Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063164) BEHÄLTER MIT VERSCHLUSSEINRICHTUNG UND DECKEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063164 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/070808
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
B65D 41/28 (2006.01) ,B65D 81/38 (2006.01) ,B65D 45/32 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
41
Kappen, z.B. Kronenkappen, Kronenverschlüsse, d.h. Verschlussglieder mit Teilen, die den äußeren Umfang eines Halses oder einer Wandung umfassen, der bzw. die eine Gießöffnung oder Entleerungsöffnung bildet; kappenähnliche Schutzdeckel für Verschlussglieder, z.B. Zierdeckel aus Metallfolie oder Papier
02
Kappen oder kappenähnliche Deckel ohne Schwächungslinien, Aufreißstreifen, Laschen oder ähnliche Öffnungs- oder Lösevorrichtungen
28
Kappen, kombiniert mit Stopfen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
81
Behälter, Verpackungselemente oder Verpackungen für Inhalte, die besondere Transport- oder Lagerungsprobleme aufweisen oder geeignet sind, nach Entfernung des Inhalts für andere als Verpackungszwecke verwendet zu werden
38
mit Wärmeisolation
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
45
Klemm- oder andere druckanwendende Vorrichtungen zur Sicherung oder zum Festhalten von Verschlussgliedern
32
zur Anwendung eines Radialdruckes, z.B. zusammenziehbare Bänder, die die Verschlussglieder umfassen
Anmelder:
WMF GROUP GMBH [DE/DE]; Eberhardstraße 35 73312 Geislingen (Steige), DE
Erfinder:
ABELE, Werner; DE
Vertreter:
PFENNING, MEINIG & PARTNER MBB; Theresienhöhe 11a 80339 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 247.927.09.2017DE
Titel (EN) CONTAINER COMPRISING A CLOSURE DEVICE AND COVER
(FR) CONTENANTS POURVUS D'UN DISPOSITIF DE FERMETURE ET D'UN COUVERCLE
(DE) BEHÄLTER MIT VERSCHLUSSEINRICHTUNG UND DECKEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a container (1) comprising a closure device (2) and a cover (3), wherein the closure device (2) has an upper cross-section (4) that is substantially circular, triangular or polygonal, and wherein this upper cross-section (4) transitions into a lower non-circular cross-section (5) defined by n corners (6) and by n curved lines (7) connecting these corners, wherein n is a whole number between 2 and 6, wherein, when viewed in the axial direction, the corners (6) protrude beyond the substantially circular, triangular or polygonal upper cross-section (4) and, when viewed in the axial direction, the curved lines (7) are positioned behind the substantially circular, triangular or polygonal upper cross-section (4), wherein at least two retaining elements (8, 8') are arranged on the closure device (2) in the region of the lower cross-section (5), wherein the cover (3) has a receiving device (9, 9') for the retaining elements (8, 8') of the closure device (2), which guarantee that the cover (3) is retained by the closure device (2), and wherein the container (1) has a substantially circular opening, into which the closure device (2) engages in the closed state of the container (1).
(FR) L'invention concerne des contenants (1) pourvus d'un dispositif de fermeture (2) et d'un couvercle (3), le dispositif de fermeture (2) présentant une section transversale superficielle (4) qui est sensiblement ronde, triangulaire ou polygonale, et cette section transversale supérieure (4) se prolongeant en une section transversale (5) inférieure non ronde, qui est définie par n coins (6) et par n lignes (7) arquées reliant ces coins, n étant un nombre entier de 2 à 6. Les coins (6), en vue axiale, font saillie de la section transversale supérieure (4) sensiblement ronde, triangulaire ou polygonale et les lignes (7) arquées, en vue axiale, sont en retrait derrière la section transversale supérieure (4) sensiblement ronde, triangulaire ou polygonale. Au moins deux éléments de retenue (8, 8') sont agencés sur le dispositif de fermeture (2), dans la zone de la section transversale inférieure (5). Le couvercle (3) présente un dispositif de logement (9, 9') pour les éléments de retenue (8, 8') du dispositif de fermeture (2), qui garantissent que le couvercle (3) est retenu par le dispositif de fermeture (2), et le contenant (1) présente une ouverture sensiblement ronde dans laquelle le dispositif de fermeture (2) s'insère une fois le contenant (1) fermé.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft Behälter (1) mit einer Verschlusseinrichtung (2) und einem Deckel (3), wobei die Verschlusseinrichtung (2) einen oberen Querschnitt (4) aufweist, der im Wesentlichen rund, dreieckig oder mehreckig ausgeformt ist; und wobei dieser obere Querschnitt (4) in einen unteren, nicht-runden Querschnitt (5) übergeht, der durch n Ecken (6) und durch n diese Ecken verbindenden bogenförmige Linien (7), definiert wird; wobei n eine ganze Zahl von 2 bis 6 ist; wobei die Ecken (6) axial betrachtet über den im Wesentlichen runden, dreieckigen oder mehreckigen oberen Querschnitt (4) hervorstehen und die bogenförmigen Linien (7) axial betrachtet hinter dem im Wesentlichen runden, dreieckigen oder mehreckigen oberen Querschnitt (4) zurückstehen; wobei an der Verschlusseinrichtung (2), im Bereich des unteren Querschnitts (5), mindestens zwei Halteelemente (8,8') angeordnet sind; wobei der Deckel (3) eine Aufnahmevorrichtung (9,9') für die Haltelemente (8,8') der Verschlusseinrichtung (2) aufweist, die gewährleisten, dass der Deckel (3) durch die Verschlusseinrichtung (2) gehalten wird; und wobei der Behälter (1) eine im Wesentlichen runde Öffnung aufweist, in welche die Verschlusseinrichtung (2) in geschlossenem Zustand des Behälters (1) eingreift.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)