Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063279) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER BETRIEBSGRÖSSE EINER TROMMELBREMSE, TROMMELBREMSANORDNUNG, AUSWERTEVORRICHTUNG UND SPEICHERMEDIUM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063279 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074374
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.09.2018
IPC:
B60T 8/52 (2006.01) ,B60T 13/74 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
52
Drehmoment-Erfassung, d.h. wobei der Bremsvorgang von Kräften beeinflusst wird, die eine drehende oder umlaufende Bewegung an einem gebremsten, umlaufenden Teil erzeugen oder zu erzeugen suchen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
74
mit elektrischer Hilfskraftunterstützung oder -übertragung
Anmelder:
CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestr. 7 60488 Frankfurt am Main, DE
Erfinder:
VEY, Christian; DE
WINNER, Hermann; DE
HOFFMANN, Jens; DE
KRUSE, Martin; DE
PHILIPP, Christian; DE
BACH, Uwe; DE
VON HAYN, Holger; DE
BÖHM, Jürgen; DE
MARON, Christof; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 413.729.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR ASCERTAINING AN OPERATING VARIABLE OF A DRUM BRAKE, DRUM BRAKE ASSEMBLY, ANALYSIS UNIT, AND STORAGE MEDIUM
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE DÉTERMINER UNE CARACTÉRISTIQUE DE FONCTIONNEMENT D'UN FREIN À TAMBOUR, SYSTÈME DE FREIN À TAMBOUR, DISPOSITIF D'ÉVALUATION ET SUPPORT D'ENREGISTREMENT
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER BETRIEBSGRÖSSE EINER TROMMELBREMSE, TROMMELBREMSANORDNUNG, AUSWERTEVORRICHTUNG UND SPEICHERMEDIUM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for ascertaining an operating variable of a drum brake, said method using forces acting on supporting bearings (25). The invention further relates to an associated drum brake assembly (10), an associated analysis unit (50) and an associated storage medium.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de déterminer une caractéristique de fonctionnement d'un frein à tambour, des forces appliquées à des paliers d'appui (25) étant utilisées à cet effet. L'invention concerne en outre un système de frein à tambour (10) associé, un dispositif d'évaluation (50) associé et un support d'enregistrement associé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln einer Betriebsgröße einer Trommelbremse, wozu Kräfte an Abstützlagern (25) verwendet werden. Die Erfindung betrifft des Weiteren eine zugehörige Trommelbremsanordnung (10), eine zugehörige Auswertevorrichtung (50) und ein zugehöriges Speichermedium.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)