Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057838) VERSTELLEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN EINES SPALTMAßES EINER ROTATIONSSTANZVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057838 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075514
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
B26D 7/26 (2006.01) ,B26D 5/00 (2006.01) ,B26F 1/38 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7
Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
26
Vorrichtungen zum Haltern oder Einstellen des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen zum Einstellen des Hubes des Schneidwerkzeuges
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
5
Anordnungen zum Betrieb und zum Steuern oder Regeln von Maschinen oder Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
F
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38
Ausschneiden; Ausstanzen
Anmelder:
WINK STANZWERKZEUGE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Lerchenstraße 12-18 49828 Neuenhaus, DE
Erfinder:
DE NATRIS, Albertus; DE
Vertreter:
WISCHMEYER, André; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 122 071.222.09.2017DE
Titel (EN) ADJUSTING DEVICE AND METHOD FOR ADJUSTING A GAP WIDTH OF A ROTARY PUNCH DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE RÉGLAGE ET PROCÉDÉ POUR RÉGLER UN ESPACE D’UN DISPOSITIF D’EMBOUTISSAGE ROTATIF
(DE) VERSTELLEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN EINES SPALTMAßES EINER ROTATIONSSTANZVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an adjusting device for adjusting the gap width between a punch and counter pressure cylinder of a rotary punch device, comprising an eccentric by means of which the position of a running ring of the counter-pressure cylinder can be adjusted relative to the counter pressure cylinder, and a servomotor which is designed to adjust the gap width between the punch and counter press cylinder. A control device for controlling the servomotor in which an adjusting curve taking into account the eccentricity of the eccentric, is provided. The invention also relates to an associated rotary punch device and to a method for receiving an adjusting curve of an adjusting device and to a method for adjusting a gap width between a punch cylinder and a counter pressure cylinder of a rotary punch machine comprising an adjusting device with an eccentric.
(FR) L’invention concerne un dispositif de réglage destiné à régler l’espace entre un cylindre d’emboutissage et un cylindre à contre-pression d’un dispositif d’emboutissage rotatif. Le dispositif de réglage comprend un excentrique qui permet de modifier la position de la bague de roulement du cylindre à contre-pression par rapport au cylindre à contre-pression, et un servomoteur conçu pour régler l’espace entre le cylindre d’emboutissage et le cylindre à contre-pression. Un moyen de commande est prévu qui est conçu pour commander le servomoteur et dans lequel une courbe de réglage prenant en compte l’excentricité de l’excentrique est mémorisé. En outre, l’invention concerne un dispositif d’emboutissage rotatif associé et un procédé d’enregistrement d’une courbe de réglage d’un moyen de réglage et un procédé de réglage d’un espace entre un cylindre d’emboutissage et un cylindre à contre-pression d’une machine d’emboutissage rotative équipée d’un moyen de réglage comportant un excentrique.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verstelleinrichtung zum Einstellen des Spaltmaßes zwischen Stanz- und Gegendruckzylinder einer Rotationsstanzvorrichtung, umfassend einen Exzenter, durch den die Position eines Laufringes des Gegendruckzylinders relativ zum Gegendruckzylinder veränderbar ist, und einen Stellmotor, der zum Einstellen des Spaltmaßes zwischen Stanz- und Gegendruckzylinder ausgebildet ist, wobei eine zur Ansteuerung des Stellmotors ausgebildete Steuereinrichtung, in der eine die Exzentrizität des Exzenters berücksichtigende Verstellkurve hinterlegt ist, vorhanden ist. Des Weiteren betrifft die Erfindung eine zugehörige Rotationsstanzvorrichtung sowie ein Verfahren zum Aufnehmen einer Verstellkurve einer Verstelleinrichtung und ein Verfahren zum Verstellen eines Spaltmaßes zwischen einem Stanzzylinder und einem Gegendruckzylinder einer Rotationsstanzmaschine mit einer einen Exzenter umfassenden Verstelleinrichtung.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)