Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063367) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUM ERKENNEN VON TEILENTLADUNGEN BEI EINEM ELEKTRISCHEN BETRIEBSMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063367 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075268
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 19.09.2018
IPC:
G01R 31/12 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
12
Prüfen auf elektrische Festigkeit oder Durchschlagspannung
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
WIEDENBAUER, Anton; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 127.826.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND ASSEMBLY FOR DETECTING PARTIAL DISCHARGES OF AN ELECTRICAL OPERATING DEVICE
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME PERMETTANT D’IDENTIFIER DES DÉCHARGES PARTIELLES SUR UN ÉQUIPEMENT ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN UND ANORDNUNG ZUM ERKENNEN VON TEILENTLADUNGEN BEI EINEM ELEKTRISCHEN BETRIEBSMITTEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for detecting partial discharges of an electrical operating device (80), wherein electromagnetic signals (9) are captured at different positions of the operating device (80) in a decentralized manner by means of a plurality of sensor apparatuses (97-102), characterized in that a sinusoidal phase progression (2) is centrally determined for a voltage (94-96) by means of a voltage-measuring assembly (3), and at least one phase point characterizing the phase progression is provided with a time stamp (t0,t1) by means of a reference assembly (5), and the electromagnetic signals (9) are each provided with a time stamp by means of a time stamp assembly (103), and a partial discharge signal is determined in each of the electromagnetic signals (9) by means of an evaluation assembly (10), and the at least one time stamp (t0,t1) of the characterizing phase point and the time stamps of the partial discharge signals are taken into consideration by means of the evaluation assembly (10) in a superposition (12) of the sinusoidal phase progression (2) with the partial discharge signals. The invention further relates to an assembly for detecting partial discharges of an electrical operating device.
(FR) La présente invention concerne un procédé et un système permettant d’identifier des décharges partielles sur un équipement (80) électrique, des signaux électromagnétiques (9) étant détectés de manière décentralisée en différents emplacements de l’équipement (80) au moyen de plusieurs dispositifs de détection (97-102). L’invention est caractérisée en ce qu’une courbe de phase sinusoïdale (2) est déterminée de manière centralisée au moyen d’un dispositif de mesure (3) d’une tension électrique (94-96), au moins un point de phase caractérisant la courbe de phase est muni d’une estampille temporelle (t0, t1) au moyen d’un système de référence (5), les signaux électromagnétiques (9) sont munis respectivement d’une estampille temporelle au moyen d’un système d’estampille temporelle (103), un signal de décharge partielle est respectivement défini dans les signaux électromagnétiques (9) au moyen d’un système d’évaluation (10), et la ou les estampilles temporelles (t0, t1) du point de phase caractérisant et les estampilles temporelles des signaux de décharge partielle sont pris en compte au moyen du système d’évaluation (10) par une superposition (12) de la courbe de phase sinusoïdale (2) avec les signaux de décharge partielle. La présente invention concerne par ailleurs un système permettant d’identifier des décharges partielles sur un équipement électrique.
(DE) Verfahren und Anordnung zum Erkennen von Teilentladungen bei einem elektrischen Betriebsmittel Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist ein Verfahren zum Erkennen von Teilentladungen bei einem elektrischen Betriebsmittel (80), bei dem mittels mehrerer Sensoreinrichtungen (97-102) elektromagnetische Signale (9) an verschiedenen Positionen des Betriebsmittels (80) dezentral erfasst werden, dadurch gekennzeichnet, dass mittels einer Spannungsmessanordnung (3) für eine elektrische Spannung (94-96) zentral ein sinusförmiger Phasenverlauf (2) ermittelt wird, und mittels einer Referenzanordnung (5) mindestens ein den Phasenverlauf charakterisierender Phasenpunkt mit einem Zeitstempel (t0,t1) versehen wird, und mittels einer Zeitstempelanordnung (103) die elektromagnetischen Signale (9) jeweils mit einem Zeitstempel versehen werden, und mittels einer Auswertungsanordnung (10) in den elektromagnetischen Signalen (9) jeweils ein Teilentladungssignal festgestellt wird, und mittels der Auswertungsanordnung (10) der mindestens eine Zeitstempel (t0,t1) des charakterisierenden Phasenpunkts und die Zeitstempel der Teilentladungssignale bei einer Überlagerung (12) des sinusförmigen Phasenverlaufs (2) mit den Teilentladungssignalen berücksichtigt werden. Ferner ist Gegenstand der vorliegenden Erfindung eine Anordnung zum Erkennen von Teilentladungen bei einem elektrischen Betriebsmittel.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)