Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063182) GELENKANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063182 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/071853
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.08.2018
IPC:
F16C 11/06 (2006.01) ,B60G 7/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
11
Drehgelenke; drehbar gelagerte Verbindungen
04
Drehbar gelagerte Verbindungen
06
Kugelgelenke; sonstige Gelenke mit mehr als einem Freiheitsgrad, d.h. Universalgelenke
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
G
Radaufhängungen und Federungen für Fahrzeuge
7
Lenker; Zubehör dafür
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
DOBBELHOFF, Frank; DE
SIEBE, Arne; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 277.028.09.2017DE
Titel (EN) JOINT ASSEMBLY
(FR) SYSTÈME D'ARTICULATION
(DE) GELENKANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a joint assembly (1) for a chassis, comprising a ball-and-socket joint (2) having a ball pivot (3) which is mounted by a spherical element (4) so as to be rotationally and pivotally movable with respect to a joint housing (6) and which protrudes, by means of a pivot element (5), at least partly into a chassis component (7), and comprising a sealing bellows (8) which extends in a tube-like manner from a housing-side end (9) to a pivot-side end (10) in order to seal off the ball-and-socket joint (2) from the external surroundings (12), the joint assembly being characterised in that a circumferential groove (13) is formed on the pivot element (5) of the ball pivot (3), which groove receives an inwardly protruding portion (14) of the pivot-side end (11) of the sealing bellows (8) in order to form a main sealing region.
(FR) L’invention concerne un système d’articulation (1) pour un châssis. Le système comprend un joint (2) à rotule pourvu d’un pivot (3) à rotule, qui est monté mobile en rotation et en pivotement par une partie rotule (4) par rapport à un boîtier (6) de joint et qui fait saillie au moins en partie dans une pièce (7) du châssis par une partie tourillon (5), ainsi qu’un soufflet d’étanchéité (8), qui s’étend de manière tubulaire d’une extrémité (9) côté boîtier à une extrémité (10) côté tourillon, afin d’étanchéifier le joint (2) à rotule par rapport à l’environnement extérieur (12). L’invention est caractérisée en ce qu’une rainure périphérique (13), qui loge une section (14) faisant saillie vers l’intérieur de l’extrémité (11) côté tourillon du soufflet d’étanchéité (8) pour former une zone d’étanchéité principale, est ménagée sur la partie tourillon (5) du pivot (3) à rotule.
(DE) Eine Gelenkanordnung (1) für ein Fahrwerk, aufweisend ein Kugelgelenk (2) mit einem Kugelzapfen (3), der mit einem Kugelteil (4) dreh- und schwenkbeweglich gegenüber einem Gelenkgehäuse (6) gelagert ist und der mit einem Zapfenteil (5) zumindest teilweise in ein Fahrwerksbauteil (7) hineinragt, sowie einen Dichtungsbalg (8), der sich von einem gehäuseseitigen Ende (9) zu einem zapfenseitigen Ende (10) schlauchartig erstreckt, um das Kugelgelenk (2) gegenüber der äußeren Umgebung (12) abzudichten, zeichnet sich dadurch aus, dass am Zapfenteil (5) des Kugelzapfens (3) eine umlaufende Nut (13) ausgebildet ist, die einen nach innen ragenden Abschnitt (14) des zapfenseitigen Endes (11) des Dichtungsbalgs (8) zur Bildung eines Hauptabdichtbereichs aufnimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)