Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057463) HALTER FÜR EINE SENSOREINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057463 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073329
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 30.08.2018
IPC:
G01D 11/24 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
24
Gehäuse
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
STEINBRINK, Ronald; DE
SCHULZE, Steffen; DE
HEGAZI, Anwar; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 533.219.09.2017DE
Titel (EN) HOLDER FOR A SENSOR UNIT
(FR) SUPPORT POUR UNE UNITÉ DE DÉTECTION
(DE) HALTER FÜR EINE SENSOREINHEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a holder (10A) for a sensor unit, having at least two bus bars (14A, 14B), wherein an internal electrical interface (16.1) to a measuring transducer is formed at first ends of the at least two bus bars (14A, 14B), and an external electrical interface (16.2A) for a connector module is formed at second ends of the at least two bus bars (14A, 14B), and to a sensor unit for a vehicle having such a holder (10A), and to an assembly method for such a sensor unit. An alignment component (20) surrounds the at least two bus bars (14A, 14B) and is arranged between the internal electrical interface (16.1) and the external electrical interface (16.2A), wherein an alignment of the alignment component (20) defines an outgoing direction of the second ends of the at least two bus bars (14A, 14B) and of the external electrical interface (16.2A).
(FR) L'invention concerne un support (10A) pour une unité de détection comprenant au moins deux barres conductrices (14A, 14B), une interface électrique interne (16.1) à un transducteur étant formée aux premières extrémités d'au moins deux barres conductrices (14A, 14B), et une interface électrique externe (16.2A) pour un module de fiche est formée aux secondes extrémités d'au moins deux barres conductrices (14A, 14B). L'invention concerne également une unité de détection pour un véhicule comprenant un tel support (10A) et un procédé de montage pour une telle unité de détection. Dans ce cas, un composant d'alignement (20) englobe au moins les deux barres conductrices (14A, 14B) et est disposé entre l'interface électrique interne (16.1) et l'interface électrique externe (16.2A), un alignement du composant d'alignement (20) définissant une direction de sortie des secondes extrémités au moins des deux barres conductrices (14A, 14B) et de l'interface électrique externe (16.2A).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Halter (10A) für eine Sensoreinheit, mit mindestens zwei Stromschienen (14A, 14B), wobei eine interne elektrische Schnittstelle (16.1) zu einem Messwertgeber an ersten Enden der mindestens zwei Stromschienen (14A, 14B) ausgebildet ist, und eine externe elektrische Schnittstelle (16.2A) für ein Steckermodul an zweiten Enden der mindestens zwei Stromschienen (14A, 14B) ausgebildet ist, sowie eine Sensoreinheit für ein Fahrzeug mit einem solchen Halter (10A) und ein Montageverfahren für eine solche Sensoreinheit. Hierbei umgreift ein Ausrichtungsbauteil (20) die mindestens zwei Stromschienen (14A, 14B) und ist zwischen der internen elektrischen Schnittstelle (16.1) und der externen elektrischen Schnittstelle (16.2A) angeordnet, wobei eine Ausrichtung des Ausrichtungsbauteils (20) eine Abgangsrichtung der zweiten Enden der mindestens zwei Stromschienen (14A, 14B) und der externen elektrischen Schnittstelle (16.2A) festlegt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)