Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057856) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR UMSETZUNG VON BRENNSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057856 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075539
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
F23R 3/40 (2006.01) ,F23R 3/34 (2006.01) ,F23C 13/04 (2006.01) ,F23R 3/26 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
40
gekennzeichnet durch die Verwendung von Katalysatoren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
28
gekennzeichnet durch die Brennstoffversorgung
34
Brennstoffzufuhr in verschiedene Brennzonen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
C
Verfahren oder Vorrichtungen zur Verbrennung flüssiger oder in Luft verteilter fester Brennstoffe
13
Feuerungen, bei welchen die Verbrennung in Gegenwart von katalytischem Material stattfindet
04
gekennzeichnet durch die Anordnung in Serie von zwei oder mehr katalytischen Elementen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
R
Erzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3
Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
02
gekennzeichnet durch die Ausbildung der Luft- oder Gasströmung
26
Steuern oder Regeln der Luftströmung
Anmelder:
KAEFER ISOLIERTECHNIK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Marktstr. 2 28195 Bremen, DE
Erfinder:
PÖPPINGHAUS, Andreas Wilhelm; DE
IPSE, B. Eng. Daniel; DE
Vertreter:
ZACCO PATENT- UND RECHTSANWALTS GMBH; Am Wall 187 - 189 28195 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 841.620.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR REACTING FUELS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LA TRANSFORMATION DE COMBUSTIBLES
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR UMSETZUNG VON BRENNSTOFFEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for reacting deliverable fuels, in which fuel is fed to a first reaction region (21, 22, 23, 24) of a reaction body (11) and is reacted in the latter, and in which fuel is fed to a further reaction region (21, 22, 23, 24) connected downstream of the first reaction region (21, 22, 23, 24) and is reacted therein, even low-calorie, intrinsically poorly ignitable gases can be made economically reactable as fuel, in that compressed air from a compressor is led as an air mass flow into a pressure-retaining housing (12) surrounding the reaction body (11), wherein part of the air mass flow is led to at least one inflow region (17, 18, 19, 20) by means of a bypass line (25, 26, 27, 28, 29), in particular in the reaction body (11), and the gas flow in the bypass line (25, 26, 27, 28, 29) in at least one inflow region l(17, 18, 19, 20) is controlled or regulated by means of at least one control valve (34).
(FR) Lors d'un procédé de transformation de combustibles éligibles, pour le combustible il est conduit à un premier domaine de réaction (21, 22, 23, 24) d'un corps de réaction (11) et il est transformé dans celui-ci, et le combustible est conduit au premier domaine de réaction (21, 22, 23, 24) en aval du domaine de réaction disposé en arrière (21, 22, 23, 24) et est transformé dans celui-ci, les gaz peuvent aussi être à faible valeur calorifique, et en réalité difficilement inflammables comme combustible, rendus économiquement transformables, en conduisant par un compresseur l'air comprimé comme débit massique de l'air, le corps de réaction (11) du boîtier (12) de maintien de pression environnant est dirigé. Au moyen d'un trop-plein (25, 26, 27, 28, 29) une partie du débit massique de l'air est dirigé vers au moins un domaine d'afflux (17, 18, 19, 20) notamment dans le corps de réaction (11) et le flux de gaz dans le trop-plein (25, 26, 27, 28, 29) est orienté ou réglé dans au moins un domaine d'afflux (17, 18, 19, 20) au moyen d'au moins une soupape de réglage (34).
(DE) Bei einem Verfahren zur Umsetzung von förderfähigen Brennstoffen, bei dem Brennstoff einem ersten Reaktionsbereich (21, 22, 23, 24) eines Reaktionskörpers (11) zugeführt und in diesem umgesetzt wird, und bei dem einem weiteren, dem ersten Reaktionsbereich (21, 22, 23, 24) stromabwärts nachgeschaltet angeordneten Reaktionsbereich (21, 22, 23, 24) Brennstoff zugeführt und in diesem umgesetzt wird, können auch niederkalorische, an sich schwer zündfähige Gase als Brennstoff wirtschaftlich umsetzbar gemacht werden, indem von einem Verdichter komprimierte Luft als Luftmassenstrom in ein, den Reaktionskörper (11) umgebendes druckhaltendes Gehäuse (12) geleitet wird, wobei mittels einer Überströmleitung (25, 26, 27, 28, 29) ein Teil des Luftmassenstroms zu mindestens einem Zustrombereich (17, 18, 19, 20), insbesondere in dem Reaktionskörper (11) geleitet und der Gasfluss in der Überströmleitung (25, 26, 27, 28, 29) in mindestens einen Zustrombereich (17, 18, 19, 20) mittels mindestens eines Regelventils (34) gesteuert oder geregelt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)