Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063382) A METHOD FOR MODIFYING RELEASE OF A THERAPEUTICALLY ACTIVE AGENT FROM AN ELASTOMERIC MATRIX
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063382 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075331
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.09.2018
IPC:
A61K 9/00 (2006.01) ,A61K 47/34 (2017.01) ,A61K 31/192 (2006.01) ,A61K 31/196 (2006.01) ,A61K 31/405 (2006.01) ,A61K 31/5415 (2006.01) ,A61K 47/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
47
Arzneimittel, die durch unwirksame Bestandteile charakterisiert sind, z.B. Trägerstoffe, inerte Zusätze
30
Makromolekulare Verbindungen
34
Makromolekulare Verbindungen, die anders erhalten werden als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
185
Säuren; Anhydride, Säurehalogenide oder Salze davon, z.B. Säuren des Schwefels, Imid-, Hydrazon- oder Hydrozimsäuren
19
Carbonsäuren, z.B. 2-Propylvaleriansäure
192
mit aromatischen Gruppen, z.B. Sulindac, 2-Arylpropionsäuren, Ethacrynsäure
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
185
Säuren; Anhydride, Säurehalogenide oder Salze davon, z.B. Säuren des Schwefels, Imid-, Hydrazon- oder Hydrozimsäuren
19
Carbonsäuren, z.B. 2-Propylvaleriansäure
195
mit einer Aminogruppe
196
wobei die Aminogruppe direkt an einen Ring gebunden ist, z.B. Anthranilsäure, Mefenamsäure, Diclofenac, Chlorambucil
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
40
mit fünfgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Sulpirid, Succinimid, Tolmetin, Buflomedil
403
kondensiert mit carbocyclischen Ringen, z.B. Carbazol
404
Indole, z.B. Pindolol
405
Indol-Alkancarbonsäuren; Derivate davon, z.B. Tryptophan, Indomethacin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
54
mit sechsgliedrigen Ringen mit mindestens einem Stickstoffatom und mindestens einem Schwefelatom als Ring-Heteroatome, z.B. Sulthiam
5415
ortho- oder peri-kondensiert mit carbocyclischen Ringsystemen, z.B. Phenothiazin, Chlorpromazin, Piroxicam
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
47
Arzneimittel, die durch unwirksame Bestandteile charakterisiert sind, z.B. Trägerstoffe, inerte Zusätze
02
Anorganische Verbindungen
Anmelder:
BAYER OY [FI/FI]; Pansiontie 47 20210 Turku, FI
Erfinder:
AHOLA, Manja; FI
HAKALA, Risto; FI
HARA, Piia; FI
KEINÄNEN, Antti; FI
KOROLAINEN, Henriikka; FI
PIHLAJA, Jyrki; FI
Vertreter:
BIP PATENTS; Alfred-Nobel-Str. 10 40789 Monheim am Rhein NRW, DE
Prioritätsdaten:
17193367.427.09.2017EP
18167014.212.04.2018EP
Titel (EN) A METHOD FOR MODIFYING RELEASE OF A THERAPEUTICALLY ACTIVE AGENT FROM AN ELASTOMERIC MATRIX
(FR) PROCÉDÉ DE MODIFICATION DE LA LIBÉRATION D'UN AGENT THÉRAPEUTIQUEMENT ACTIF À PARTIR D'UNE MATRICE ÉLASTOMÈRE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for modifying release of a therapeutically active agent from an elastomeric matrix, comprising providing a core comprising an elastomeric matrix and a therapeutically active agent; dipping the core to a coating solution of an elastomer, wherein the elastomer comprises 20-35 wt-% of a filler, calculated from the total amount of filler and elastomer; curing the dipped core to provide a coated core. In this method the dipping is provided as a continuous process by pulling the core through the coating solution, using a pulling speed suitable for providing a coating thickness of δ-ΙΟΟμιΐη; the filler is selected from silica, titanium dioxide, barium sulphate, carbon and mixtures thereof; the elastomer comprised in the core and the elastomer comprised in the coating solution are independently selected from poly(dimethyl) siloxanes, polyethylene vinyl acetates (EVAs), polyurethanes (PUs), polyhydroxyethyl methacrylates (PHEMAs) and polymethyl methacrylates (PMMAs).
(FR) La présente invention concerne un procédé de modification de la libération d'un agent thérapeutiquement actif à partir d'une matrice élastomère, comprenant le fait de se munir d'un noyau comprenant une matrice élastomère et un agent thérapeutiquement actif; le trempage du noyau dans une solution de revêtement d'un élastomère, l'élastomère comprenant de 20 à 35 % en masse d'une charge, calculés à partir de la quantité totale de charge et d'élastomère; le durcissement du noyau trempé pour obtenir un noyau enrobé. Dans ce procédé, le trempage est réalisé sous la forme d'un processus continu en tirant le noyau à travers la solution de revêtement, à l'aide d'une vitesse de traction adaptée à l'obtention d'une épaisseur de revêtement de δ-100 µm; la charge est choisie parmi la silice, le dioxyde de titane, le sulfate de baryum, le carbone et des mélanges de ceux-ci; l'élastomère compris dans le noyau et l'élastomère compris dans la solution de revêtement étant indépendamment choisis parmi les poly(diméthyl)siloxanes, les polyéthylène-acétates de vinyle (EVA), les polyuréthanes (PU), les polyméthacrylates d'hydroxyéthyle (PHEMA) et les polyméthacrylates de méthyle (PMMA).
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)