Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057882) VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG DER KOMMUNIKATION AUF EINEM KOMMUNIKATIONSBUS SOWIE ELEKTRONISCHE VORRICHTUNG ZUM ANSCHLUSS AN EINEN KOMMUNIKATIONSBUS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057882 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075586
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 21.09.2018
IPC:
H04L 12/40 (2006.01) ,H04L 29/06 (2006.01) ,H04L 12/26 (2006.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
28
gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze [local area networks = LAN], Fernbereichsnetze [wide area networks = WAN]
40
Netzwerke mit Busstruktur
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
02
Einzelheiten
26
Überwachungseinrichtungen; Prüfeinrichtungen
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
BUNIMOV, Viktor; DE
JENTZSCH, Anke; DE
KAMP, Birger; DE
MICHNA, Steven; DE
RIECHEL, Christoph; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 808.022.09.2017DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG DER KOMMUNIKATION AUF EINEM KOMMUNIKATIONSBUS SOWIE ELEKTRONISCHE VORRICHTUNG ZUM ANSCHLUSS AN EINEN KOMMUNIKATIONSBUS
(EN) METHOD FOR MONITORING THE COMMUNICATION ON A COMMUNICATION BUS, AND ELECTRONIC APPARATUS FOR CONNECTION TO A COMMUNICATION BUS
(FR) PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE DE LA COMMUNICATION SUR UN BUS DE COMMUNICATION AINSI QUE DISPOSITIF ÉLECTRONIQUE DESTINÉ À LA CONNEXION À UN BUS DE COMMUNICATION
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zur Überwachung der Kommunikation auf einem Kommunikationsbus sowie elektronische Vorrichtung zum Anschluss an einen Kommunikationsbus Die Erfindung betrifft ein Überwachungsverfahren für einen Kommunikationsbus (104) nach einer Variante der Familie der CAN-Bus Standards. Das Verfahren beinhaltet, dass ein Überwachungsmodul bei einer an den Kommunikationsbus angeschlossenen Station (151, 152, 153, 157) vorgesehen wird. Bei dem Verfahren werden die Botschaften durch einen Identifizierer gekennzeichnet, wobei für jede Station (151, 152, 153, 157) festgelegt wird, welche Botschaften mit welchem Identifizierer von ihr gesendet werden dürfen. Dabei besteht eine Eindeutigkeitsregel darin, dass es verboten ist, dass eine andere Station (151, 152, 153) eine Nutzdaten-Botschaft mit einem Identifizierer versendet, der schon für diese Station (157) reserviert ist. Diese Regel wird bei der Überwachung ausgenutzt. Wenn eine Nutzdaten-Botschaft mit einem Identifizierer von einer anderen Station (151, 152, 153) gesendet wird, der für die eigene Station (157) reserviert ist, wurde ein unberechtigter Buszugriff erkannt. Im Falle des Erkennens einer CAN-Bus remote Frame Botschaft, der für die Station reserviert ist, wird von dem Überwachungsmodul kein unberechtigter Buszugriff angenommen und keine Gegenmaßnahme eingeleitet.
(EN) The invention relates to a monitoring method for a communication bus (104) based on a variant of the family of CAN bus standards. The method involves a monitoring module being provided for a station (151, 152, 153, 157) connected to the communication bus. During the method, the messages are denoted by an identifier, wherein each station (151, 152, 153, 157) is provided with a stipulation regarding which messages it can send with which identifier. In this case, an explicitness rule is that it is prohibited for another station (151, 152, 153) to send a useful data message with an identifier that is already reserved for this station (157). This rule is utilised for the monitoring. If a useful data message is sent with an identifier reserved for that particular station (157) by another station (151, 152, 153), unauthorised bus access is detected. In the event of detection of a CAN bus remote frame message reserved for the station, the monitoring module assumes no unauthorised bus access and initiates no countermeasure.
(FR) L'invention concerne un procédé de surveillance d'un bus de communication (104) selon une variante du groupe des normes des bus CAN. Selon le procédé, une station (151, 152, 153, 157) connectée au bus de communication est pourvue d'un module de surveillance. Selon le procédé, des messages sont identifiés à l'aide d'un identifiant, étant déterminé, pour la station (151, 152, 153, 157) respective, quels messages, dotés duquel identifiant, peuvent être envoyés par ladite station. Selon une règle d'unicité à cet effet, il est interdit à une autre station (151, 152, 153) d'envoyer un message à données utiles doté d'un identifiant, qui a été déjà réservé pour ladite station (157). Ladite règle est utilisée lors de la surveillance. Lorsqu'un message à données utiles doté d'un identifiant, qui est réservé à sa propre station (157), est envoyé par une autre station (151, 152, 153), un accès au bus non autorisé est détecté. Dans le cas de la détection d'un message de trame distant du bus CAN, qui est réservé à la station, aucun accès au bus non autorisé n'est accepté par le module de surveillance et aucune contre-mesure n'est déclenchée.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)