Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057639) WERKZEUGMASCHINENVORRICHTUNG ZU EINER STEUERUNG UND/ODER REGELUNG ZUMINDEST EINER WERKZEUGMASCHINENFUNKTION EINER WERKZEUGMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057639 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074946
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2018
IPC:
B23Q 11/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
Q
Einzelheiten, Bestandteile oder Zubehör für Werkzeugmaschinen, z.B. Anordnungen zum Kopieren oder Steuern; Werkzeugmaschinen allgemein in Bezug auf die Bauart bestimmter Einzelheiten oder Bestandteile; Kombinationen oder Aneinanderreihungen von Metallbearbeitungsmaschinen, die nicht auf ein bestimmtes Metallbearbeitungsergebnis ausgerichtet sind
11
Zubehör für Werkzeugmaschinen, um Werkzeuge oder Maschinenteile in betriebsfähigem Zustand zu erhalten oder um Werkstücke zu kühlen; Sicherheitsvorrichtungen, für oder verbunden mit Werkzeugmaschinen oder in diesen angeordnet
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
WIKER, Juergen; DE
SCHNEIDER, Matthias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 697.521.09.2017DE
Titel (EN) MACHINE TOOL DEVICE FOR OPEN-LOOP AND/OR CLOSED-LOOP CONTROL OF AT LEAST ONE MACHINE TOOL FUNCTION OF A MACHINE TOOL
(FR) DISPOSITIF DE MACHINE-OUTIL POUR LA COMMANDE ET/OU LA RÉGULATION D'AU MOINS UNE FONCTION DE MACHINE-OUTIL D'UNE MACHINE-OUTIL
(DE) WERKZEUGMASCHINENVORRICHTUNG ZU EINER STEUERUNG UND/ODER REGELUNG ZUMINDEST EINER WERKZEUGMASCHINENFUNKTION EINER WERKZEUGMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a machine tool device (10) for open-loop and/or closed-loop control of at least one machine tool function of a machine tool (12), in particular a portable machine tool (12), comprising at least one detection unit (16) for detecting at least one characteristic variable of the machine tool (12) and/or of a processing tool (14) arranged on the machine tool (12). According to the invention, the machine tool device (10) comprises at least one brake unit (18), wherein at least one brake function of the brake unit (18) can be adapted at least partially automatically, in particular dynamically, depending on the at least one detected characteristic variable.
(FR) L'invention concerne un dispositif de machine-outil (10) pour la commande et/ou la régulation d'au moins une fonction de machine-outil d'une machine-outil (12), notamment d'une machine-outil portative (12), comprenant au moins une unité de détection (16) servant à détecter au moins une grandeur caractéristique de la machine-outil (12) et/ou d'un outil d'usinage (14) disposé sur la machine-outil (12). Selon l'invention, le dispositif de machine-outil (10) comporte au moins une unité de freinage (18), au moins une fonction de freinage de l'unité de freinage (18) pouvant être adaptée au moins en partie de façon automatique, notamment dynamique, en fonction de ladite au moins une grandeur caractéristique détectée.
(DE) Die Erfindung geht aus von einer Werkzeugmaschinenvorrichtung (10) zu einer Steuerung und/oder Regelung zumindest einer Werkzeugmaschinenfunktion einer Werkzeugmaschine (12), insbesondere einer tragbaren Werkzeugmaschine (12), mit zumindest einer Erfassungseinheit (16) zu einer Erfassung zumindest einer Kenngröße der Werkzeugmaschine (12) und/oder eines an der Werkzeugmaschine (12) angeordneten Bearbeitungswerkzeugs (14). Es wird vorgeschlagen, dass die Werkzeugmaschinenvorrichtung (10) zumindest eine Bremseinheit (18) umfasst, wobei zumindest eine Bremsfunktion der Bremseinheit (18) in Abhängigkeit von der zumindest einen erfassten Kenngröße zumindest teilweise automatisch, insbesondere dynamisch, anpassbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)