Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063315) BAUSATZ MIT EINEM NOCKENWELLENVERSTELLER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063315 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074859
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2018
IPC:
F01L 1/02 (2006.01) ,F01L 1/344 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
1
Ventilsteuerung oder Ventilanordnungen, z.B. Hubventilsteuerung
02
Ventiltriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
L
Periodisch betriebene Ventile für Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen
1
Ventilsteuerung oder Ventilanordnungen, z.B. Hubventilsteuerung
34
Änderung der Steuerzeiten ohne Änderung der Öffnungsdauer
344
mit Drehwinkelverstellung zwischen Kurbel- und Nockenwelle, z.B. mittels schräg verzahntem Getriebe
Anmelder:
ECO HOLDING 1 GMBH [DE/DE]; Am Schlossfeld 5 97828 Marktheidenfeld, DE
Erfinder:
WANNER, Stephan; DE
SCHATZ, Bernhard; DE
SELKE, André; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 425.427.09.2017DE
Titel (EN) KIT HAVING A CAMSHAFT PHASER
(FR) TROUSSE COMPORTANT UN ACTIONNEUR D'ARBRE À CAMES
(DE) BAUSATZ MIT EINEM NOCKENWELLENVERSTELLER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a kit (1), comprising a camshaft phaser (2), in which a central valve (3) is provided, which distributes a pressure fluid, and comprising an actuator (4), which controls the central valve (3). The camshaft phaser (2) is or can be driven by means of a dry-running traction mechanism drive and has a rotor (6) rotatably mounted in a stator (5). A pressure fluid distribution chamber (7) is provided between the camshaft phaser (2) and the actuator (4), which pressure fluid distribution chamber can be filled with pressure fluid via the central valve (3) and is connected to an armature chamber (8) of the actuator (4) and is sealed off from the environment. The actuator (4) comprises at least one armature (16) movable by means of a coil (18), one pole core (27) and one pole tube (28) as a pole tube assembly (17). According to the invention, the pressure fluid distribution chamber (7) is sealed by means of an integral bond and/or frictional and interlocking connection of the actuator or of one or more actuator components to the central valve.
(FR) L'invention concerne une trousse (1) comportant un actionneur d'arbre à cames (2) dans lequel une soupape centrale (3) distribuant un fluide de pression est prévue, et comportant un actionneur (4) réglant la soupape centrale (3), ledit actionneur d'arbre à cames (2) pouvant être entraîné ou étant entraîné au moyen d'un dispositif de transmission par lien souple continuellement sec et comportant un rotor (6) stocké de manière pivotante dans un stator (5), entre l'actionneur d'arbre à cames (2) et l'actionneur (4), une chambre de distribution de fluide de pression (7) pouvant être remplie de fluide de pression sur la soupape centrale (3) étant prévue, qui est en contact avec une chambre d'ancrage (8) de l'actionneur (4) et est rendue étanche aux environs, et ledit actionneur (4) comprenant au moins une ancre (16) mobile au moyen d'une bobine (18), un noyau polaire (27) et un tube polaire (28) comme l'ensemble de tube polaire (17). Selon l'invention, il en résulte le calfeutrage de la chambre de distribution de fluide de pression (7) par un contact par liaison de matière et/ou par complémentarité de forme et de force de l'actionneur ou d'une ou plusieurs pièces de l'actionneur comportant la soupape centrale.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Bausatz (1) mit einem Nockenwellenversteller (2), in dem ein ein Druckfluid verteilendes Zentralventil (3) vorgesehen ist, und mit einem das Zentralventil (3) steuernden Aktuator (4), wobei der Nockenwellenversteller (2) mittels eines trocken laufenden Zugmitteltriebes angetrieben oder antreibbar ist und einen drehbar in einem Stator (5) gelagerten Rotor (6) aufweist, wobei zwischen dem Nockenwellenversteller (2) und dem Aktuator (4) ein über das Zentralventil (3) mit Druckfluid befüllbarer Druckfluidverteilraum (7) vorgesehen ist, der mit einem Ankerraum (8) des Aktuators (4) in Verbindung steht und zur Umgebung hin abgedichtet ist, und wobei der Aktuator (4) wenigstens einen mittels einer Spule (18) bewegbaren Anker (16), einen Polkern (27) und ein Polrohr (28) als Polrohrbaugruppe (17) umfasst. Erfindungsgemäß erfolgt die Abdichtung des Druckfluidverteilraums (7) durch eine stoffschlüssige und/oder kraft- und formschlüssige Verbindung des Aktuators bzw. eines oder mehrerer Aktuatorbauteile mit dem Zentralventil erfolgt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)