Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063381) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINES AUSLÖSESIGNALS ZUM AUSLÖSEN MINDESTENS EINER SICHERHEITSFUNKTION EINES KRAFTFAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063381 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075322
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.09.2018
IPC:
B60R 21/0136 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
01
Elektrische Schaltungen zum Auslösen von Sicherheitsvorrichtungen im Falle von Fahrzeugunfällen oder unmittelbar bevorstehenden Fahrzeugunfällen
013
mit Mitteln zur Erfassung von Zusammenstößen, unmittelbar bevorstehenden Zusammenstößen oder unmittelbar bevorstehendem Überschlag
0136
ansprechend auf tatsächlichen Kontakt mit einem Hindernis
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
KOENIG, Simon; DE
LANG, Gunther; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 013.126.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR GENERATING A TRIGGER SIGNAL FOR TRIGGERING AT LEAST ONE SAFETY FUNCTION OF A MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ POUR GÉNÉRER UN SIGNAL DE DÉCLENCHEMENT POUR DÉCLENCHER AU MOINS UNE FONCTION DE SÉCURITÉ D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINES AUSLÖSESIGNALS ZUM AUSLÖSEN MINDESTENS EINER SICHERHEITSFUNKTION EINES KRAFTFAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for generating a trigger signal for triggering at least one safety function (5) of a motor vehicle (1), comprising at least the following method steps: a) receiving respective signals from at least two pressure tube sensors (2, 3); b) determining a minimum size of a collision object (14) and/or a speed of the motor vehicle (1) from the signals received according to step a); c) emitting the trigger signal for the at least one safety function (5) in accordance with at least one of the parameters determined in step b).
(FR) L'invention concerne un procédé pour générer un signal de déclenchement pour déclencher au moins une fonction de sécurité (5) d'un véhicule automobile (1), ce procédé comprenant au moins les étapes suivantes : a) réception de signaux respectifs d'au moins deux capteurs à tube de pression (2, 3), b) détermination d'une grandeur minimale d'un objet de collision (14) et/ou d'une vitesse propre du véhicule automobile (1) à partir des signaux reçus à l'étape a), c) émission du signal de déclenchement pour la ou les fonctions de sécurité (5) en fonction d'au moins un des paramètres déterminés à l'étape b).
(DE) Verfahren zur Erzeugung eines Auslösesignals zum Auslösen mindestens einer Sicherheitsfunktion (5) eines Kraftfahrzeugs (1), umfassend zumindest die folgenden Verfahrensschritte: a) Empfangen von jeweiligen Signalen von mindestens zwei Druckschlauchsensoren (2,3), b) Bestimmen einer Mindestgröße eines Kollisionsobjekts (14) und/oder einer Eigengeschwindigkeit des Kraftfahrzeugs (1) aus den gemäß Schritt a) empfangenen Signalen, c) Ausgeben des Auslösesignals für die mindestens eine Sicherheitsfunktion (5) in Abhängigkeit von mindestens einem der in Schritt b) bestimmten Parameter.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)