Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057705) SEITENGASSACKMODUL, FAHRZEUGINSASSEN-SCHUTZSYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES FAHRZEUGINSASSEN-SCHUTZSYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057705 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/075189
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 18.09.2018
IPC:
B60R 21/232 (2011.01) ,B60R 21/015 (2006.01) ,B60R 21/231 (2011.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23
aufblasbare Teile (Gassäcke)
231
gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
232
Vorhangähnliche Airbags, die sich hauptsächlich in vertikaler Richtung von ihrer Oberkante entfalten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
01
Elektrische Schaltungen zum Auslösen von Sicherheitsvorrichtungen im Falle von Fahrzeugunfällen oder unmittelbar bevorstehenden Fahrzeugunfällen
015
mit Mitteln zur Erfassung des Vorhandenseins oder der Position von Fahrzeuginsassen, Fahrgastsitzen oder Kindersitzen, z.B. zur Sperrung der Auslösung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02
Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16
aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23
aufblasbare Teile (Gassäcke)
231
gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
Anmelder:
TRW AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Industriestraße 20 73553 Alfdorf, DE
AUDI AG [DE/DE]; Auto-Union-Straße 1 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
WAHL, Marco; DE
Vertreter:
ZF TRW PATENTABTEILUNG; TRW Automotive GmbH Industriestraße 20 73553 Alfdorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 798.320.09.2017DE
Titel (EN) SIDE AIRBAG MODULE, VEHICLE-OCCUPANT PROTECTION SYSTEM, AND METHOD FOR OPERATING A VEHICLE-OCCUPANT PROTECTION SYSTEM
(FR) MODULE DE COUSSIN A GAZ LATÉRAL, SYSTÈME DE PROTECTION DES OCCUPANTS D'UN VÉHICULE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UN SYSTÈME DE PROTECTION DES OCCUPANTS D'UN VÉHICULE
(DE) SEITENGASSACKMODUL, FAHRZEUGINSASSEN-SCHUTZSYSTEM SOWIE VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES FAHRZEUGINSASSEN-SCHUTZSYSTEMS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a side airbag module (4) for a vehicle-occupant protection system (2), comprising at least one gas generator (22, 24) and a side airbag (6) for protecting the head (14) of a front occupant and/or of a rear occupant (12), wherein the side airbag (6) has an upper edge (16) and a lower edge (18) and can be fixedly mounted to the vehicle in the region of the upper edge (18). The side airbag module also comprises an additional airbag (20). The additional airbag (20) is arranged on the lower edge (18) of the side airbag (6). Filling of the additional airbag (20) can be adaptively activated by means of a control device. The invention further relates to a vehicle-occupant protection system (2) for a vehicle occupant (12), comprising at least one side airbag module (4) according to the invention, and to a method for operating such a vehicle-occupant protection system (2).
(FR) L'invention décrit un module de coussin à gaz latéral (4) pour un système de protection des occupants d'un véhicule (2) ayant au moins un générateur de gaz (22, 24) et un coussin à gaz latéral (6) pour protéger la tête (14) d'un occupant avant et/ou arrière (12), le coussin à gaz latéral (6) présentant un bord supérieur (16) et un bord inférieur (18) et pouvant être monté dans la zone du bord supérieur (18) fixé au véhicule, comprenant un coussin à gaz supplémentaire (20), le coussin à gaz supplémentaire (20) étant disposé sur le bord inférieur (18) du coussin à gaz latéral (6) et le remplissage du coussin à gaz supplémentaire (20) pouvant être activé par adaptation par un dispositif de commande. Par ailleurs, l'invention concerne un système de protection des occupants d'un véhicule (2) pour un occupant de véhicule (12) ayant au moins un module de coussin gonflable latéral (4) selon l'invention, ainsi qu'un procédé de fonctionnement d'un tel système de protection des occupants de véhicule (2).
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Seitengassackmodul (4) für ein Fahrzeuginsassen-Schutzsystem (2), mit zumindest einem Gasgenerator (22, 24) und einem Seitengassack (6) zum Schutz des Kopfes (14) eines Front- und/oder eines Heckinsassen (12), wobei der Seitengassack (6) einen oberen Rand (16) und einen unteren Rand (18) aufweist und im Bereich des oberen Rands (18) fahrzeugfest montierbar ist, umfassend einen Zusatzgassack (20), wobei der Zusatzgassack (20) an dem unteren Rand (18) des Seitengassacks (6) angeordnet ist und eine Befüllung des Zusatzgassacks (20) über eine Steuereinrichtung adaptiv aktivierbar ist. Weiter beschreibt die Erfindung ein Fahrzeuginsassen- Schutzsystem (2) für einen Fahrzeuginsassen (12) mit zumindest erfindungsgemäßen Seitengassackmodul (4) sowie ein Verfahren zum Betreiben eines solchen Fahrzeuginsassen-Schutzsystems (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)