Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057801) VERFAHREN UND STEUERGERÄT ZUM BESTIMMMEN EINES ZUSTANDS EINES SYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057801 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075412
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2018
IPC:
G05B 23/02 (2006.01) ,G05B 9/02 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
23
Prüfen oder Überwachen von Steuer- oder Regelsystemen oder ihrer Teile
02
Elektrisches Prüfen oder Überwachen
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
9
Sicherheitseinrichtungen
02
Elektrische Sicherheitseinrichtungen
Anmelder:
KNORR-BREMSE GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG [AT/AT]; Beethovengasse 43-45 2340 Mödling, AT
Erfinder:
BRAMAUER, Johann; AT
Vertreter:
AURIGIUM LEISCHNER & LUTHE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Robert-Koch-Str. 2 82152 Planegg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 928.521.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND CONTROL UNIT FOR DETERMINING A CONDITION OF A SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE COMMANDE SERVANT À DÉTERMINER L’ÉTAT D’UN SYSTÈME
(DE) VERFAHREN UND STEUERGERÄT ZUM BESTIMMMEN EINES ZUSTANDS EINES SYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for determining a condition of a system (10). The system (10) has at least one general functional component (114) and at least one safety-critical functional component (116, 118). The method comprises a step of generating a general prediction value (144) and a safety prediction value (146) for the system (110) using at least one input signal (120). The at least one input signal (120) represents condition data relating to the functional components (114. 116. 118). The general prediction value (144) represents a predicted condition of at least the at least one general functional component (114). The safety prediction value (146) represents a predicted condition of the at least one safety-critical functional component (116. 118).
(FR) L’invention concerne un procédé servant à déterminer un état d’un système (110). Le système (110) présente au moins un composant fonctionnel général (114) et au moins un composant fonctionnel critique pour la sécurité (116, 118). Le procédé comprend une étape consistant à produire une valeur de pronostic générale (144) et une valeur de pronostic de sécurité (146) pour le système (110) en utilisant au moins un signal d’entrée (120). Le signal ou les signaux d’entrée (120) représentent des données d’état relatives aux composants fonctionnels (114, 116, 118). La valeur de pronostic générale (144) représente un état pronostiqué d’au moins le ou les composants fonctionnels généraux (114). La valeur de pronostic de sécurité (146) représente un état pronostiqué du ou des composants fonctionnels critiques pour la sécurité (116, 118).
(DE) Es wird ein Verfahren zum Bestimmmen eines Zustands eines Systems (110) vorgestetllt. Das System (110) weist zumindest eine allgemeine Funktionskomponente (114) und zumindest eine sicherheitskritische Funktionskomponente (116, 118) auf. Das Verfahren weist einen Schritt des Erzeugens eines Allgemeinprognosewertes (144) und eines Sicherheitsprognosewertes (146) für das System (110) unter Verwendung zumindest eines Eingangssignals (120) auf. Das zumindest eine Eingangssignal (120) repräsentiert Zustandsdaten bezüglich der Funktionskomponenten (114, 116, 118). Der Allgemeinprognosewert (144) repräsentiert einen prognostizierten Zustand von mindestens der zumindest einen allgemeinen Funktionskomponente (114). Der Sicherheitsprognosewert (146) repräsentiert einen prognostizierten Zustand der zumindest einen sicherheitskritischen Funktionskomponente (116, 118).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)