Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063271) ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM DÄMPFEN DES KONTAKTPRELLENS BEI HOCHSPANNUNGSLEISTUNGSSCHALTERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063271 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074258
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
H01H 3/60 (2006.01) ,H01H 33/66 (2006.01) ,H01H 33/664 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
3
Mechanismen zum Betätigen von Kontakten
60
Mechanische Anordnungen zum Verhüten oder Dämpfen von Schwingungen oder Stößen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
60
Schalter, bei denen die Mittel zum Löschen oder Verhüten des Lichtbogens keine besonderen Einrichtungen zum Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel enthalten
66
Vakuumschalter
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
33
Hochspannungs- oder Hochstromschalter mit Lichtbogenlöschung oder Einrichtungen zum Verhindern von Lichtbögen
60
Schalter, bei denen die Mittel zum Löschen oder Verhüten des Lichtbogens keine besonderen Einrichtungen zum Erhalten oder Vergrößern des Flusses der lichtbogenlöschenden Strömungsmittel enthalten
66
Vakuumschalter
664
Kontakte; Mittel zur Lichtbogenlöschung, z.B. Lichtbogenlaufring
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
LEHMANN, Volker; DE
LÖBNER, Friedrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 166.927.09.2017DE
Titel (EN) ASSEMBLY AND METHOD FOR DAMPING CONTACT BOUNCE IN HIGH-VOLTAGE CIRCUIT BREAKERS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ D’AMORTISSEMENT DU REBOND DE CONTACT DANS DES COMMUTATEURS DE PUISSANCE À HAUTE TENSION
(DE) ANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM DÄMPFEN DES KONTAKTPRELLENS BEI HOCHSPANNUNGSLEISTUNGSSCHALTERN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an assembly (1) and to a method for damping contact bounce in high-voltage circuit breakers, having a vacuum interrupter (18) and a holder (10) for the vacuum interrupter (18), the vacuum interrupter (18) comprising a housing (2), at least one movable contact piece (3) and at least one fixed contact piece (4). At least one mass body (12) is mechanically connected to the at least one fixed contact piece (4) in order to effect damping of the contact bounce between the at least one fixed contact piece (4) and the at least one movable contact piece (3) during a switch-on operation of the high-voltage circuit breaker.
(FR) L'invention concerne un ensemble (1) et un procédé d'amortissement du rebond de contact dans des commutateurs de puissance à haute tension. L'ensemble comprend une ampoule à vide (18) et une fixation (10) pour l'ampoule à vide (18), l'ampoule à vide (18) comprenant un boîtier (2), au moins une pièce de contact mobile (3) et au moins une pièce de contact immobile (4). Au moins un corps de masse (12) est relié de manière mécanique à la ou aux pièces de contact immobiles (4) afin d'entraîner, lors d'une opération d'activation du commutateur de puissance à haute tension, un amortissement du rebond de contact entre la ou les pièces de contact immobiles (4) et la ou les pièces de contact mobiles (3).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anordnung (1) und ein Verfahren zum Dämpfen des Kontaktprellens bei Hochspannungsleistungsschaltern, mit einer Vakuumschaltröhre (18) und einer Halterung (10) für die Vakuumschaltröhre (18), wobei die Vakuumschaltröhre (18) ein Gehäuse (2), wenigstens ein bewegliches Kontaktstück (3) und wenigstens ein festes Kontaktstück (4) umfasst. Wenigstens ein Massekörper (12) steht mechanisch in Verbindung mit dem wenigstens einen festen Kontaktstück (4), um bei einem Einschaltvorgang des Hochspannungsleistungsschalters eine Dämpfung des Kontaktprellens zwischen dem wenigstens einen festen Kontaktstück (4) und dem wenigstens einen beweglichen Kontaktstück (3) zu bewirken.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)