Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063138) ELEKTRONISCHER SCHUTZSCHALTER UND VERFAHREN ZU DESSEN BETRIEB
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063138 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/059590
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.04.2018
IPC:
H02H 3/06 (2006.01) ,G05F 1/56 (2006.01) ,H02H 3/08 (2006.01) ,H02H 9/02 (2006.01) ,H02H 3/02 (2006.01) ,H02H 3/027 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02
Einzelheiten
06
mit selbsttätiger Wiedereinschaltung
G Physik
05
Steuern; Regeln
F
Systeme zum Regeln elektrischer oder magnetischer Veränderlicher
1
Selbsttätige Systeme, in denen Abweichungen einer elektrischen Größe von einem oder mehreren Sollwerten am Ausgang der Regelstrecke gemessen und zu einer Vorrichtung innerhalb des Systems rückgeführt werden, um die gemessene elektrische Größe [Istwert] auf den oder die Sollwerte zu bringen, d.h. geschlossene Regelkreise
10
Regeln der Spannung oder des Stromes
46
wobei die durch das Stellglied tatsächlich geregelte Veränderliche Gleichstrom oder Gleichspannung ist
56
mit Halbleiterbauelementen als Stellglieder in Reihe mit der Last
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
08
auf Überstrom ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
9
Schutzschaltungsanordnungen zum Begrenzen von Überstrom oder Überspannung ohne Abschalten
02
auf Überstrom ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02
Einzelheiten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02
Einzelheiten
027
mit automatischer Abschaltung nach einer vorbestimmten Zeit
Anmelder:
ELLENBERGER & POENSGEN GMBH [DE/DE]; Industriestraße 2-8 90518 Altdorf, DE
Erfinder:
ASANZA MALDONADO, Diego Fernando; DE
Vertreter:
FDST PATENTANWÄLTE; Nordostpark 16 90411 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 217 232.027.09.2017DE
Titel (EN) ELECTRONIC CIRCUIT BREAKER AND METHOD FOR OPERATING SAME
(FR) DISJONCTEUR ÉLECTRONIQUE ET SON PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT
(DE) ELEKTRONISCHER SCHUTZSCHALTER UND VERFAHREN ZU DESSEN BETRIEB
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electronic circuit breaker (2) comprising a first semiconductor switch (Q3) which is switched into a current path (3) between a voltage input (4) and a load output (6) and comprising a controller (10) which is connected to the control input (8) of the first semiconductor switch (Q3). The first semiconductor switch (Q3) is actuated depending on an actual value (Iactual) of the load current (Iload), said actual value being supplied to the controller (10), and the controller (10) is designed to limit the current of the first semiconductor switch (Q3) and disconnect same. The invention additionally relates to a method for operating same.
(FR) La présente invention concerne un disjoncteur électronique (2) pourvu d’un interrupteur semi-conducteur (Q3), qui est monté dans un chemin de courant (3) entre une entrée de tension (4) et une sortie de charge (6), et d’un dispositif de commande (10) relié à l’entrée de commande (8) du premier interrupteur semi-conducteur (Q3). Le premier interrupteur semi-conducteur (Q3) est commandé en fonction d’une valeur réelle (Iist) du courant de charge (Iload) amenée au dispositif de commande (10) et le dispositif de commande (10) est conçu pour limiter le courant ainsi que pour couper le premier interrupteur semi-conducteur (Q3). La présente invention concerne en outre un procédé de fonctionnement associé.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Elektronischer Schutzschalter (2), mit einem ersten Halbleiterschalter (Q3), der in einen Strompfad (3) zwischen einem Spannungseingang (4) und einem Lastausgang (6) geschaltet ist, und mit einer mit dem Steuereingang (8) des ersten Halbleiterschalters (Q3) verbundenen Steuervorrichtung (10), wobei der erste Halbleiterschalter (Q3) in Abhängigkeit eines der Steuervorrichtung (10) zugeführten Ist-Wertes (Iist) des Laststroms (Iload) angesteuert ist, und wobei die Steuervorrichtung (10) zur Strombegrenzung sowie zum Abschalten des ersten Halbleiterschalters (Q3) eingerichtet ist. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren zu dessen Betrieb.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)