Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057938) ROHRSANIERUNGSVERFAHREN ZUR SANIERUNG VON UNTERIRDISCH ODER OBERIRDISCH VERLEGTEN, UNBEGEHBAREN ODER BEGEHBAREN ROHRLEITUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057938 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075696
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 21.09.2018
IPC:
F16L 55/165 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55
Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
16
Einrichtungen zum Beseitigen von Undichtigkeiten in Rohren oder Schläuchen, z.B. Schlauchflicken
162
von der Rohrinnenseite
165
Einfügen eines Rohres in den defekten Abschnitt
Anmelder:
RTI AUSTRIA GMBH [AT/AT]; Bruckbachweg 23 A-4203 Altenberg, AT
Erfinder:
GRIEBAUM, Michael; AT
Vertreter:
KIHN, Pierre; LU
BEISSEL, Jean; LU
KIHN, Henri; LU
LAMBERT, Romain; LU
OCVIRK, Philippe; LU
Prioritätsdaten:
A380/201725.09.2017AT
Titel (EN) PIPE-REHABILITATION METHOD FOR REHABILITATING UNDERGROUND OR OVERGROUND NON-MAN-ACCESSIBLE OR MAN-ACCESSIBLE PIPELINES
(FR) PROCÉDÉ D'ASSAINISSEMENT DE TUYAUX POUR L'ASSAINISSEMENT DE CONDUITES ACCESSIBLES OU NON ACCESSIBLES POSÉES AÉRIENNES OU ENTERRÉES
(DE) ROHRSANIERUNGSVERFAHREN ZUR SANIERUNG VON UNTERIRDISCH ODER OBERIRDISCH VERLEGTEN, UNBEGEHBAREN ODER BEGEHBAREN ROHRLEITUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) In a pipe-rehabilitation method for rehabilitating an underground or overground non-man-accessible or man-accessible pipeline, at the site of the pipeline which is to be rehabilitated, non-deformed ends of pipe sections of a multiplicity of pipe sections are connected (56) integrally to form a whole pipe section (40), an interior (22) of a pipe-heating apparatus (10) is heated (58) to a hot-forming temperature for the plastic material and an initial part of the whole pipe section (40) is introduced into the interior (22) of the pipe-heating apparatus (10). The whole pipe section (40) is continuously fed, and heated, within the interior (22) of the pipe-heating apparatus (10). The heated part of the whole pipe section (40) is deformed such that the largest dimension of a cross-sectional shape of the whole pipe section (40) is significantly smaller than a diameter of the pipeline which is to be rehabilitated. The whole pipe section (40), once deformed and cooled, is introduced into the pipeline which is to be rehabilitated. The whole pipe section (40) is subjected to superheated-steam pressure for a predetermined period of time and is cooled while being subjected to continued gas pressure, without the action of superheated steam.
(FR) Procédé d'assainissement de tuyaux pour l'assainissement d'une conduite accessible ou non accessible posée aérienne ou enterrée, dans lequel des extrémités non déformées de trains de tubes d'une pluralité de trains de tubes sont reliées (56) par liaison de matière pour la formation d'un train de tubes global (40) sur le lieu où se trouve la conduite à assainir, un espace intérieur (22) d'un dispositif de chauffage de tuyaux (10) est chauffé (58) à une température de formage à chaud de la matière plastique et une partie initiale du train de tubes global (40) est introduite dans l'espace intérieur (22) du dispositif de chauffage de tuyaux (10). Le train de tubes global (40) est acheminé et chauffé de manière continue dans l'espace intérieur (22) du dispositif de chauffage de tuyaux (10). La partie réchauffée du train de tubes global (40) est déformée de telle façon que la plus grande dimension d'une forme de section transversale du train de tubes global (40) est sensiblement inférieure au diamètre de la conduite à assainir. Le train de tubes global (40) déformé et refroidi est introduit dans la conduite à assainir. Le train de tubes global (40) est mis sous pression avec de la vapeur chaude pendant une période de temps prédéterminée et refroidi sous une pression continue au gaz et sans vapeur chaude.
(DE) In einem Rohrsanierungsverfahren zur Sanierung einer unterirdisch oder oberirdisch verlegten, unbegehbaren oder begehbaren Rohrleitung werden am Ort der zu sanierenden Rohrleitung unverformte Enden von Rohrsträngen einer Vielzahl von Rohrsträngen stoffschlüssig zur Bildung eines Gesamtrohrstranges (40) verbunden (56), ein Innenraum (22) einer Rohrheizungsvorrichtung (10) auf eine Warmumformungstemperatur des Kunststoffmaterials erwärmt (58) und ein Anfangsteil des Gesamtrohrstranges (40) in den Innenraum (22) der Rohrheizungsvorrichtung (10) eingebracht. In kontinuierlicher Weise wird der Gesamtrohrstrang (40) innerhalb des Innenraums (22) der Rohrheizungsvorrichtung (10) befördert und erwärmt. Der erwärmte Teil des Gesamtrohrstranges (40) wird derart verformt, dass eine größte Abmessung einer Querschnittsform des Gesamtrohrstranges (40) wesentlich geringer ist als ein Durchmesser der zu sanierenden Rohrleitung. Der verformte und abgekühlte Gesamtrohrstrang (40) wird in die zu sanierende Rohrleitung eingebracht. Der Gesamtrohrstrang (40) wird mit Heißdampf für eine vorbestimmte Zeit bedruckt und unter fortwährender Bedruckung durch Gas und ohne Heißdampf abgekühlt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)