which are obtained using said assembly.
(FR) L’invention concerne un procédé de production de granulés (1), en particulier de granulés fertilisants, revêtus d’au moins une couche polymère dégradable (1.3, 1.5) biologiquement, en particulier d’une couche PLA, la ou les couches polymères dégradables étant appliquées sur un matériau de support (1.1) du granulé concerné, les granulés (1) étant tout d’abord revêtus d’une première couche dégradable (1.3) sur le matériau de support (1.1) dans une étape de revêtement en tambour, en particulier dans un tambour de revêtement (13) sous vide relatif, puis revêtus d’une seconde couche dégradable (1.5) par-dessus la première couche dans une étape de revêtement en lit fluidisé, en particulier dans un lit fluidisé de revêtement (15) sous vide relatif. L’invention concerne par ailleurs un système de production de granulés revêtus et les granulés ainsi obtenus.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von mit wenigstens einer biologisch abbaubaren Polymer-Schicht (1.3, 1.5), insbesondere PLA-Schicht beschichteten Prills (1), insbesondere Düngemittel-Prills, wobei die wenigstens eine abbaubare Polymer-Schicht auf ein Trägermaterial (1.1) des jeweiligen Prills aufgebracht wird, wobei die Prills (1) zunächst in einem Trommelcoating-Beschichtungsschritt mit wenigstens einer ersten abbaubaren Schicht (1.3) auf das Trägermaterial (1.1) beschichtet werden, insbesondere in einem Trommelcoater (13) bei relativem Unterdruck, und daraufhin in einem Wirbelcoating-Beschichtungsschritt mit wenigstens einer zweiten abbaubaren Schicht (1.5) über die erste Schicht beschichtet werden, insbesondere in einem Wirbelschichtcoater (15) bei relativem Überdruck. Ferner betrifft die Erfindung eine Anordnung zum Herstellen von beschichteten Prills sowie damit erhaltene Prills.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)