Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057457) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM SENDEN VON INFORMATIONEN VON EINEM ERSTEN VERKEHRSTEILNEHMER AN EINEN ZWEITEN VERKEHRSTEILNEHMER SOWIE ZUM EMPFANGEN VON INFORMATIONEN, DIE VON EINEM ERSTEN VERKEHRSTEILNEHMER AN EINEN ZWEITEN VERKEHRSTEILNEHMER GESENDET WORDEN SIND
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057457 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073284
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 29.08.2018
IPC:
G06K 9/00 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
K
Erkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9
Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
GEHRLING, Sebastian; DE
KAMPERMANN, Jens; DE
STRYGULEC, Sarah; DE
KLOMP, Sven; DE
APFEL, Jessica; DE
JÜRGENSMEIER, Sandra; DE
THEIMER, Wolfgang; DE
ZIELINSKI, Ernst; DE
KÖSE, Esref; DE
ALI, Ahmed; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 737.821.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR TRANSMITTING INFORMATION FROM A FIRST ROAD USER TO A SECOND ROAD USER AND FOR RECEIVING INFORMATION THAT HAS BEEN TRANSMITTED FROM A FIRST ROAD USER TO A SECOND ROAD USER
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D’ENVOI D’INFORMATIONS D’UN PREMIER USAGER DE LA VOIE PUBLIQUE À UN SECOND USAGER DE LA VOIE PUBLIQUE AINSI QUE DE RÉCEPTION D’INFORMATIONS QUI ONT ÉTÉ ENVOYÉES PAR UN PREMIER USAGER DE LA VOIE PUBLIQUE À UN SECOND USAGER DE LA VOIE PUBLIQUE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM SENDEN VON INFORMATIONEN VON EINEM ERSTEN VERKEHRSTEILNEHMER AN EINEN ZWEITEN VERKEHRSTEILNEHMER SOWIE ZUM EMPFANGEN VON INFORMATIONEN, DIE VON EINEM ERSTEN VERKEHRSTEILNEHMER AN EINEN ZWEITEN VERKEHRSTEILNEHMER GESENDET WORDEN SIND
Zusammenfassung:
(EN) In order to transmit information from a first road user to a second road user, the hand or at least one finger of a first road user is sensed (1). A gesture performed by the first road user with the hand or the at least one figure is determined (2). The determined gesture is thereupon evaluated (3) as to whether the determined gesture is directed at a second road user. A signal having information about the determined gesture is transmitted (4) from the first road user to the second road user if the determined gesture is directed at a second road user. The signal is received (5) by the second road user and thereupon evaluated (6) as to whether the gesture performed by the first road user was directed at the receiving second road user by the first road user. Information about the gesture performed by the first road user is output (7) to the second road user if the gesture was directed at the second road user. In particular, the first road user can be in an ego vehicle (8) and the second road user can be in another vehicle (9) in the vehicle environment of the ego vehicle.
(FR) Pour l’envoi d’informations d’un premier usager de la voie publique à un second usager de la voie publique, la main ou au moins un doigt d’un premier usager de la voie publique est détecté de manière sensorielle (1). Il est déterminé (2) un geste que le premier usager de la voie publique exécute avec la main ou le ou les doigts. Le geste déterminé est ensuite évalué (3) pour savoir s’il est adressé à un second usager de la voie publique. Un signal avec une information sur le geste déterminé est envoyé (4) par le premier usager de la voie publique au second usager de la voie publique lorsque le geste déterminé est adressé à un second usager de la voie publique. Le signal est reçu (5) par le second usager de la voie publique et ensuite analysé (6) pour savoir si le geste exécuté par le premier usager de la voie publique a été adressé par celui-ci au second usager de la voie publique récepteur. Une information sur le geste exécuté par le premier usager de la voie publique est délivrée au second usager de la voie publique (7) lorsque le geste a été adressé au second usager de la voie publique. En particulier, le premier usager de la voie publique peut se trouver dans son véhicule personnel (8) et le second usager de la voie publique dans un autre véhicule (9) dans l’environnement de véhicule du véhicule personnel.
(DE) Zum Senden von Informationen von einem ersten Verkehrsteilnehmer an einen zweiten Verkehrsteilnehmer wird die Hand oder mindestens ein Finger eines ersten Verkehrsteilnehmers sensorisch erfasst (1). Es wird eine Geste ermittelt (2), die der erste Verkehrsteilnehmer mit der Hand oder dem mindestens einen Finger ausführt. Die ermittelte Geste wird daraufhin ausgewertet (3), ob sie an einen zweiten Verkehrsteilnehmer gerichtet ist. Ein Signal mit einer Information über die ermittelte Geste wird von dem ersten Verkehrsteilnehmer an den zweiten Verkehrsteilnehmer gesendet (4), wenn die ermittelte Geste an einen zweiten Verkehrsteilnehmer gerichtet ist. Das Signal wird von dem zweiten Verkehrsteilnehmer empfangen (5) und daraufhin ausgewertet (6), ob die von dem ersten Verkehrsteilnehmer ausgeführte Geste von diesem an den empfangenden zweiten Verkehrsteilnehmer gerichtet worden ist. Eine Information über die von dem ersten Verkehrsteilnehmer ausgeführte Geste an den zweiten Verkehrsteilnehmer wird ausgegeben (7), wenn die Geste an den zweiten Verkehrsteilnehmer gerichtet worden ist. Insbesondere kann sich hierbei der erste Verkehrsteilnehmer in einem Eigenfahrzeug (8) und der zweite Verkehrsteilnehmer in einem Fremdfahrzeug (9) im Fahrzeugumfeld des Eigenfahrzeugs befinden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)