Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063329) TURBINENGEHÄUSE MIT STUTZEN SOWIE VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES TURBINENGEHÄUSES MIT STUTZEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063329 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075021
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 17.09.2018
IPC:
F01D 5/34 (2006.01) ,F01D 25/00 (2006.01) ,F01D 25/24 (2006.01) ,F01D 25/30 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
5
Schaufeln; Schaufelträger; Heizung, Wärmedämmung, Kühlung, Schwingungsverhütung an Schaufeln
34
Schaufelträger mit den Schaufeln einstückig
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
25
Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
25
Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
24
Gehäuse; Gehäuseteile, z.B. Zwischenböden, Gehäusebefestigungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
25
Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30
Austrittstopf,- kammer oder dgl.
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
HERTWIG, Holger; DE
ROLLE, Mario; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 034.426.09.2017DE
Titel (DE) TURBINENGEHÄUSE MIT STUTZEN SOWIE VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES TURBINENGEHÄUSES MIT STUTZEN
(EN) TURBINE HOUSING WITH CONNECTING PIECE, AND METHOD FOR PRODUCING A TURBINE HOUSING WITH A CONNECTING PIECE
(FR) CARTER DE TURBINE ÉQUIPÉ D'UN AJUTAGE ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION D'UN CARTER DE TURBINE ÉQUIPÉ D'UN AJUTAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Turbinengehäuse (1) mit einem Stutzen (2), durch welchen ein Strömungsfluid durch einen Ausschnitt (3) im Turbinengehäuse (1) in das Turbinengehäuse (1) einströmt. Der Stutzen (2) ist im Bereich des Ausschnittes (3) derart ausgebildet, dass die turbinenachsparallele Erstreckung a des Stutzens (2), kleiner ist als die Erstreckung b des Stutzens (2) rechtwinklig zur Turbinenachse. Der Stutzen (2) ist dabei durch ein additives Herstellungsverfahren ausgebildet. Des Weiteren betrifft die Erfindung Verfahren zum Herstellen eines solchen Turbinengehäuses (1).
(EN) The invention relates to a turbine housing (1) with a connecting piece (2), by means of which a flow fluid flows into the turbine housing (1) through a recess (3) in the turbine housing (1). The connecting piece (2) is formed, in the region of the recess (3), such that the extension a of the connecting piece (2) parallel to the turbine axis is smaller than the extension b of the connecting piece (2) perpendicularly to the turbine axis. The connecting piece (2) is produced by means of an additive production method. The invention additionally relates to methods for producing such a turbine housing (1).
(FR) L'invention concerne un carter de turbine (1) équipé d'un ajutage (2) permettant à un écoulement fluidique de pénétrer dans le carter de turbine (1) par une découpe (3) dans le carter de turbine (1). L'ajutage (2) est agencé dans la zone de la découpe (3) de manière que la longueur (a) de cet ajustage (2) parallèlement à l'axe de la turbine soit inférieure à la longueur (b) de cet ajutage (2) perpendiculairement à l'axe de la turbine. L'ajutage (2) selon l'invention est produit par fabrication additive. Cette invention se rapporte en outre à des procédés pour produire un tel carter de turbine (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)