Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2019057447) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN VON WENIGSTENS ZWEI AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2019/057447 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/073035
Veröffentlichungsdatum: 28.03.2019 Internationales Anmeldedatum: 27.08.2018
IPC:
G08G 1/0967 (2006.01) ,G08G 1/16 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09
Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962
mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0967
Systeme, die Verkehrsinformationen, z.B. Wetter, Geschwindigkeitsbegrenzungen, miteinbeziehen
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ROHDE, Jan; DE
MIELENZ, Holger; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 216 603.719.09.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR OPERATING AT LEAST TWO AUTOMATED VEHICLES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR FAIRE FONCTIONNER AU MOINS DEUX VÉHICULES AUTOMATISÉS
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN VON WENIGSTENS ZWEI AUTOMATISIERTEN FAHRZEUGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (300) and a device (110) for operating at least two automated vehicles (200, 210), the method comprising a step of detecting (310) signals, the at least two automated vehicles (200, 210) transmitting respective signals, a step of reading in (320) a map according to the signals, a step of determining (330) a common driving strategy for the at least two automated vehicles (200, 210) such that a localization potential of the at least two automated vehicles (200, 210) is optimized based on the map and according to the signals, and a step of providing (340) the common driving strategy for operating the at least two automated vehicles (200, 210). The invention also relates to a vehicle device (400) for operating an automated vehicle (200), said device comprising: a transceiver (203) for transmitting a signal to an external server (100) and for receiving a driving strategy from the external server (100); an environment sensor system (202) for detecting at least one localization feature (220), the at least one localization feature (220) being detected at least according to the driving strategy; and a control device (401) for operating the automated vehicle (200) according to the driving strategy and according to the at least one localization feature (220).
(FR) Procédé (300) et dispositif (110) pour faire fonctionner au moins deux véhicules automatisés (200, 210) comprenant une étape de détection (310) de signaux transmis respectivement depuis lesdits au moins deux véhicules automatisés (200, 210), une étape de lecture (320) d'une carte dépendant desdits signaux, une étape consistant à déterminer (330) une stratégie de conduite commune pour les au moins deux véhicules automatisés (200, 210) de telle sorte qu'un potentiel de localisation des au moins deux véhicules automatisés (200, 210) soit optimisé sur la base de la carte et en fonction des signaux, et une étape consistant à fournir (340) la stratégie de conduite commune pour faire fonctionner les au moins deux véhicules automatisés (200, 210). En outre un dispositif de véhicule (400) pour faire fonctionner un véhicule automatisé (200), comprenant un dispositif d'émission et de réception (203) pour transmettre un signal à un serveur externe (100) et pour recevoir une stratégie de commande du serveur externe (100), un capteur d'environnement (202) pour détecter au moins une caractéristique de localisation (220), dans laquelle la détection de l'au moins une caractéristique de localisation (220) dépend au moins de la stratégie de conduite, et comprend un contrôleur (401) pour faire fonctionner le véhicule automatisé (200) dépendant de la stratégie de conduite et dépendant de la au moins une caractéristique de localisation (220).
(DE) Verfahren (300) und Vorrichtung (110) zum Betreiben von wenigstens zwei automatisierten Fahrzeugen (200, 210) mit einem Schritt des Erfassens (310) von Signalen, welche jeweils ausgehend von den wenigstens zwei automatisierten Fahrzeugen (200, 210) übertragen werden, einem Schritt des Einlesens (320) einer Karte, abhängig von den Signalen, einem Schritt des Bestimmens (330) einer gemeinsamen Fahrstrategie für die wenigstens zwei automatisierten Fahrzeuge (200, 210) derart, dass ein Lokalisierungspotential der wenigstens zwei automatisierten Fahrzeuge (200, 210), basierend auf der Karte und abhängig von den Signalen, optimiert wird, und einem Schritt des Bereitstellens (340) der gemeinsamen Fahrstrategie zum Betreiben der wenigstens zwei automatisierten Fahrzeuge (200, 210). Weiterhin eine Fahrzeugvorrichtung (400) zum Betreiben eines automatisierten Fahrzeugs (200), welche eine Sende- und Empfangsvorrichtung (203) zum Übertragen eines Signals an einen externen Server (100) und zum Empfangen einer Fahrstrategie von dem externen Server (100), eine Umfeldsensorik (202) zum Erfassen wenigstens eines Lokalisierungsmerkmals (220), wobei das Erfassen des wenigstens einen Lokalisierungsmerkmals (220) wenigstens abhängig von der Fahrstrategie erfolgt, und ein Steuergerät (401) zum Betreiben des automatisierten Fahrzeugs (200), abhängig von der Fahrstrategie und abhängig von dem wenigstens einen Lokalisierungsmerkmal (220), umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)