Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063299) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM KARTIEREN UND LOKALISIEREN EINES FAHRZEUGS BASIEREND AUF RADARMESSUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063299 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074678
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 12.09.2018
IPC:
G01S 13/89 (2006.01) ,G01S 13/93 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
89
für Kartierung oder Bilderzeugung
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88
Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
PASSMANN, Christian; DE
ZAUM, Daniel; DE
ABELING, Peter Christian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 065.426.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR MAPPING AND LOCATING A VEHICLE BASED ON RADAR MEASUREMENTS
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE CARTOGRAPHIE ET DE LOCALISATION D'UN VÉHICULE À PARTIR DE MESURES RADAR
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM KARTIEREN UND LOKALISIEREN EINES FAHRZEUGS BASIEREND AUF RADARMESSUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for mapping the surroundings of at least one vehicle and for locating the at least one vehicle, in which: measuring data relating to the vehicle surroundings is determined by means of at least one radar sensor of the at least one vehicle; the measuring data of the at least one radar sensor is aggregated; the aggregated measuring data is compared with already available aggregated measuring data; the aggregated measuring data is optimised by reducing measuring errors on the basis of the comparison between the aggregated measuring data and the already available aggregated measuring data; a map is created or updated on the basis of the optimised aggregated measuring data; and the at least one vehicle is located on the created or updated map by comparing the determined measuring data with the created map. The invention also relates to a system.
(FR) L'invention concerne un procédé de cartographie de l'environnement d'un véhicule d'au moins un véhicule et de localisation d'au moins un véhicule, selon lequel les données de mesure de l'environnement du véhicule sont déterminées par au moins un capteur radar d'au moins un véhicule, les données de mesure d'au moins un capteur radar sont agrégées, les données de mesure agrégées sont comparées aux données de mesure déjà existantes, les données de mesure agrégées sont optimisées en réduisant les erreurs de mesure grâce à la comparaison entre les données de mesure agrégées et les données de mesure agrégées déjà existantes. Une carte est produite ou mise à jour sur la base des données de mesure agrégées optimisées et au moins un véhicule est localisé sur la carte produite ou mise à jour par comparaison des données de mesure déterminées avec la carte produite. L'invention concerne en outre un système.
(DE) Offenbart ist ein Verfahren zum Kartieren einer Fahrzeugumgebung mindestens eines Fahrzeugs und zum Lokalisieren des mindestens einen Fahrzeugs, wobei Messdaten der Fahrzeugumgebung durch mindestens einen Radarsensor des mindestens einen Fahrzeugs ermittelt werden, die Messdaten des mindestens einen Radarsensors aggregiert werden, die aggregierten Messdaten mit bereits vorhandenen aggregierten Messdaten verglichen werden, basierend auf dem Vergleich zwischen den aggregierten Messdaten mit den bereits vorhandenen aggregierten Messdaten die aggregierten Messdaten durch Reduzieren von Messfehlern optimiert werden, anhand der optimierten aggregierten Messdaten eine Karte erstellt oder aktualisiert wird und durch Vergleichen der ermittelten Messdaten mit der erstellten Karte das mindestens eine Fahrzeug auf der erstellten oder aktualisierten Karte lokalisiert wird. Des Weiteren ist ein System offenbart.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)