Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063143) TREIBRIEMEN UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063143 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/065250
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 11.06.2018
IPC:
F16G 5/20 (2006.01) ,F16G 5/08 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
G
Riemen, Kabel oder Seile, vorwiegend für Antriebszwecke; Ketten; Zubehörteile vorwiegend dafür
5
Keilriemen, d.h. Riemen mit keilförmigem Querschnitt
20
mit besonderer Oberflächenausbildung, z.B. gezahnt
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
G
Riemen, Kabel oder Seile, vorwiegend für Antriebszwecke; Ketten; Zubehörteile vorwiegend dafür
5
Keilriemen, d.h. Riemen mit keilförmigem Querschnitt
04
aus Kautschuk
06
mit durch Kautschuk verbundenen Verstärkungen
08
mit Textilverstärkungen
Anmelder:
CONTITECH ANTRIEBSSYSTEME GMBH [DE/DE]; Vahrenwalderstr. 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
FISS, Tim; DE
BONKOWSKI, Manfred; DE
Vertreter:
KILSCH, Armin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 484.629.09.2017DE
Titel (EN) DRIVE BELT AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) COURROIE D'ENTRAÎNEMENT ET PROCÉDÉ POUR SA FABRICATION
(DE) TREIBRIEMEN UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a drive belt for a flexible drive, comprising: a radially outwardly arranged cover layer (4) made of an elastomer which is fibrous or contains a braided fibre; a radially centrally arranged tension support layer (6) made of a wound tension cord or a plurality of peripherally oriented tension cords; and a radially inwardly arranged substructure (8) made of an elastomer, wherein at least one wedge-shaped rib is formed in the substructure (8), on the outer surfaces of which a coating layer (10) made of a peripherally open braided fibre is applied. In order to avoid a rapid change in the coefficient of friction on the force-transmitting flanks of the ribs, according to the invention the peripheral ends (12, 14) of the coating layer (10) and, between said peripheral ends (12, 14) of the coating layer (10), a parting line (16) filled by the elastomer of the substructure (8) are covered with a transverse strip (18) made of a material suitable for vulcanisation, wherein said material suitable for vulcanisation has a reduced coefficient of friction compared to the elastomer of the substructure (8).
(FR) L’invention concerne une courroie d’entraînement pour un dispositif de transmission par lien souple. La courroie est pourvue d’une couche de couverture (4) agencée radialement à l’extérieur, constituée d’un élastomère contenant des fibres ou contenant une tresse de fibres, d’une couche de tirant (6) agencée radialement au centre et constituée d’un câble de traction enroulé ou de plusieurs câbles de traction orientés côté périphérie et d’une base (8) agencée radialement à l’intérieur et constituée d’un élastomère, au moins une nervure cunéiforme, sur les surfaces extérieures de laquelle est appliquée une couche de revêtement (10) constituée d’une tresse de fibres ouverte côté périphérie, étant évidée dans la base (8). L’objet de l’invention est d’éviter une modification soudaine du coefficient de friction sur les flancs, transmettant la force, des nervures. À cet effet, les extrémités périphériques (12, 14) de la couche de revêtement (10) et un joint de séparation (16) rempli de l’élastomère de la base (8) sont recouverts entre ces extrémités périphériques (12, 14) de la couche de revêtement (10) d’une bande transversale (18) constituée d’un matériau apte à la vulcanisation, ce matériau apte à la vulcanisation présentant un coefficient de friction réduit en comparaison de l’élastomère de la base (8).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Treibriemen für einen Zugmitteltrieb, mit einer radial außen angeordneten Decklage (4) aus einem faserhaltigen oder ein Fasergeflecht enthaltenden Elastomer, mit einer radial mittig angeordneten Zugträgerlage (6) aus einem gewickelten Zugstrang oder mehreren umfangsseitig ausgerichteten Zugsträngen und einem radial innen angeordneten Unterbau (8) aus einem Elastomer, wobei in dem Unterbau (8) mindestens eine keilförmige Rippe eingeformt ist, auf dessen Außenflächen eine Beschichtungslage (10) aus einem umfangsseitig offenen Fasergeflecht aufgebracht ist. Zur Vermeidung einer sprunghaften Änderung des Reibungsbeiwertes an den kraftübertragenden Flanken der Rippen ist vorgesehen, dass die umfangsseitigen Enden (12, 14) der Beschichtungslage (10) und eine von dem Elastomer des Unterbaus (8) gefüllte Trennfuge (16) zwischen diesen umfangsseitigen Enden (12, 14) der Beschichtungslage (10) mit einem Querstreifen (18) aus einem vulkanisiertauglichen Material bedeckt sind, wobei dieses vulkanisiertaugliche Material im Vergleich zum Elastomer des Unterbaus (8) einen reduzierten Reibungsbeiwert aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)