Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019063043) STECKVERBINDER MIT ARRETIERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/063043 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100808
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 24.09.2018
IPC:
H01R 13/52 (2006.01) ,H01R 13/633 (2006.01) ,H01R 13/635 (2006.01) ,H01R 24/40 (2011.01) ,H01R 13/627 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
52
Staubdichte, spritzwassergeschützte, tropfwassergeschützte, wasserdichte oder feuersichere Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
629
Zusätzliche Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen, z.B. Ausricht- oder Führungsvorrichtungen, Bedienungsgriffe oder -hebel, Gasdruck
633
nur zum Ausrücken
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
629
Zusätzliche Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen, z.B. Ausricht- oder Führungsvorrichtungen, Bedienungsgriffe oder -hebel, Gasdruck
633
nur zum Ausrücken
635
durch mechanischen Druck, z.B. Federkraft
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24
Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
38
mit konzentrisch oder koaxial angeordneten Kontakten
40
besonders ausgebildet für Hochfrequenz
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
627
Schnappbefestigung
Anmelder:
HARTING ELECTRIC GMBH & CO. KG [DE/DE]; Wilhelm-Harting-Str. 1 32339 Espelkamp, DE
Erfinder:
FERDERER, Albert; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 245.626.09.2017DE
Titel (EN) PLUG-TYPE CONNECTOR WITH LOCKING SYSTEM
(FR) CONNECTEUR ENFICHABLE POURVU D’UN ÉLÉMENT D’ARRÊT
(DE) STECKVERBINDER MIT ARRETIERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a plug-type connector (1), in particular a round plug-type connector or a plug-type connector according to the push-pull principle, with locking system, having a housing (6) having at least one electrical contact element (5) held therein, a locking ring (4) and a union sleeve (2). The union sleeve (2) and the locking ring (4) are each arranged on the plug side (S) of the plug-type connector (1), wherein the union sleeve (2) can be moved axially and interacts with the locking ring (4). The union sleeve (2) has a circumferential undercut (2.1) and a circumferential groove (2.2) adjoining the undercut (2.1), wherein the undercut (2.1) is arranged on the union sleeve (2) in the direction of the connection side (A) and the groove (2.2) is arranged on the union sleeve in the direction of the plug side (S). According to the invention, the plug-type connector (1) also has a seal, which serves simultaneously as a vibration damping system, a locking system and a protective system.
(FR) La présente invention concerne un connecteur enfichable (1), en particulier un connecteur enfichable rond ou un connecteur enfichable selon le principe pousser-tirer, pourvu d’un élément d’arrêt et comportant un boîtier (6) ayant au moins un élément de contact électrique (5) logé dans le boîtier, une bague d’arrêt (4) et une douille d’accouplement (2). La douille d’accouplement (2) et la bague d’arrêt (4) sont disposées chacune sur le côté insertion (S) du connecteur enfichable (1), la douille d’accouplement (2) étant axialement mobile et interagissant avec l’élément d’arrêt (4). La douille d’accouplement (2) comprend une contre-dépouille circulaire (2.1) et une nervure (2.2) circulaire contiguë à la contre-dépouille (2.1) ; sur la douille d’accouplement (2), la contre-dépouille (2.1) est disposée en direction du côté de branchement (A) et la nervure (2.2) est disposée en direction du côté d’insertion (S). Selon l’invention, le connecteur enfichable (1) comprend en outre un joint d’étanchéité qui sert simultanément d’amortisseur de vibrations, d’élément d’arrêt et d’élément de protection.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Steckverbinder (1), insbesondere einen Rundsteckverbinder bzw. einen Steckverbinder nach dem PushPull-Prinzip, mit Arretierung, aufweisend ein Gehäuse (6) mit mindestens einem darin aufgenommenen elektrischen Kontaktelement (5), einem Arretierungsring (4) und einer Überwurfhülse (2). Die Überwurfhülse (2) und der Arretierungsring (4) sind jeweils auf der Steckseite (S) des Steckverbinders (1) angeordnet, wobei die Überwurfhülse (2) axial beweglich ist und mit dem Arretierungsring (4) zusammenwirkt. Die Überwurfhülse (2) weist eine umlaufende Hinterschneidung (2.1) und eine umlaufende, sich an die Hinterschneidung (2.1) anschließende Nut (2.2) auf, wobei die Hinterschneidung (2.1) in Richtung der Anschlussseite (A) und die Nut (2.2) in Richtung der Steckseite (S) an der Überwurfhülse (2) angeordnet ist. Zudem weist der Steckverbinder (1) erfindungsgemäß eine Abdichtung auf, welche als Vibrationsdämpfung, Arretierung und Schutz gleichzeitig dient.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)