Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019060939) KOMPONENTE FÜR EINE LADEEINRICHTUNG UND LADEEINRICHTUNG HIERMIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/060939 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2018/060226
Veröffentlichungsdatum: 04.04.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.09.2018
IPC:
B60L 11/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
Anmelder:
NRG-X CHARGING SYSTEMS GMBH [AT/AT]; Nikolaiplatz4 (OG3) 8020 Graz, AT
Erfinder:
FLECHL, Christian; AT
Vertreter:
WIRNSBERGER & LERCHBAUM PATENTANWÄLTE OG; Mühlgasse 3 8700 Leoben, AT
Prioritätsdaten:
A50832/201727.09.2017AT
Titel (DE) KOMPONENTE FÜR EINE LADEEINRICHTUNG UND LADEEINRICHTUNG HIERMIT
(EN) COMPONENT FOR A CHARGING DEVICE AND CHARGING DEVICE HAVING SAME
(FR) COMPOSANT POUR DISPOSITIF DE CHARGE ET DISPOSITIF DE CHARGE POURVU DUDIT COMPOSANT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine erste Komponente (1) einer Ladeeinrichtung zum elektrischen Energieaustausch eines Objektes mit einem Akkumulator, insbesondere zum Laden eines Akkumulators, beispielsweise eines Akkumulators eines Elektrofahrzeuges, aufweisend ein Kontaktierungselement (2), wobei das Kontaktierungselement (2) mit einem Kopplungselement einer zweiten Komponente zur Herstellung einer elektrischen Verbindung verbindbar ist. Erfindungsgemäß sind eine Basis (5) und ein auf dieser angeordneter Arm (6) vorgesehen, wobei der Arm (6) um und/oder entlang mehrerer Achsen beweglich auf der Basis (5) gelagert ist, um das Kontaktierungselement (2) zum Kopplungselement zu führen. Des Weiteren betrifft die Erfindung eine Ladeeinrichtung mit einer derartigen Komponente sowie einer zweiten Komponente mit einem Einrastelement, wobei eine der Komponenten (1) ortsfest fixiert ist. Ferner betrifft die Erfindung eine Verwendung einer ersten Komponente (1) sowie ein Verfahren zum elektrischen Laden einer Einrichtung.
(EN) The invention relates to a first component (1) of a charging device for the electrical energy exchange of an object with an accumulator, in particular for charging an accumulator, for example, an accumulator of an electric vehicle, comprising a contacting element (2), wherein the contacting element (2) can be connected to a coupling element of a second component for producing an electrical connection. According to the invention, a base (5) and an arm (6) arranged thereon are provided, wherein the arm (6) is mounted on the base (5) such that it moves about and/or along multiple axes in order to guide the contacting element (2) relative to the coupling element. The invention also relates to a charging device having a component of this type and a second component with an engaging element, wherein one of the components (1) is stationarily fixed. The invention further relates to a use of a first component (1) and to a method for electrically charging a device.
(FR) L’invention concerne un premier composant (1) d’un dispositif de charge pour l’échange d’énergie électrique d’un objet avec un accumulateur, en particulier pour la charge d’un accumulateur, par exemple d’un accumulateur d’un véhicule électrique, le premier composant présentant un élément de mise en contact (2), l’élément de mise en contact (2) pouvant être relié à un élément d’accouplement d’un deuxième composant pour établir une liaison électrique. Selon l'invention, une base (5) et un bras (6) agencé sur celle-ci sont présents, le bras (6) étant monté autour et/ou le long de plusieurs axes par rapport à la base (5), afin de guider l’élément de mise en contact (2) vers l’élément d’accouplement. L’invention concerne en outre un dispositif de charge pourvu d’un composant de ce type ainsi que d’un deuxième composant pourvu d’un élément d’encliquetage, un des composants (1) étant fixe. L'invention concerne en outre l'utilisation d'un premier composant (1) ainsi qu'un procédé pour la charge électrique d'un dispositif.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)