Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063270) ADAPTERVORRICHTUNG FÜR EINE MINDESTENS ZWEI SPULEN AUFWEISENDE INDUKTIVE LADEANORDNUNG UND VERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063270 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074252
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2018
IPC:
H02J 50/10 (2016.01) ,H02J 50/70 (2016.01) ,B60L 11/18 (2006.01) ,H02J 50/50 (2016.01)
[IPC code unknown for H02J 50/10][IPC code unknown for H02J 50/70]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
[IPC code unknown for H02J 50/50]
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
OBERMAIER, Robert; DE
ALTMANN, Ewald; DE
STETTER, Ulrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 198.727.09.2017DE
Titel (EN) ADAPTER APPARATUS FOR AN INDUCTIVE CHARGING ARRANGEMENT HAVING AT LEAST TWO COILS, AND METHOD
(FR) DISPOSITIF ADAPTATEUR POUR UN DISPOSITIF DE CHARGE INDUCTIF COMPRENANT AU MOINS DEUX BOBINES, ET PROCÉDÉ
(DE) ADAPTERVORRICHTUNG FÜR EINE MINDESTENS ZWEI SPULEN AUFWEISENDE INDUKTIVE LADEANORDNUNG UND VERFAHREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an adapter apparatus (13) for an inductive charging arrangement having two coils (2, 3) or two coil arrays. The invention makes provision for the adapter apparatus (13) to be configured as an intermediate element for arrangement between the coils (2, 3) or coil arrays of the charging arrangement (1) and to be designed to receive a first magnetic flux (5), which changes over time, from a first of the coils (2, 3) or coil arrays and to output a second magnetic flux (5), which changes over time, to the second of the coils (2, 3) or coil arrays by means of the received first magnetic flux (5), wherein, in the adapter apparatus (13), a total surface area (19) for receiving the first magnetic flux (5) and a total surface area (21) for outputting the second magnetic flux (22) are of different sizes.
(FR) L'invention concerne un dispositif adaptateur (13) pour un dispositif de charge inductif comprenant deux bobines (2, 3) ou deux réseaux de bobines. L'invention prévoit que le dispositif adaptateur (13) est configuré en tant qu'élément intermédiaire pour être placé entre les bobines (2, 3) ou les réseaux de bobines de l'ensemble de charge (1) et est adapté pour générer un premier flux magnétique (5) variant dans le temps à partir d'une première des bobines (2) et d'une seconde des bobines (2),3) ou des réseaux de bobines et pour délivrer, au moyen du premier flux magnétique reçu (5), un second flux magnétique variant dans le temps (5) au second des bobines (2, 3) ou réseaux de bobines, dans lequel, dans le dispositif adaptateur (13), une surface totale (19) pour recevoir le premier flux magnétique (5) et une surface totale (21) pour émettre le second flux magnétique (22) sont de tailles différentes.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Adaptervorrichtung (13) für eine zwei Spulen (2,3) oder zwei Spulenarrays aufweisende induktive Ladeanordnung. Die Erfindung sieht vor, dass die Adaptervorrichtung (13) als ein Zwischenelement zum Anordnen zwischen den Spulen (2,3) oder Spulenarrays der Ladeanordnung (1) ausgestaltet ist und dazu eingerichtet ist, einen sich zeitlich ändernden ersten magnetischen Fluss (5) aus einer ersten der Spulen (2,3) oder Spulenarrays zu empfangen und mittels des empfangenen ersten magnetischen Flusses (5) einen sich zeitlich ändernden zweiten magnetischen Fluss (5) an die zweite der Spulen (2,3) oder Spulenarrays abzugeben, wobei bei der Adaptervorrichtung (13) eine Gesamtfläche (19) zum Empfangen des ersten magnetischen Flusses (5) und eine Gesamtfläche (21) zum Ausgeben des zweiten magnetischen Flusses (22) unterschiedlich groß sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)