Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057839) ROTATIONSSTANZSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057839 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075515
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
B26F 1/38 (2006.01) ,B26D 5/00 (2006.01) ,B26D 7/26 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
F
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38
Ausschneiden; Ausstanzen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
5
Anordnungen zum Betrieb und zum Steuern oder Regeln von Maschinen oder Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7
Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
26
Vorrichtungen zum Haltern oder Einstellen des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen zum Einstellen des Hubes des Schneidwerkzeuges
Anmelder:
WINK STANZWERKZEUGE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Lerchenstraße 12-18 49828 Neuenhaus, DE
Erfinder:
DE NATRIS, Albertus; DE
Vertreter:
WISCHMEYER, André; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 072.022.09.2017DE
Titel (EN) ROTARY DIE CUTTING SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE MATRIÇAGE ROTATIF
(DE) ROTATIONSSTANZSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) A rotary die cutting system comprising: a rotary die cutter (21) having a die cutting cylinder (22) that can rotate about a die cutting axis; a counter-pressure cylinder (23) that can rotate about a counter-pressure cylinder axis; and an adjusting mechanism, by means of which a gap width between the die cutting cylinder and the counter-pressure cylinder (22, 23) can be adjusted; and a die cutting sheet (25) that can be fixed to the die cutting cylinder (22). A machine-readable information carrier (26) is associated with the die cutting sheet (25), more particularly the die cutting sheet (25) has said information carrier, by means of which carrier at least the die cutting sheet (25) can be identified, and the rotary die cutting system has a detection unit (27) designed to read out the information carrier (26). The adjusting mechanism has a servomotor and a control unit (28) and is designed to adjust the gap width according to the die cutting sheet (25). Also disclosed is a method for adjusting the gap width.
(FR) L'invention concerne un système de matriçage rotatif comprenant un dispositif de matriçage rotatif (21) comportant un cylindre de matriçage (22) qui peut tourner sur un axe de cylindre de matriçage et un cylindre de contre-pression (23) qui peut tourner sur un axe de cylindre de contre-pression, et un dispositif de réglage permettant de régler un espace ménagé entre le cylindre de matriçage et le cylindre de contre-pression (22, 23) et une plaque de matriçage (25) pouvant être fixée sur le cylindre de matriçage (22). La plaque de matriçage (25) est associée à un support d'informations (26) lisible par machine que peut notamment comporter la plaque de matriçage (25) et qui permet d'identifier la plaque de matriçage (25), et le système de matriçage rotatif comporte une unité de détection (27) adaptée pour lire le support d'informations (26). Le dispositif de réglage comporte un servomoteur et une unité de commande (28) et est conçu pour régler l'espace en fonction de la plaque de matriçage (25). L'invention concerne également un procédé de réglage de l'espace.
(DE) Rotationsstanzsystem umfassend eine Rotationsstanzvorrichtung (21) mit einem Stanzzylinder (22), der um eine Stanzzylinderachse drehbar ist, und mit einem Gegendruckzylinder (23), der um eine Gegendruckzylinderachse drehbar ist, sowie mit einer Verstelleinrichtung, durch die ein Spaltmaß zwischen Stanz- und Gegendruckzylinder (22, 23) einstellbar ist, und ein an dem Stanzzylinder (22) festlegbares Stanzblech (25), wobei dem Stanzblech (25) ein maschinenlesbarer Informationsträger (26) zugeordnet ist, insbesondere das Stanzblech (25) diesen aufweist, über den das Stanzblech (25) zumindest identifizierbar ist, und das Rotationsstanzsystem eine zum Auslesen des Informationsträgers (26) eingerichtete Erfassungseinheit (27) umfasst, wobei die Verstelleinrichtung einen Stellmotor und eine Steuerungseinheit (28) aufweist und zur Verstellung des Spaltmaßes in Abhängigkeit vom Stanzblech (25) ausgebildet ist sowie ein Verfahren zur Einstellung des Spaltmaßes.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)