Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057836) VERFAHREN ZUM SCHWEIßEN VON ROHREN FÜR EINEN TRANSPORT VON REINSTMEDIEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057836 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075512
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
B23K 9/095 (2006.01) ,B23K 9/32 (2006.01) ,B23K 9/028 (2006.01) ,B23K 31/02 (2006.01) ,B23K 101/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
095
Überwachen oder selbsttätiges Steuern von Schweißparametern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
32
Zubehör
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
02
Nahtschweißen; Nahtunterlagen; Einsatzstücke
028
bei zweidimensionalem Nahtverlauf
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
31
Bestimmten Gegenständen oder Zwecken angepasstes Löten, Schweißen oder Brennschneiden, soweit nicht von einer einzigen einer der Hauptgruppen B23K1/-B23K28/193
02
Löten oder Schweißen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
101
Gegenstände, hergestellt durch Löten, Schweißen oder Schneiden
04
röhrenförmige oder mit Hohlräumen versehene Gegenstände
06
Rohre
Anmelder:
DOCKWEILER AG [DE/DE]; An der Autobahn 10/20 19306 Neustadt-Glewe, DE
Erfinder:
WÜNSCHE, Thomas; DE
KÖCHER, Torsten; DE
NETH, Martin; DE
Vertreter:
HAUCK PATENTANWALTSPARTNERSCHAFT MBB; 11 31 53 20431 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 824.620.09.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR WELDING PIPES FOR TRANSPORTING ULTRA-PURE MEDIA
(FR) PROCÉDÉ DE SOUDAGE DE TUYAUX POUR LE TRANSPORT DE FLUIDES EXTRA-PURS
(DE) VERFAHREN ZUM SCHWEIßEN VON ROHREN FÜR EINEN TRANSPORT VON REINSTMEDIEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for welding pipes for transporting ultra-pure media in the pharmaceutical or semiconductor industry, comprising a welding appliance for an orbital weld seam, a control appliance for operation by the welder, a purging appliance for purging a pipe section to be welded with purge gas, and at least one master data store comprising a plurality of data records for the welding appliance, said method comprising the following steps: inputting characteristics determining a welding process into the control appliance; transmitting the characteristics from the control appliance to the master data store; determining a data record for the welding appliance from the transmitted characteristics; sending the data record to the welding appliance by means of the control appliance; adjusting at least one pre-determined gas condition in the pipe section with the purging appliance, the purging appliance measuring the at least one pre-determined gas condition in the pipe section by means of a sensor; implementing the welding process, the purging appliance measuring the gas conditions in the pipe section and recording same during the welding process; developing and storing documentation about the produced weld seam, including the characteristics, the data record for the welding appliance and the recorded gas conditions; and providing a label for applying to the welded pipe section and associating the label with the stored documentation such that the documentation can be found by means of the label.
(FR) Procédé pour le soudage de tuyaux pour le transport de fluides extra-purs dans l’industrie pharmaceutique ou du semi-conducteur, qui comprend un appareil à souder pour un cordon de soudure orbitale, un appareil de commande pour la commande par le soudeur, un appareil de purge pour la purge d’une section de tuyau à souder avec un gaz de purge et au moins une mémoire de données supérieure, laquelle comprend une pluralité d’ensembles de données pour l’appareil à souder, le procédé comprenant les étapes suivantes : • la saisie au niveau de l’appareil de commande de paramètres déterminants pour un processus de soudage, • la transmission des paramètres de l’appareil de commande à la mémoire de données supérieure, • la détermination d’un ensemble de données pour l’appareil à souder à partir des paramètres, • l’envoi de l’ensemble de données à l’appareil à souder au moyen de l’appareil de commande, • le réglage d’au moins une condition gazeuse prédéterminée dans la section de tuyau au moyen de l’appareil de purge, l’appareil de purge mesurant l’au moins une condition gazeuse prédéterminée dans la section de tuyau au moyen d’un capteur, • l’exécution du processus de soudage, l’appareil de purge mesurant les conditions gazeuses dans la section de tuyau et les enregistre durant le processus de soudage, • le réglage et la sauvegarde d’une documentation concernant le cordon de soudure généré à l’inclusion des paramètres, de l’ensemble de données pour l’appareil à souder et des conditions gazeuses enregistrées, • la fourniture d’un marquage pour l’apposition sur la section de tuyau soudée et association du marquage à la documentation sauvegardée, de telle sorte que cette dernière puisse être trouvée au moyen du marquage.
(DE) Verfahren zum Schweißen von Rohren für einen Transport von Reinstmedien in der Pharma- oder Halbleiterindustrie, das ein Schweißgerät für eine Orbitalschweißnaht, ein Steuergerät zur Bedienung durch den Schweißer, ein Spülgerät zum Spülen eines zu schweißenden Rohrabschnitts mit Spülgas und mindestens einen übergeordneten Datenspeicher aufweist, der eine Vielzahl von Datensätzen für das Schweißgerät aufweist, wobei das Verfahren die folgenden Schritte umfasst: • Eingabe von für einen Schweißvorgang bestimmenden Kenngrößen an dem Steuergerät, • Übermitteln der Kenngrößen von dem Steuergerät an den übergeordneten Datenspeicher, • Bestimmen eines Datensatzes für das Schweißgerät aus den übermittelten Kenngrößen, • Senden des Datensatzes an das Schweißgerät über das Steuergerät, • Einregeln von mindestens einer vorbestimmten Gasbedingung in dem Rohrabschnitt mit dem Spülgerät, wobei das Spülgerät die mindestens eine vorbestimmte Gasbedingung in dem Rohrabschnitt über einen Sensor misst, • Ausführen des Schweißvorgangs, wobei das Spülgerät die Gasbedingungen in dem Rohrabschnitt misst und während des Schweißvorgangs aufzeichnet, • Erstellen und Speichern einer Dokumentation zu der hergestellten Schweißnaht unter Einbeziehung der Kenngrößen, des Datensatzes für das Schweißgerät und der aufgezeichneten Gasbedingungen, • Bereitstellen einer Markierung zur Anbringung an dem geschweißten Rohrabschnitt und Zuordnen der Markierung zu der gespeicherten Dokumentation, so dass letztere mit Hilfe der Markierung auffindbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)