Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063259) KONZEPT ZUM ÜBERWACHEN EINES AN EIN STELLWERK EINGEHENDEN NETZWERKVERKEHRS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063259 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073989
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 06.09.2018
IPC:
B61L 27/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
L
Leiten des Eisenbahnverkehrs; Sicherungstechnik für den Eisenbahnverkehr
27
Zentrale Verkehrssteuersysteme
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
AUST, Frank; DE
SEIFERT, Matthias; DE
Vertreter:
MAIER, Daniel; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 422.629.09.2017DE
Titel (EN) CONCEPT FOR MONITORING NETWORK TRAFFIC COMING INTO A SIGNAL BOX
(FR) CONCEPT POUR LA SURVEILLANCE D’UN TRAFIC RÉSEAU ENTRANT DANS UN POSTE D’AIGUILLAGE
(DE) KONZEPT ZUM ÜBERWACHEN EINES AN EIN STELLWERK EINGEHENDEN NETZWERKVERKEHRS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for monitoring network traffic coming into a signal box of a railway operating system via a communication network, comprising: a network TAP for reading the network traffic coming into the signal box via the communication network and outputting the read incoming network traffic to a processor in order to check the read incoming network traffic, and a network separating device for separating the signal box from the communication network, wherein the processor is designed to actuate the network separating device on the basis of the result of the check of the read incoming network traffic such that the network separating device separates the signal box from the communication network. The invention additionally relates to a corresponding method and to a computer program.
(FR) Concept pour la surveillance d’un trafic réseau entrant dans un poste d’aiguillage L’invention concerne un dispositif pour la surveillance d’un trafic réseau entrant via un réseau de communication dans un poste d’aiguillage d’une installation d’opération ferroviaire, comprenant : un accès réseau passif pour la lecture du trafic réseau entrant dans le poste d’aiguillage via le réseau de communication et pour la sortie du trafic réseau entrant lu à un processeur pour le contrôle du trafic réseau entrant lu, un dispositif de séparation de réseau pour la séparation du poste d’aiguillage du réseau de communication, le processeur étant conçu pour commander le dispositif de séparation de réseau, sur la base d’un résultat du contrôle du trafic réseau entrant lu, de telle façon que le dispositif de séparation de réseau sépare le poste d’aiguillage du réseau de communication. L’invention concerne en outre un procédé correspondant ainsi qu’un programme informatique.
(DE) Konzept zum Überwachen eines an ein Stellwerk eingehenden Netzwerkverkehrs Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Überwachen eines an ein Stellwerk einer Eisenbahnbetriebsanlage über ein Kommunikationsnetzwerk eingehenden Netzwerkverkehrs, umfassend: einen Netzwerk-TAP zum Mitlesen des über das Kommunikationsnetzwerk an das Stellwerk eingehenden Netzwerkverkehrs und zum Ausgeben des mitgelesenen eingehenden Netzwerkverkehrs an einen Prozessor zum Prüfen des mitgelesenen eingehenden Netz- werkverkehrs, eine Netztrenneinrichtung zum Trennen des Stellwerks von dem Kommunikationsnetzwerk, wobei der Prozessor ausgebildet ist, basierend auf einem Ergebnis des Prüfens des mitgelesenen eingehenden Netzwerkverkehrs die Netztrenneinrichtung derart anzusteuern, dass die Netztrenneinrichtung das Stellwerk von dem Kommunikationsnetzwerk trennt. Die Erfindung betrifft ferner ein entsprechendes Verfahren sowie ein Computerprogramm.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)