Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057603) BATTERIEBETRIEBENE VORRICHTUNG ZUR AUSWERTUNG VON SENSORSIGNALEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057603 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/074765
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 13.09.2018
IPC:
G01D 11/24 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
24
Gehäuse
Anmelder:
TECHNISCHE UNIVERSITÄT DARMSTADT [DE/DE]; Karolinenplatz 5 64289 Darmstadt, DE
Erfinder:
GROSSKURTH, Dominik; DE
HOFMANN, Klaus; DE
KEIL, Ferdinand; DE
Vertreter:
BEHRNDT, Klaus; LIFETECH IP Elsenheimerstraße 47a 80687 Munich, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 121 933.121.09.2017DE
Titel (EN) BATTERY-OPERATED APPARATUS FOR EVALUATING SENSOR SIGNALS
(FR) DISPOSITIF À BATTERIE POUR L’ÉVALUATION DE SIGNAUX DE CAPTEUR
(DE) BATTERIEBETRIEBENE VORRICHTUNG ZUR AUSWERTUNG VON SENSORSIGNALEN
Zusammenfassung:
(EN) A battery-operated apparatus (100) for evaluating sensor signals comprises: a first circuit board (110), a second circuit board (120), a flexible electrical connection element (130), a microcontroller (140) and a device (150) for wireless data transmission. The first circuit board (110) and the second circuit board (120) each have an electrical contact pad (112, 122) for contacting at least one electrical energy store (50). The flexible electrical connection element (130) connects the first circuit board (110) and the second circuit board (120) and has a length such that the electrical energy store (50) is contactable on both sides by the two contact pads (112, 122). The microcontroller (140) serves for processing the sensor signals and is formed on the first circuit board (110) and connected to the two electrical contact pads (112, 122) of the first circuit board (110) and the second circuit board (120) in order to be supplied with power after insertion of the electrical energy store (50). The device (150) for wireless data transmission is configured to connect the microcontroller (140) to an external evaluation unit.
(FR) L’invention concerne un dispositif (100) alimenté par batterie et destiné à évaluer des signaux de capteur. Le dispositif comprend : une première carte de circuit imprimé (110), une deuxième carte de circuit imprimé (120), un élément de connexion électrique flexible (130), un microcontrôleur (140) et un moyen (150) de transmission de données sans fil. La première carte de circuit imprimé (110) et la deuxième carte de circuit imprimé (120) possèdent chacune une surface de contact électrique (112, 122) destinée à venir en contact avec au moins un accumulateur d’énergie électrique (50). L’élément de connexion électrique flexible (130) relie la première carte de circuit imprimé (110) et la deuxième carte de circuit imprimé (120) et a une longueur telle que l’accumulateur d’énergie électrique (50) puisse venir en contact, des deux côtés, avec les deux surfaces de contact (112, 122). Le microcontrôleur (140) est utilisé pour traiter les signaux de capteur et est formé sur la première carte de circuit imprimé (110) et est connecté aux deux surfaces de contact électrique (112, 122) de la première carte de circuit imprimé (110) et de la deuxième carte de circuit imprimé (120) pour être alimenté en courant après insertion de l’accumulateur d’énergie électrique (50). Le moyen (150) de transmission de données sans fil est conçu pour relier le microcontrôleur (140) à une unité d’évaluation externe.
(DE) Eine batteriebetriebene Vorrichtung (100) zur Auswertung von Sensorsignalen, umfasst: eine erste Platine (110), eine zweite Platine (120), ein flexibles elektrisches Verbindungselement (130), einen MikroController (140) und eine Einrichtung (150) zur drahtlosen Datenübertragung. Die erste Platine (110) und die zweite Platine (120) weisen jeweils eine elektrische Kontaktfläche (112, 122) zur Kontaktierung von zumindest einem elektrischen Energiespeicher (50) auf. Das flexible elektrische Verbindungselement (130) verbindet die erste Platine (110) und die zweite Platine (120) und weist eine Länge auf, sodass der elektrischen Energiespeicher (50) beidseitig durch die beiden Kontaktflächen (112, 122) kontaktierbar ist. Der MikroController (140) dient zur Verarbeitung der Sensorsignale und ist auf der ersten Platine (110) ausgebildet und mit den beiden elektrischen Kontaktflächen (112, 122) der ersten Platine (110) und der zweiten Platine (120) verbunden, um nach einem Einsetzen des elektrischen Energiespeichers (50) mit Strom versorgt zu werden. Die Einrichtung (150) zur drahtlosen Datenübertragung ist ausgebildet, um den MikroController (140) mit einer externen Auswerteeinheit zu verbinden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)